Produkte

Sintesi

Das Designteam von Audi hat sich mit Occhio zusammengetan und mit Automobil-Expertise diese Leuchte entwickelt.

21.03.2016

Minimalistische Schein-Werfer
Mit Leuchten und Lichtsystemen haben Autodesigner produktbedingt unweigerlich zu tun. Statt auf einer Automobilmesse stellte das Audi Industrial Design Team seinen neuen Entwurf jedoch kürzlich auf der Light + Building 2016 vor. Zusammen mit dem deutschen Lichtspezialisten Occhio hat das Ingenieurs-Team ein modulares Konzept entworfen. Sintesi besteht aus einem festgesetzten Kopf und einem auswechselbarem Körper und bietet für jede Anwendung die passende Konstellation. Aus der Automobilwelt brachte Audi eine LED-Technologie mit, die sonst bei Scheinwerfern verwendet wird. Die Technologie steuert das LED-Licht mithilfe eines hochpräzisen Leiters so, dass zwischen gleichmäßiger Lichtverteilung und präziser Bündelung gewählt werden kann. Dirigiert wird berührungslos über Gesten direkt am schlanken langen Leuchtenkopf, das Design folgt zurückgenommen der Funktion. Sintesi ist aus Aluminium gefertigt und wird matt beschichtet in Schwarz, Gold und Silber angeboten. tp

Alle Beiträge im Special zur Light + Building 2016: Bitte hier klicken

Information

Special: Light + Building 2016

Von Scheiben, Schaltern, Träumen und einer Branche in der Pubertät

www.designlines.de

Mehr Produkte

Dorval

Von einer Raumstation inspirierte Leuchtenkollektion von SCMP Design Office und Lambert & Fils

Origine

Minimalistische Leuchte von Davide Groppi

Vlar

Futuristische Stehleuchte von Jörg Boner für Schätti Leuchten