Produkte

JL1 Faber

Julian Loehr hat mit diesem Hocker eine kleine Architektur entwickelt. Sein Fachwerk steht auf drei Beinen.

17.07.2018

Fachwerk zum Sitzen
Jeder Stuhl, jeder Hocker und jeder Tisch sind eine kleine Architektur für sich, die jeweils ein entsprechendes Tragwerk braucht. Der Designer Julian Loehr ließ sich 2012 für seine Produktfamilie von der traditionellen Fachwerkarchitektur Nordeuropas inspirieren. Aus massivem Eichenholz gefertigt und in elf verschiedenen Farbausführungen erhältlich, eignet sich JL1 Faber für den Wohn- und Objektbereich, wobei es neben dem klassischen Hocker auch die Ausführung als Barhocker, Bistrotisch, Stehtisch und einen Beistelltisch gibt. Was alle vereint, ist ihre Fachwerk-Silhouette auf drei Beinen. jk

Information

Mehr architecture en miniature

Euclides von Loehr

Produkt ansehen…

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts