Newcomer

Pinch

21.02.2012

Gebogene Stahlrohre, die wie ein vom Wind verknickter Halm das Gerüst eines Möbels bilden, das kennen wir seit der Hommage von Osko und Deichmann an den Bauhaus-Freischwinger. Als einen Verwandten könnte man dieses Regal von Arttu Kuisma verstehen. Das allerdings nutzt die Kniffe im Rohr nicht nur als dekorative und einfach zu verarbeitende Alternative zur sanften Biegung, sondern ist ein funktionales Element. Die mit Schlitzen versehenen Einlegeböden können in die Verengung eingeschoben werden. Zusätzliche Stifte, Schrauben oder Stützen sind nicht nötig. Dadurch, dass das verwendete Presswerkzeug exakt mit der Dicke der Holzplatte übereinstimmt, entsteht eine formschlüssige Verbindung. So einfach, klug, praktisch und elegant, dass nur die Frage bleibt, warum darauf sonst noch keiner gekommen ist. tp

Mehr Newcomer

Corrugated

Staub als Ressource: Sitzskulpturen von Charlotte Kidger

Halo Collection

Ein chromatisches Spektakel vom chinesischen Label Buzao.

Kodama

Finish mit Flamme: Wohnskulpturen von Base10.