Produkte

Paesaggi Italiani

19.08.2011

Die italienischen Möbelhersteller verteilen sich auf zwei Regionen: den Norden von Mailand sowie das Umland von Venedig. Dass Edra als einziges Unternehmen seinen Sitz in der Toskana unweit von Pisa unterhält, muss kein Nachteil sein. Doch es erklärt, warum Schränke nicht als Schränke, sondern vielmehr als „italienische Landschaften“ in den Katalogen des Unternehmens gelistet werden. Entworfen wurden die funktionalen Elemente aus strengen Kuben vom Mailänder Designer Massimo Morozzi, während die Gestaltung der Türen von Fernando und Humberto Campana sowie Francesco Binfaré übernommen wurde.

Die beiden Brüder aus Sao Paolo entschieden sich für zwei Entwürfe: Brasilia, eine aus zerbrochenen Spiegeln zusammengesetzte Oberfläche, die sie ihrer Schrankserie Scrigno entlehnten, die 2010 ebenfalls für Edra entstand. Auch bei ihrem zweiten Motiv Paglia griffen die Campana-Brüder zu direktem Recycling und übertrugen die langen Strohfäden ihres Schranks Cabana auf die Außenseiten der Italienischen Landschaften, die nun auch ohne konventionelle Türen geöffnet und geschlossen werden können. Die dritte Oberfläche stammt von Francesco Binfaré, der mit Tronco – der Begriff steht im Italienischen für Baumstumpf – ganz auf die Wirkung von Holz setzte. Gefertigt werden die großformatigen Schranktüren aus den Stämmen mächtiger Mahagonibäume, die als Ganzes durchschnitten wurden. Das Holz, das aus kontrollierter, nachhaltiger Forstwirtschaft stammt, kommt mit seinen Maserungen und Unregelmäßigkeiten zur Geltung, während an den Außenkanten der Türen die Baumrinde erhalten blieb. Als Kontrast zur Natürlichkeit des Holzes ließ Binfaré die Türen leicht versetzen, sodass sie den Blick auf das technoid-verspiegelte Innere des Schrankes freigeben. nk
Links

Morozzi, Massimo

Zum Profil

Mehr Produkte

Bridge

Handgefertigte Teppiche von Krafted und Volver Studios

Studio Chair

Nachhaltiges, vielseitiges Sitzmöbel von Nutsandwoods

Trino

Beistelltisch als geometrische Skulptur von Elisa Ossino für Viccarbe

Kite

Sessel für kleine Räume von Stellar Works und Nendo

Genua

Minimalistische Liege von Mark Braun für Conmoto

Gomito Chair

Hochwertig verarbeiteter Stuhl des Designkollektivs Vormen für SEM

Curtain

Welliger Massivholztisch von Läufer & Keichel für Zeitraum

Onsen

Outdoor-Kollektion von Francesco Meda und David Quincoces für Gandiablasco

Rugs

Teppichkollektion von Cecilie Manz für cc-tapis und Fritz Hansen

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts

Rocky.Art

Puristische Steinoptik mit floraler Dekoration von Villeroy & Boch Fliesen

Voxel

Modulares Sofasystem von BIG für Common Seating

IOI Collection

Couchtische und Spiegel von GamFratesi für Gubi

Stack

Minimalistischer Stuhl von Stellar Works und Neri&Hu

Silla 8

Stuhl mit Farbkonzept von Marc Morro für sein Label AOO Barcelona

Caribe Chic

Sebastian Herkners Stühle und Tische aus Momposino-Geflecht für Ames

Simetria

Wandschränke von Besau Maguerre für Schönbuch

ColoRing

Alvar Aaltos Artek-Entwürfe mit neuer Oberfläche von Jo Nagasaka

Panda

Die Sofakollektion von Monica Förster für Modus vereint Leichtigkeit und Gemütlichkeit

Trip

Outdoor-Sitzmöbel von José A. Gandía-Blasco Canales und Borja García für Diabla

Sherazade Spin

Erweiter- und drehbare Glastüren von Piero Lissoni für Glas Italia

Frank Club

Moderne Interpretation des Clubsessels von Piero Lissoni für Porro

Casework

Erik Jørgensen und Snøhetta setzen mit diesem Sofa auf Minimalismus und Nachhaltigkeit

Silhouette

Teppich-Kollektion für den Innen- und Außenbreich von Jaime Hayón für Nanimarquina

Pantonova Outdoor

Das Drahtzsitzsystem von Verner Panton und Montana erhält ein Update

Trampoline

Entspannte Sportlichkeit mit Gartenmöbeln von Patricia Urquiola für Cassina

AJ 50

Louis Poulsen macht Arne Jacobsens kleine Leseleuchte witterungsfest

Sake Tables

Beistelltische von Note Design Studio für Ariake