Produkte

Vola Kopfbrause

Design von Teit Weylandt für Vola

26.11.2006

Der Designer Teit Weylandt lässt die klare Formensprache von Arne Jacobsen in seinem neuen Brausekonzept für den Armaturenhersteller Vola aufleben. Er ist ein ehemaliger Schüler des dänischen Designers, der in den 60er Jahren die Entstehung von Vola-Design entscheidend beeinflusste. Seine Designsprache beruht auf geraden Linien und geometrischen Formen, die in dem neuen Brausenkonzept aufgenommen wird.
Die Kopfbrause besteht aus zylindrisch geformten Metallstiften, die sich hintereinander gereiht zu einem Quadrat fügen. Sie sind mit kleinen Austrittsdüsen versehen, die größere Wassermengen spenden können. In Kombination mit dreiviertel Thermostaten sorgt sie für einen Durchfluss von etwa 26 Litern pro Minute. Die Brause ist sowohl in hochglanzpoliertem und gebürstetem Chrom als auch in gebürstetem Edelstahl erhältlich.
Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Vola

Weltweit schätzt man VOLA Armaturen wegen ihres zeitlosen Designs. Sie werden aus den hochwertigsten Materialien in Dänemark hergestellt, sind wassersparend und generationenübergreifend in Benutzung. Dank ihres Baukastensystems bieten sie eine große Vielzahl an individuellen Einsatzmöglichkeiten an.

Zum Showroom

Weylandt, Teit

Zum Profil

Mehr Produkte