Produkte

Pætchwork/ Collection

Schöne Überraschung in der Zona: Cotto aus Thailand präsentierte eine Badkollektion von Piero Lissoni.

21.04.2015

Lissonis Total Look
Früher eines der Epizentren der Mailänder Designwoche, hat die Zona Tortona am Bahnhof Porta Genova doch stark nachgelassen in den vergangenen Jahren. Wegen Firmen wie Moooi oder e15 mag sich der Besuch noch lohnen, aber ansonsten findet sich in der Zona meistens Rummel minderer Qualität. Umso schöner, dass in der Via Savona eine positive Überraschung wartete: der Auftritt des thailändischen Herstellers Cotto. In Lambrate zeigte Cotto zum dritten Mal unter dem Titel Another Perspective Bad-Konzepte junger Designer, in der Zona dagegen gehörte die Bühne einem der großen Namen: Piero Lissoni.

Der omnipräsente Designer aus Mailand hat mit Pætchwork/ Collection für Cotto ein (beinahe) komplettes Programm für das Badezimmer entworfen. Verschiedene Fliesenserien, Waschbecken, WC, Bidet, Armaturen, kleine Ablagen – dem Lissoni-Cotto-Total-Look steht nichts im Weg. Während die Sanitärobjekte und Armaturen mit ihren klaren Linien für Lissonis gepflegten Luxus-Minimalismus stehen, sind die Fliesen der Versuch, das Thema Dekor in eine zeitgenössische Sprache zu übertragen. Zarte Reliefs und Rahmen erzeugen lebendige Oberflächen, die gedämpften Farben wirken harmonisch. We like! jj

Alle Beiträge aus unserem großen Themenspecial Salone 2015 lesen Sie hier.

Information

Piero Lissoni

Zum Profil

Mehr Produkte

Anima

Badkollektion aus massivem Naturstein von Yabu Pushelberg für Salvatori

P-Saico

Marialaura Rossiella setzt in ihrem Entwurf für Mosaico+ auf Textur und Unregelmäßigkeit

Facett

Kubisch kompaktes Waschbecken von Soda Designers für Inbani