Produkte

IOI Collection

Couchtische und Spiegel von GamFratesi für Gubi

06.05.2020

Eine runde Sache
Das italienisch-dänische Duo GamFratesi bezeichnet seinen Entwurf für Gubi als funktional, aber dennoch stehen die charmanten Details, die die IOI Collection auszeichnen im Mittelpunkt. Bei dem Namen IOI handelt es sich um eine vereinfachte graphische Darstellung der Couch- und Beistelltische sowie des Spiegels. GamFratesi spielt mit „Stäben und Kugeln“ – die Tischbeine scheinen eine kreisrunde Tischfläche aus Emperador- oder Carrara-Marmor zu balancieren, während eine kleine Kugel aus massivem Messing die doppelten Streben der Beine dezent miteinander verbindet. Die runde Spiegelform wird durch vertikale Streben mit Messingkugeln ergänzt. Die Kugel ist sowohl als kleiner Abstand, aber auch als Verstärkung und Detail, das die Blicke auf sich zieht, gedacht.


Der Marmor der Tische soll leicht und nahezu schwebend wirken und so mit der reflektierenden Oberfläche des Spiegels harmonieren. Die Tische in drei verschiedenen Ausführungen können als Ensemble inszeniert werden, überzeugen aber auch als Einzelstück. Der Spiegel der IOI Collection kann über einer Konsole oder alleinstehend seine Wirkung entfalten. as

Links

GamFratesi

Zum Profil

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts