Produkte

VDL Pavilion

Wohnen wie Richard Neutra im Gartenhaus von Kettal

27.03.2020

Wohnen wie die Neutras
„Man stelle den Menschen in eine Verbindung mit der Natur; dort hat er sich entwickelt und dort fühlt er sich besonders zu Hause“, sagte einst der Wiener Architekt Richard Neutra. Er forschte an einer grüneren Gestaltungsweise, die er als „Biorealismus“ bezeichnete.

Angelehnt an sein eigenes Heim in Los Angeles von 1932, das VDL Research House, hat der spanische Möbelhersteller Kettal – zusammen mit seinem Sohn Dion Neutra – ein Gartenhaus entwickelt. Wie sein großes, modernistisches Vorbild handelt es sich auch bei dem 12 mal 4 Meter großen VDL Pavilion um eine geometrische, transparente Metallkonstruktion, in der Innen- und Außenräume förmlich ineinander übergehen.

Ursprüngliche Baumethoden und Materialien wurden übernommen, doch mit der Serienanfertigung kommen zeitgemäße Funktionen und personalisierte Eigenschaften hinzu. Die Hausautomation wird per App gesteuert. Für die Seiten sind verschieden großen Lamellen (auf Wunsch elektrisch) verfügbar und für das Aluminium kann man aus 30 verschiedenen Originalfarben wählen. ncm

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts