Produkte

Bruk

Wie Tischkultur heute geht? Unkompliziert und multifunktional! Die neue Kollektion von Kosta Boda.

14.03.2016

Schönes aus Småland
Multifunktionalität, Mix & Match, Unkompliziertheit – das sind die Schlagworte, wenn es heute um Tischkultur geht. Auch der schwedische Hersteller Kosta Boda greift diese gesellschaftlichen und gestalterischen Trends auf und hat auf der Frankfurter Messe Ambiente 2016 diese neue Kollektion für den gedeckten Tisch vorgestellt. Die Bestandteile: Becher, Schalen, Teller, Karaffen und Vasen, gefertigt aus farbigen Glas und aus Porzellan. Bruk heißt die Serie, was bezeichnenderweise im Schwedischen Gebrauchen heißt. Denn jeden Tag gebraucht werden sollen die guten Stücke mit dem auffälligen Kreuzrelief.

Bruk ist für den Geschirrspüler geeignet, stapelbar und spart deshalb Platz in der Küche. Die Farbpalette ist vielfältig: Es gibt zurückhaltende Grau- und Blautöne und Rosa ebenso wie ein kräftiges Grün und Lila. Die Karaffen können mit einem Deckel aus Holz verschlossen werden, was einen schönen haptischen Kontrast ergibt. csh

Mehr Produkte

Ordine

Zwei Induktionsplatten von Adriano Design für Fabita zum Aufhängen

Z Shelf

Das pulverbeschichtete Stahlregal vom Berliner Label Kolor ist ein Alleskönner

La boule

Porzellanset für zwei von Helen von Boch für Villeroy & Boch