Produkte

Oran

Eine Premiere für Kreon: die Leuchtenkollektion ist die erste dekorative Produktlinie des Herstellers.

10.12.2019

Dekorative Geometrie
Der Design-Philosophie von Kreon liegt Eleganz und Geometrie zugrunde. Bei der Leuchtenkollektion Oran wollte man von der Norm abweichen, aber dennoch dem Grundsatz des Studios „Einheit im Design, Einfachheit in der Technik und Präzision im Detail“ folgen. Kreon bezeichnet die Leuchten als „erste dekorative Produktlinie“. So sind Pendel- und Deckenleuchten entstanden, die ihre Proportionen der sogenannten „plastischen Zahl“, vielen besser bekannt als goldener Schnitt, zu verdanken haben. Oran ist eine Premiere für Kreon, da „es der erste Entwurf ist, der Raum für sich beansprucht“ und nicht nur mit zurückhaltender Geometrie besticht.



Die Leuchten können aus einer schlichten Halterung bestehen, die die Glühbirne umfasst oder mit einem Reflektor, der vom Skelett des japanischen Venusblumenkörbchens inspiert ist und in 3D-Technik gedruckt wurde, versehen sein. Oran ist in Schwarz, Weiß und Bronze erhältlich. Die mundgeblasenen Glühbirnen können rund oder kegelförmig, aus Glas oder Alabster sein.

Mehr Produkte

Dorval

Von einer Raumstation inspirierte Leuchtenkollektion von SCMP Design Office und Lambert & Fils

Origine

Minimalistische Leuchte von Davide Groppi

Vlar

Futuristische Stehleuchte von Jörg Boner für Schätti Leuchten