Produkte

Anglepoise + Paul Smith

Ein Klassiker bekennt Farbe: Paul Smith kreierte einen ungewohnte Farbmix für die Arbeitsleuchte Anglepoise.

17.06.2014

Als 50 britische Industriedesigner 1992 nach der bedeutendsten Leuchte aller Zeiten gefragt wurden, errang eine flexible Schreibtischleuchte den ersten Platz: die Anglepoise. 1932 vom englischen Automobilingenieur George Carwardine entworfen und 2003 vom Produktdesigner Kenneth Grange zum Type 75 weiterentwickelt, verfügt sie über eine ebenso einfache wie funktionale Mechanik: Die Gelenke – dem menschlichen Arm nachempfunden – lassen sich mithilfe von Metallfedern in alle Richtungen drehen. Bis heute kam die englische Erfindung nie aus der Mode. Nun hat Modedesigner Paul Smith eine verspielt-experimentelle Farbkombination entwickelt, so dass es den Klassiker nun endlich auch in polychromer Ausführung gibt. Hier treffen gedecktes Beige, Grau-Oliv und Kornblumenblau auf kräftiges Fuchsia und knalliges Gelb. ncm

Information

Paul Smith

Zum Profil

Mehr Produkte

Dorval

Von einer Raumstation inspirierte Leuchtenkollektion von SCMP Design Office und Lambert & Fils

Origine

Minimalistische Leuchte von Davide Groppi

Vlar

Futuristische Stehleuchte von Jörg Boner für Schätti Leuchten