Produkte

Schwallbrause

Erfrischende Erlebnisse von Aarhus Arkitekterne für Vola

11.01.2016

Preisgekrönte Wasserkaskade
Man fühlt sich geradezu wie unter einem Wasserfall. Denn wie ein Schwall prasselt das Wasser angenehm auf Nacken und Rücken. Nach dem entspannenden Saunagang sorgt die Kaskade aus kühlem Nass für rasche Abkühlung und stärkt das Herz-Kreislauf-System. Entworfen vom Architektur- und Designstudio Aarhus Arkitekterne, ist die Schwallbrause 080W des dänischen Armaturenherstellers Vola ebenso praktisch wie schön anzusehen. Auffällig ist das asymmetrische Gleichgewicht zwischen dem Einlasszylinder an der Wand und dem Auslasszylinder, aus dem das Wasser strömt. Kontrolliert wird die vitalisierende Wasserkaskade durch eine schwarze Gummiabdichtung, die elegant in das Gehäuse eingelassen ist.

Die Schwallbrause ist neben dem Kneippschlauch von Vola Teil eines ganzheitlichen Saunaerlebnisses. Ihre schlanke, abgerundete Form ist in gebürstetem Edelstahl, Chrom, poliertem Messing und in verschiedenen Farben erhältlich. Schön auch, dass sich die Schwallbrause in ihrer reduzierten zylindrischen Gestalt den anderen Vola-Armaturenserien ästhetisch anpasst. Neben den Kneippschlauch an die Wand montiert, erscheint so alles wie aus einem Guss. csh

Ausgezeichnet
Technische Innovation und gute Gestaltung von Schwallbrause und Kneippschlauch sind natürlich nicht unbemerkt geblieben und wurden gerade mit wichtigen Designpreisen honoriert: Während die Schwallbrause mit dem German Design Award 2016 und dem Iconic Award Winner 2016 Best of Best Interior ausgezeichnet wurde, konnte der Kneippschlauch die Auszeichnung Iconic Award 2016 Interior Innovation mit nach Hause nehmen.

Beide Produkte werden auch kommende Woche auf der Kölner Möbelmesse 2016 am Messestand von Vola zu sehen sein: imm cologne, Living Interiors, Halle 4.2, Stand C059

Links

Vola

Weltweit schätzt man VOLA Armaturen wegen ihres zeitlosen Designs. Sie werden aus den hochwertigsten Materialien in Dänemark hergestellt, sind wassersparend und generationenübergreifend in Benutzung. Dank ihres Baukastensystems bieten sie eine große Vielzahl an individuellen Einsatzmöglichkeiten an.

Zum Showroom

Aarhus Arkitekterne A/S

Zum Profil

Mehr Produkte

Falconar

Urbane Betonoptik mit dekorativer Netzstruktur von Villeroy & Boch Fliesen

Frame

Regalsystem mit Spiegeln von Stellar Works und Nendo

Runde Serie

Innovative Badprodukte von Aarhus Arkitekterne für Vola

Anima

Badkollektion aus massivem Naturstein von Yabu Pushelberg für Salvatori

Berührungslose Armaturen

Sensorgesteuertes Händewaschen mit Vola

P-Saico

Marialaura Rossiella setzt in ihrem Entwurf für Mosaico+ auf Textur und Unregelmäßigkeit

Facett

Kubisch kompaktes Waschbecken von Soda Designers für Inbani

Quilt

Fliesenkollektion aus Steinzeug von Studio Irvine für Mosaico+

Metalyn

Villeroy & Boch hat das Trompe-l’œil für Fliesen entdeckt

Mya

Stauraumkonzept mit Accessoires von Altherr Désile Park für Burgbad.

Bette Unterbau-Waschtische

Drei Varianten, die sich überall einfügen

Frieze

Pop Art fürs Bad: Badkollektion von Marcante-Testa für ex.t.

2471

Arne Jacobsens Duscharmatur für Vola

Nouveau

Balance aus Kurven und Linien: Badezimmerkollektion von Bernhardt & Vella für ex.t.

590

Armatur von Vola, entworfen von Arne Jacobsen

Balnea

Elisa Ossino entwarf für Salvatori eine Badkollektion aus Marmor

BetteSpace

Wannenserie für kleine Räume von Tesseraux + Partner für Bette

MyEdition

Gestaltungsspielraum: Waschtischarmatur von Phoenix Design für Axor.

Primavera

Kunst trifft Natur: Fliesenkollektion von Barber Osgerby für Mutina.

Save!

Öko-Revolution im Sanitärsektor: innovative High-End-Toilette von EOOS und Laufen.

Plissé

Freie Faltenrhythmen: freistehendes Waschbecken von Paolo Ulian für Antoniolupi.

Folio Edition Q

Fachwerk wird Front: Alape lanciert eine limitierte Möbelkollektion aus Altholz.

Lightplay

Kollektion von Villeroy & Boch Fliesen mit Sinn für Farben

A-Table & A-Stool

Ich hab das Badezimmer schön: Kleinmöbelkollektion von Zone Denmark.

Workshop

Kollektion im Industrial Style von Villeroy & Boch Fliesen

Dekorami

Zeitgenössisch-nostalgisch: Fliesenkollektion von Marcante-Testa für Ceramica Vogue.

Shore Rugs

Ohne Flor, aber für die Flora: Teppiche von Shore

Petra

Widerstandsfähige Waschbecken-Kollektion von Diego Vencato und Marco Merendi für Agape.

FS3

freistehende Duscharmatur von Aarhus Arkitekterne A/S für Vola

Steel19

Die neue Sachlichkeit: Waschplatzlösung von Sieger Design für Alape.