Produkte

Mariposa

Ganz und gar nicht flatterhaft: Das neue Sofa von Barber Osgerby für Vitra.

24.06.2014

In der Einrichtungswelt schwirren bereits einige Schmetterlinge umher: beispielsweise der hölzerne Butterfly Stool, der lederne Butterfly Chair oder Ingo Maurers Leuchte J. B. Schmetterling mit täuschend echt aussehenden Insektenfiguren. Nun hat die Falterfamilie gut gepolsterten Zuwachs bekommen: das Sofa Mariposa von Barber Osgerby, das der Schweizer Möbelhersteller Vitra zum Salone del Mobile 2014 vorgestellt hat. Auf Spanisch heißt das Flattertier nämlich Mariposa. Doch flatterhaft ist das Sofa des britischen Designduos ganz und gar nicht: Dank seiner üppigen Polsterung und den weichen Kissen wirkt es gemütlich und einladend. Und in seinem Korpus verbirgt sich ein Verstellmechanismus, mit dem die Seiten- und Rückenlehnen bis zu 30 Grad nach außen geknickt werden können. jj

Alle Beiträge aus unserem großen Themenspecial Insekten lesen Sie hier.

Information

Barber Osgerby

Zum Profil

Das große Krabbeln

Alle Beiträge aus unserem Designlines Themenspecial Insekten

www.designlines.de

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts