Produkte

Salatschleuder

16.06.2009

Drei Liter fasst dieser vermeintliche Eimer. Dass es sich dabei um eine Salatschleuder handelt, sieht man erst auf den zweiten Blick. Und dann fragt man sich unwillkürlich: Wozu ist die Kordel da, wozu der Edelstahleinsatz? Nun, das dänische Designerduo Tools Design haben sich für diese Salatschleuder für das Design-Unternehmen Eva Denmark etwas ganz Besonderes ausgedacht: Statt wie üblich mit einem rotierenden Sieb trocknet dieses Modell den Salat mittels eines rotierenden Benutzers.

Aber zuerst wird der Salat direkt im Eimer gewaschen. Das Schmutzwasser kann ablaufen, indem der Eimer aus einem speziellen Gummi zu einem Ausguss zusammengedrückt wird. Soweit, so normal. Doch nun wird es speziell: Schleudert der Salatliebhaber den Eimer am langen Arm um die eigene Achse, sammelt sich das Wasser durch die Wirkung der Fliegkräfte am Boden unter der Drainageplatte. So wird der der Salat schön trocken und kann serviert werden, ohne das Dressing zu verwässern.

Die Salatschleuder ist in den Farben mit den extravaganten Namen Green, Creamy sand und Steel grey erhältlich. Tools Design gestalteten für denselben Hersteller auch eine Kühlschrank-Karaffe, einen Raspelbecher und ein extravagantes Spültuch.

Links

Tools Design

Zum Profil

Mehr Produkte

Ordine

Zwei Induktionsplatten von Adriano Design für Fabita zum Aufhängen

Z Shelf

Das pulverbeschichtete Stahlregal vom Berliner Label Kolor ist ein Alleskönner

La boule

Porzellanset für zwei von Helen von Boch für Villeroy & Boch