News

Graue Keramik gekürt

Villeroy & Boch gewinnen beim diesjährigen German Design Award

26.11.2020

Metalyn und Ombra heißen die Gewinner aus dem Hause Villeroy & Boch. Diese beiden Serien von grauen Keramikfliesen erhielten beim diesjährigen German Design Award eine Auszeichnung. In der Kategorie Buildings & Elements – eine von 56 weiteren – wurde Erstere zum Sieger gekürt, Letztere mit einer „Special Mention“ geehrt. Die 56 Kategorien sind auf drei Sparten aufgeteilt: Excellent Architecture, Excellent Product- und Excellent Communications Design. Die 37-köpfige Jury setzte sich zusammen aus Gestalter*innen und Unternehmensvertreter*innen.

Metalyn besteche durch die Kombination aus außergewöhnlichen Dekoren und großen Formaten, da diese "ausgesprochen modern und hochwertig wirken und einen exklusiven Einrichtungsstil stimmig ergänzen". An Ombra lobte die Jury gelungene Teilaspekte, wie die Gestaltung: Betonoptik in Verbindung mit floralen Mustern und parallelen Linien.

Der German Design Award wird vom Rat für Formgebung verliehen. Dieser wurde auf Initiative des Bundestages 1953 ins Leben gerufen und zählt inzwischen über 340 Mitglieder. Diesen möchte er durch Wissenstransfer einen Marktvorteil verschaffen. „Markenmehrwert durch Design“ lautet die Devise und so kam 2012 der G.D.A. zustande. Wir gratulieren den diesjährigen Gewinnern zu ihrem Erfolg! hg

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr News