Newcomer

Landscapes Within

Ein Skelett aus Rattan und ein Körper aus Harz – Möbel und Accessoires von Wiktoria Szawiel.

06.11.2014

Hommage an den Osten
Rattan hat es schwer. Tief sitzt das Öko-Image aus den 80er Jahren. Und nur wenige Gestalter widmen sich dem nachhaltigen und eher kunsthandwerklich zu verarbeitenden Material, um Wege zu neuen Formen zu finden. Die aus Polen stammende und in Eindhoven ausgebildete Gestalterin Wiktoria Szawiel hat die Eigenschaften von Rattan studiert und nicht nur einen neuen Ausdruck, sondern auch eine innovative Verarbeitungsweise entwickelt. Die Herkunft Asien ist ihr Thema. Ihre Möbelkollektion Landscapes Within nimmt audrücklich Bezug auf den kulturellen Kontext. Sie gießt filigranes und federleichtes Rattanflechtwerk in Harz ein und konserviert so Versuche, die sonst keiner Belastungsstudie standhalten würden. Gleichzeitig verändern sich die Materialeigenschaften. Aus dem sensiblen Naturprodukt werden robuste Schalen, Stühle und Hocker, die, wenn abgeschliffen, ihre Struktur offenbaren. tp

Links

Designer

Wiktoria Szawiel

www.wiktoriaszawiel.com

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.