Produkte

Infra-Structure

Grafisches Lichtnetzwerk im Raum: Leuchtensystem von Vincent Van Duysen für Flos.

14.12.2017

Grafisches Lichtnetzwerk
Eine moderne Interpretation des Bauhaus-Stils stellt das Leuchtensystem Infra-Structure dar, das der belgische Architekt Vincent Van Duysen für den italienischen Hersteller Flos entworfen hat. Die Basis bilden industriell anmutende schwarze Aluminiumröhrenprofile, die an der Decke installiert einer architektonischen Komposition gleichen. Die Rohre sind mit Magnetschienen ausgestattet, an die eine Vielzahl an Strahlern, Leuchtröhren und Pendelleuchten kabellos angeschlossen und mit Strom versorgt werden können, um ein grafisches Lichtnetzwerk im Raum zu schaffen. kh

Information

Vincent Van Duysen

Zum Profil

Mehr Produkte

Dorval

Von einer Raumstation inspirierte Leuchtenkollektion von SCMP Design Office und Lambert & Fils

Origine

Minimalistische Leuchte von Davide Groppi

Vlar

Futuristische Stehleuchte von Jörg Boner für Schätti Leuchten