Produkte

Tube

Röhren und Schirme: Leuchtenkollektion von Ichiro Iwasaki für Vibia.

24.07.2019

Diese Leuchte kann was!
Minimalistisch in Konzept und Form ermöglicht die von Ichiro Iwasaki entworfene modulare Leuchtenkollektion Tube fließende Lichtlandschaften, die sich horizontal und vertikal auf verschiedenen Höhen ausbreiten. Das innovative System des spanischen Leuchtenlabels Vibia basiert auf schlichten Stahlröhren, die sich in einem individuell gestaltbaren Netz aus Linien und Winkeln über die Raumdecke ziehen und das Licht von einem einzigen Ausgangspunkt zu den verschiedenen Leuchtenschirmen leiten. Dadurch lassen sich die mit LED-Leuchtmitteln versehenen Schirme frei positionieren. Für viel Freiheit bei der Raumgestaltung sorgt außerdem, dass die Leuchtenschirme in verschiedenen Größen, in den Farben Weiß und drei unterschiedlichen Grautönen, als Deckenleuchten und als höhenverstellbare Pendelleuchten erhältlich sind. Dadurch entstehen verschiedene Beleuchtungsarten: So sorgen beispielsweise die Deckenleuchten für diffuses Licht von oben, während die Pendelleuchten bestimmte Bereiche ganz gezielt erhellen. Und anders als bei Einzellösungen bleibt die visuelle Anmutung homogen. ns

Information

Ichiro Iwasaki

Zum Profil

Mehr Produkte

Dorval

Von einer Raumstation inspirierte Leuchtenkollektion von SCMP Design Office und Lambert & Fils

Origine

Minimalistische Leuchte von Davide Groppi

Vlar

Futuristische Stehleuchte von Jörg Boner für Schätti Leuchten