Produkte

Kneippschlauch

Vola bringt die Hydrotherapie in die heimischen vier Wände

01.06.2015

Dusch dich wach!
Das Badezimmer ist längst dabei, sich von der schnöden Nasszelle in einen Wellness-Tempel zu verwandeln. Wie das stilsicher geht, zeigt der dänische Armaturenhersteller Vola mit zwei neuen Produkten. Kneippschlauch und Schwallbrause sind als Teil eines ganzheitlichen Saunaerlebnisses gedacht – für die Anwendung zuhause oder in öffentlichen Räumen wie Hotels.

Den Stress des Tages einfach abduschen? Das funktioniert mit dem Kneippschlauch 070W wunderbar. Ein erfrischender Strahl kalten Wassers weckt neue Energien – unverzichtbares Element einer effektiven Wassertherapie nach Kneipp, der sogenannten Hydrotherapie. Entworfen vom Architektur- und Designbüro Aarhus Arkitekterne, basiert das Design auf den gleichen zylindrischen Formen: Beide Enden des Kneippschlauchs ruhen nämlich bei Nicht-Gebrauch parallel zueinander an der Wand und bilden eine Einheit mit den benachbarten Armaturen. Zudem spiegelt der Kneippschlauch das Design der Handbrause T60 aus der Runden Serie von Vola wider. Der Kneippschlauch ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich: in gebürstetem Edelstahl, Chrom, poliertem Messing und einer Palette verschiedener Farben. csh

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Vola

Weltweit schätzt man VOLA Armaturen wegen ihres zeitlosen Designs. Sie werden aus den hochwertigsten Materialien in Dänemark hergestellt, sind wassersparend und generationenübergreifend in Benutzung. Dank ihres Baukastensystems bieten sie eine große Vielzahl an individuellen Einsatzmöglichkeiten an.

Zum Showroom

Aarhus Arkitekterne A/S

Zum Profil

Mehr Produkte