Dossiers

São Paulo

Design ist politisch, Bilder werden Objekte und junge Architekten fordern mehr Nachhaltigkeit. In diesem Sommer sind wir auf den Spuren neuer Entwicklungen in Architektur, Design und Kunst nach São Paulo gereist. Was uns dabei besonders interessierte: die Auswirkungen der Kulturpolitik der neuen brasilianischen Regierung auf die Kreativszene. In seinem Essay zeichnet Gilberto Mariotti, Professor im Fachbereich Architektur, ein eindrückliches Porträt.

Viel Spaß beim Stöbern und Lesen!

Mehr

2000-2020: 20 Jahre Interior & Design

Skandinavisches Design

Into the Woods

Viva il design italiano