News

imm cologne fällt aus

Vorfreude auf 2022

18.11.2020

Die hybride Messe, die im Januar als Ersatz der imm cologne geplant war, wurde gestern, am 17. November, abgesagt. Der Grund dafür ist, dass digitaler und realer Auftritt eng miteinander verwoben sein sollten. Unter den derzeitigen Entwicklungen der Corona-Infektionen sei das aber unmöglich, so Gerald Böse, CEO der Koelnmesse.

Stattdessen laufen nun die Vorbereitung für die Messe im darauffolgenden Jahr. Ein Konzept wird in den kommenden Wochen bestimmt. Fest steht bereits, dass sie regulär abgehalten und um ein digitales Format erweitert werden soll. Stattfinden soll sie vom 19. bis 23. Januar 2022.

Außerdem soll Anfang nächsten Jahres eine Vorschau auf die Trends, Produkte und relevanten Themen stattfinden, natürlich digital. Ganz im Sinne der Messe, dient dieser Tag der Information, der Vernetzung und dem Dialog. hg

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr News