Produkte

Sine Tempore

25.04.2012

Angesichts jahrzehntelanger Massenproduktion ist zunehmend die Sehnsucht nach handwerklicher und hochwertiger Holzverarbeitung zu beobachten. Die Neuauflage der traditionellen Küche Sine Tempore des italienischen Herstellers Valcucine – vorgestellt im Showroom des Herstellers zur Eurocucina 2012 – steht für diesen Trend. „Sine tempore“ ist der lateinische Begriff für „ohne Zeit“ und beschreibt treffend den zeitlosen Charakter der mithilfe traditioneller Handwerkstechniken gefertigten Küche.

Die Holzoberflächen sind mit Schnitzarbeiten, Brandmalerei und aufwendigen Intarsien verziert. Den Arbeitsplattenrückwänden wurden mithilfe einer alten Flächenarbeitstechnik eine leicht strukturierte, natursteinähnliche Optik verliehen. Die Fronten sowie die tragenden Rahmenelemente bestehen aus massivem Ulmenholz, während die Arbeitsplatte wahlweise in Marmor oder Porphyr erhältlich ist. Sine Tempore lässt sich ebenso gut mit der trapezförmigen Dunstabzugshaube aus Kupfer wie mit der modernen Edelstahlhaube P20 von Valcucine kombinieren und wird so zur gelungenen Symbiose aus Alt und Neu. jb

Weitere Produkte, Entdeckungen und Ausstellungshighlights des Salone del Mobile 2012 in unserem Special.

Mehr Produkte

Ordine

Zwei Induktionsplatten von Adriano Design für Fabita zum Aufhängen

Z Shelf

Das pulverbeschichtete Stahlregal vom Berliner Label Kolor ist ein Alleskönner

La boule

Porzellanset für zwei von Helen von Boch für Villeroy & Boch