News

Foscarini übernimmt Ingo Maurer GmbH

Gemeinsame internationale Ausrichtung der Leuchtenhersteller

01.06.2022

Der italienische Leuchtenhersteller Foscarini hat 90 Prozent der Ingo Maurer GmbH erworben. Zehn Prozent verbleiben im Besitz der Tochter des Gründers, Sarah Utermöhlen. Der 2019 verstorbene Designer Ingo Maurer hatte ab dem Jahr 1966 sein gleichnamiges Unternehmen in München aufgebaut, das heute weltweit Leuchten, Unikate und Beleuchtungssysteme vertreibt.

„Mit dieser Übernahme haben wir beschlossen, in die Einzigartigkeit der Marke Ingo Maurer zu investieren – einer Marke, die uns stets inspiriert hat und deren freien Ansatz und exzellente Produkte wir seit jeher bewundern“, sagt Carlo Urbinati, Präsident und Gründer von Foscarini.

Foscarini sieht sich als kreativer Hub, dem durch das Wachstum ein „neuer und innovativer Blickwinkel“ verliehen wird. „Wir sind überzeugt, dass Foscarini das geeignete Unternehmen ist, um der künstlerischen Welt von Ingo neue Impulse zu verleihen und zur weiteren Entwicklung zu verhelfen“, erklärt Sarah Utermöhlen. as

foscarini.com
ingo-maurer.com

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr News

A Year with Bless

Einjähriges Residenzprogramm der KW Berlin

Einjähriges Residenzprogramm der KW Berlin

Plastic Prize 2022

Internationaler Award für Plastikmüll-Lösungen

Internationaler Award für Plastikmüll-Lösungen

Light + Building Autumn Edition

Lichtmesse auf Herbst 2022 verschoben

Lichtmesse auf Herbst 2022 verschoben

Very Peri

Pantone-Farbe des Jahres 2022

Pantone-Farbe des Jahres 2022

bdia impuls. hello again

Hybridevent zu nachhaltigem Bauen in Frankfurt

Hybridevent zu nachhaltigem Bauen in Frankfurt

CTMP Design Auction in Mailand

Mit Objekten von Nendo, Zaha Hadid, Sabine Marcelis

Mit Objekten von Nendo, Zaha Hadid, Sabine Marcelis

bdia Handbuch Innenarchitektur

Aktuelle Ausgabe im Callwey Verlag erschienen

Aktuelle Ausgabe im Callwey Verlag erschienen

Super, super, Supersalone

Was dieses Jahr in Mailand anders wird

Was dieses Jahr in Mailand anders wird

Baunetz i|d virtuell – Maßstab Mensch

Digitaler Event mit Matteo Thun, Stephanie Thatenhorst, Studio Aberja und Kinzo Berlin

Digitaler Event mit Matteo Thun, Stephanie Thatenhorst, Studio Aberja und Kinzo Berlin

Gestaltung ohne Grenzen

Designtheoretiker Michael Erlhoff gestorben

Designtheoretiker Michael Erlhoff gestorben

Heinze ArchitekTOUR

Wohnexperimente mit Daniel Zamarbide und Jean Verville

Wohnexperimente mit Daniel Zamarbide und Jean Verville

Heinze ArchitekTOUR

Digitaler Event rund um das Bauen von morgen

Digitaler Event rund um das Bauen von morgen

Danke für 2020

Auf ein Wiedersehen in 2021

Auf ein Wiedersehen in 2021

Best of Interior 2021

Auslobung zum Award hat begonnen

Auslobung zum Award hat begonnen

Branchentreffen im Cyberspace

baunetz interior|design virtuell vom 10. bis 12. November

baunetz interior|design virtuell vom 10. bis 12. November

Mehr als Holz

Online-Lecture von Formafantasma am 8. Oktober 2020

Online-Lecture von Formafantasma am 8. Oktober 2020

Archtober 2020

New York Citys Architekturmonat wird 10

New York Citys Architekturmonat wird 10

Design Miami launcht Onlineshop

Ganzjährige Erweiterung der Messe

Ganzjährige Erweiterung der Messe

(How) do we (want to) work (together)?

Online-Recherche-Festival gestartet

Online-Recherche-Festival gestartet

Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Zum ersten Mal im Bereich Design

Zum ersten Mal im Bereich Design

Plug & Light mit neuen Designs und Funktionen

Hersteller erweitern Lichtsteckdose

Hersteller erweitern Lichtsteckdose

Biennalen in Venedig verschoben

Zweijahresrhythmus geändert

Zweijahresrhythmus geändert

Ventura Projects wird eingestellt

Ende nach 10 Jahren

Ende nach 10 Jahren