Produkte

mooia sound

Fusion aus Bild und Box: Mit dem Lausprechersystem von Procedes i-d lassen sich Musikboxen geschickt tarnen.

09.05.2018

Im Ohr des Betrachters
Da steckt Musik drin: Ein Longdrink an der Bar, Kunst hängt an der Wand und im Hintergrund läuft dezenter Jazz. Aber wo sind Boxen und Kabelsalat? Das Auge sucht vergeblich, denn der Hersteller Procedes i-d hat sich etwas Cleveres ausgedacht: Lautsprecher, die so flach sind, dass sie in einen Bilderrahmen passen. Die Textilbespannung kann bedruckt werden.

Die Lösung mooia sound hat eine Tiefe von nur 50 Millimeter und birgt eine Leistung von 2x100 Watt. Musik kann über AirPlay oder Bluetooth abgespielt werden, aber auch ein Anschluss über ein Klinkenkabel ist möglich. Die Textilbespannung lässt sich mit beliebigen Motiven bedrucken und ohne Werkzeug jederzeit auswechseln. Die Rahmengröße kann von der Minimalgröße von 92,6 x 52 Zentimetern an, individuell definiert werden. Dabei hat der Hersteller drei Rahmenprofile in seinem Portfolio: eines mit umlaufender Funktionsnut, ein geschlossenes Profil oder ein sich verjüngendes Profil für einen schwebenden Effekt. Die Profile können neben der Standardausführung in „aluminium eloxiert“ in allen RAL-Tonvorgaben lackiert werden.

Ein besonders beeindruckendes Beispiel der mooia sound-Technik befindet sich im Überseemuseum in Bremen: Das Rahmensystem füllt einen kompletten Veranstaltungsraum von 80 Quadratmetern, bei einer Wandhöhe von 3,38 Metern. Die Wände sind mit hochaufgelösten Panorama-Fotografien bespannt. Je nachdem unter welchem Thema die Veranstaltungen stattfinden, finden sich die Teilnehmer im Dschungel oder Eismeer wieder. Diese sind mit beeindruckenden Klanglandschaften hinterlegt. Da kann man nicht nur in die Musik, sondern auch in das Bild eintauchen. amg

Mehr Produkte

Trino

Beistelltisch als geometrische Skulptur von Elisa Ossino für Viccarbe

Kite

Sessel für kleine Räume von Stellar Works und Nendo

Genua

Minimalistische Liege von Mark Braun für Conmoto

Gomito Chair

Hochwertig verarbeiteter Stuhl des Designkollektivs Vormen für SEM

Curtain

Welliger Massivholztisch von Läufer & Keichel für Zeitraum

Onsen

Outdoor-Kollektion von Francesco Meda und David Quincoces für Gandiablasco

Rugs

Teppichkollektion von Cecilie Manz für cc-tapis und Fritz Hansen

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts

Rocky.Art

Puristische Steinoptik mit floraler Dekoration von Villeroy & Boch Fliesen

Voxel

Modulares Sofasystem von BIG für Common Seating

IOI Collection

Couchtische und Spiegel von GamFratesi für Gubi

Stack

Minimalistischer Stuhl von Stellar Works und Neri&Hu

Silla 8

Stuhl mit Farbkonzept von Marc Morro für sein Label AOO Barcelona

Caribe Chic

Sebastian Herkners Stühle und Tische aus Momposino-Geflecht für Ames

Simetria

Wandschränke von Besau Maguerre für Schönbuch

ColoRing

Alvar Aaltos Artek-Entwürfe mit neuer Oberfläche von Jo Nagasaka

Panda

Die Sofakollektion von Monica Förster für Modus vereint Leichtigkeit und Gemütlichkeit

Trip

Outdoor-Sitzmöbel von José A. Gandía-Blasco Canales und Borja García für Diabla

Sherazade Spin

Erweiter- und drehbare Glastüren von Piero Lissoni für Glas Italia

Frank Club

Moderne Interpretation des Clubsessels von Piero Lissoni für Porro

Casework

Erik Jørgensen und Snøhetta setzen mit diesem Sofa auf Minimalismus und Nachhaltigkeit

Silhouette

Teppich-Kollektion für den Innen- und Außenbreich von Jaime Hayón für Nanimarquina

Pantonova Outdoor

Das Drahtzsitzsystem von Verner Panton und Montana erhält ein Update

Trampoline

Entspannte Sportlichkeit mit Gartenmöbeln von Patricia Urquiola für Cassina

AJ 50

Louis Poulsen macht Arne Jacobsens kleine Leseleuchte witterungsfest

Sake Tables

Beistelltische von Note Design Studio für Ariake

VDL Pavilion

Wohnen wie Richard Neutra im Gartenhaus von Kettal

Roadie

Ein leichtes, stapelbares Sofa für den Außenbereich von Massproductions