Newcomer

Foldwork

Trockengitter für Wäsche und Wohnungen mit Charakter.

26.05.2015

Dekoratives Trockengitter
Es gibt Objekte, die sind halbwegs unberührt von gestalterischen Ambitionen. Wäscheständer gehören dazu. Sie kommen meist direkt aus dem Baumarkt oder schwedischen Möbelhäusern in den Wohnraum und entstellen dort mit ihrer funktionalen Ratio das ambitionierteste Interieur. Foldwork hingegen kommt aus Berlin, genauer aus den Händen von Friederike Delius, der Gründerin des in der Hauptstadt ansässigen Studio Berg. Das Konstrukt aus Messingstäben wird an der Wand aufgehängt und lässt sich bei Bedarf in den Raum falten. Dann können auf den Drähten Kleider getrocknet werden, Handtücher oder Küchentücher vorgehalten werden. Ungenutzt zieht es sich auf seine Funktion als grafische Wanddekoration zurück und wird durch sein ästhetisches Auftreten zum zentralen Blickfang. tp

Information

Designer

Studio Berg

www.studioberg.de

Mehr Newcomer

Soapbottle

Ökologisch 2in1: Shampoo in der Seifenflasche.

Elastic

Polster-Hocker aus dem Drucker von Shinya Yoshida.

Cabinet

Eine streng gekämmte Wandskulptur.