Produkte

Paul Smith for Stelton

Paul Smith verleiht der klassischen „Cylinda“-Linie von Arne Jacobsen einen neuen Look

17.02.2010

Auch über 40 Jahre nach ihrer Markteinführung ist und bleibt die berühmte „Cylinda“-Linie, die Arne Jacobsen für den dänischen Hersteller Stelton entwarf, ein Paradebeispiel für gelungenes Produktdesign. So galt die Edelstahl-Serie, bestehend aus Tee- und Kaffeeservice, Schalen, einem Eiseimer, einer Kanne für den Esstisch sowie einer Barserie bereits 1967 als kleine Sensation: einfache, zylindrische Formen mit eigens kreierten Kunststoffgriffen und einer gebürsteten Stahloberfläche, die so ganz im Gegensatz zu den auf Hochglanz polierten Formen der damaligen Zeit stand.

Zum 50-jährigen Stelton-Firmenjubiläum hat nun der britische Modedesigner Paul Smith der zum Designklassiker avancierten „Cylinda“-Linie einen neuen, frischen Look gegeben und auf der Ambiente 2010 vorgestellt. „Paul Smith for Stelton“ lautet der Titel der aktuellen Kollektion, die aus drei Linien besteht. Der berühmten Tee- und Kaffeeserviceserie drückte Paul Smith den für ihn typischen, poppigen Stempel auf, indem er die charakteristischen Kunststoffgriffe mit knalligen Farben versah. Auch der Barserie von Jacobsen nahm sich Smith an und tauchte die „Statement“-Kollektion in ein elegantes Schwarz, wobei eine spezielle Titanlegierung der Stahl-Oberfläche für eine satte schwarze Farbe sorgt. Bestehend aus einem Cocktailmixer mit Sieb, einem Shaker, einem Eiseimer mit Zange, einem Krug mit Eislippe, Glasuntersetzern und einem Serviertablett erkennt der Benutzer schließlich bei genauerem Hinsehen die Sammlung der namensgebenden Statements, die in die schwarze Oberfläche graviert sind. Beim Cocktail oder dem perfekten Martini regt Smith mit Aufforderungen wie „Genießen Sie es“ und „Fangen Sie etwas neu an“ gleich zum Nachdenken an.

Obwohl das Hauptaugenmerk von Paul Smith auf der bekannten „Cylinda“-Linie lag, gestaltete der britische Designer auch Jacobsens Serie bunter, zylindrischer Schalen neu. Die Kollektion „Dot“ besteht aus zahlreichen Schalen mit und ohne Deckel, in nicht weniger als neun Farben und je sechs Farbvarianten pro Farbe, drei mit und drei ohne Deckel – für eine schier endlose Farbvielfalt. kn
Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr Produkte

Einzigartige Oberflächen

Glasuren nach Wunsch von Oro Bianco Handmade Tiles

Glasuren nach Wunsch von Oro Bianco Handmade Tiles

CArrelé

Fliesenkollektion aus Eierschalen von Elaine Yan Ling Ng für Nature Squared

Fliesenkollektion aus Eierschalen von Elaine Yan Ling Ng für Nature Squared

KGT Store Box

Minimalistisches Aufbewahrungssystem von Studio CP–RV für Util

Minimalistisches Aufbewahrungssystem von Studio CP–RV für Util

Reflect

Atmosphärische Küche von Jean Nouvel für Reform

Atmosphärische Küche von Jean Nouvel für Reform

Blue & Red

Nachhaltige Wassersysteme von Grohe

Nachhaltige Wassersysteme von Grohe

Jazz

Geometrischer Massivholzstuhl des Berliner Labels Loehr

Geometrischer Massivholzstuhl des Berliner Labels Loehr

Mattschwarz in Serien

Kludi Armaturen für Bad & Küche

Kludi Armaturen für Bad & Küche

Zenqa

Kunstvolle Zementfliesenunikate aus Marrakesch von LRNCE

Kunstvolle Zementfliesenunikate aus Marrakesch von LRNCE

Minimum

Plastische Betonfliesen von Marco Merendi und Diego Vencato für Gypsum

Plastische Betonfliesen von Marco Merendi und Diego Vencato für Gypsum

Flow

Individuelles Sicht- und Blendschutzsystem von Wood & Washi

Individuelles Sicht- und Blendschutzsystem von Wood & Washi

DIN

Modulare Fliesenkollektion von Konstantin Grcic für Mutina

Modulare Fliesenkollektion von Konstantin Grcic für Mutina

Terrazzo-Modell

Monolithische, gesprenkelte Kücheninsel von Poggenpohl

Monolithische, gesprenkelte Kücheninsel von Poggenpohl

Two-Colour Table

Bunter Tisch von Muller Van Severen für HAY

Bunter Tisch von Muller Van Severen für HAY

karuun

Flexibles, recycelbares Nature-Tech-Material aus der Rattanpalme

Flexibles, recycelbares Nature-Tech-Material aus der Rattanpalme

Betula Veneer

Einzigartiges Oberflächenmaterial aus Birkenrinde von Nevi

Einzigartiges Oberflächenmaterial aus Birkenrinde von Nevi

Unit

Zeitgeistige Küche von Aspekt Office für Reform

Zeitgeistige Küche von Aspekt Office für Reform

1140

Archetypischer Allroundtisch von Werner Aisslinger für Thonet

Archetypischer Allroundtisch von Werner Aisslinger für Thonet

Florian

Acerbis' Neuauflage von Vico Magistrettis funktionalem Beistelltisch

Acerbis' Neuauflage von Vico Magistrettis funktionalem Beistelltisch

Apparente

Handgefertigte Wandfliesen aus Architekturbeton von Godelmann

Handgefertigte Wandfliesen aus Architekturbeton von Godelmann

Schmuckstücke an der Wand

Schalter und Steckdosen aus Echtmetallen von Jung

Schalter und Steckdosen aus Echtmetallen von Jung

Ambrosiano

Modulares Tischsystem von Mist-o für Zanotta

Modulares Tischsystem von Mist-o für Zanotta

Arc Chair

Stuhl mit grünem Anspruch von Depping & Jørgensen für Takt

Stuhl mit grünem Anspruch von Depping & Jørgensen für Takt

N-DC03

Schlanker Stuhl von Keiji Ashizawa und Norm Architects für Karimoku Case Study

Schlanker Stuhl von Keiji Ashizawa und Norm Architects für Karimoku Case Study

121

Vielseitige Designikone von Vola fürs Bad oder die Küche

Vielseitige Designikone von Vola fürs Bad oder die Küche

Pier

Stapelbare Stuhl- und Barhockerkollektion von Léonard Kadid für Resident

Stapelbare Stuhl- und Barhockerkollektion von Léonard Kadid für Resident

ALTA

Fliesenkollektion für moderne Innenräume von Villeroy & Boch

Fliesenkollektion für moderne Innenräume von Villeroy & Boch

Profile

Küche von Norm Architects für Reform

Küche von Norm Architects für Reform

Bora X Pure

Flächeninduktionskochfeld mit integriertem Kochfeldabzug von Bora

Flächeninduktionskochfeld mit integriertem Kochfeldabzug von Bora

Ordine

Zwei Induktionsplatten von Adriano Design für Fabita zum Aufhängen

Zwei Induktionsplatten von Adriano Design für Fabita zum Aufhängen

Z Shelf

Das pulverbeschichtete Stahlregal vom Berliner Label Kolor ist ein Alleskönner

Das pulverbeschichtete Stahlregal vom Berliner Label Kolor ist ein Alleskönner