Produkte

Rail desk

Vielseitiger kleiner Schreibtisch von Keiji Ashizawa für Menu

04.02.2020

Vielseitige Leichtigkeit
Der Rail Desk von Menu, entworfen von dem japanischen Designer Keiji Ashizawa, ist ein minimalistischer Vielseiter. Der Entwurf besteht aus einer filigranen Stahlhalterung, auf der eine Holzplatte aus natürlich oder gebeizter Eiche aufliegt. Durch diese reduzierte Gestaltung kann der Rail Desk nicht nur als Arbeitsplatz oder Tisch genutzt werden, sondern auch als Ablagefläche, Theke oder Bücherregal. In jeder beliebigen Höhe an die Wand gehängt, bietet der Entwurf vielfältige Möglichkeiten und lässt sich nicht einem bestimmten Raum oder einer einzigen Funktion zuweisen. Keiji Ashizawa benennt die Leichtigkeit als zentralen Gesichtspunkt seiner Kreation, die durch die Kombination der zwei Materialien unterstrichen wird. as

 

Links

Keiji Ashizawa

Zum Profil

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts