Produkte

Siedle Basic

Die neue Designlinie von Siedle besticht durch klare Formen und bewährte Qualität.

14.10.2015

Freisprech
Nicht neu ist: Mit den Innenstationen von Siedle ist man hinter der Tür auf der sicheren Seite. Ganz neu hingegen ist die Designlinie Basic, die das traditionsreiche Familienunternehmen nun als Nachfolger für seine bisherigen Standardmodelle vorgestellt und damit das Sortiment der Innenstationen für Audio und Video in bewährter Qualität ergänzt hat. Kennzeichnend für die neuen Innenstationen ist ihr zurückhaltendes Design mit den klaren Silhouetten und der reduzierten Bedienoberfläche. Dabei schaffen die abgeschrägten Seiten sowie das Lochraster um die Lautsprecheröffnung auf der Vorderseite eine eigenständige und prägnante Form, die einfache und intuitive Bedienbarkeit fördert. Sowohl die Audio- als auch die Video-Ausführung verfügt über lediglich zwei ergonomische Tasten, die durch einfache Piktogramme eindeutig gekennzeichnet sind und sich so unaufdringlich in das Gesamtbild einfügen. Damit auch alle wichtigen Funktionen – von der Rufannahme bis zur Stummschaltung – abgedeckt werden, lassen sich die Tasten mit Doppelfunktionen belegen, wobei eine Status-LED die Bedienung zusätzlich unterstützt.

Auch technisch entsprechen die neuen Basic-Modelle ganz den hohen Standards von Siedle. Eine gute Akustik sorgt für klare Worte, und mit einer
Bildschirmdiagonalen von 3,5 Zoll in der Video-Ausführung hat man jederzeit gut im Blick, wer Einlass begehrt. Für diese gelungene Fusion aus Ästhetik und Funktion wurde Siedle Basic vom Rat für Formgebung für den German Design Award nominiert. tk

Mehr Produkte

Pilon

Leichte Stahltische des Berliner Studios Geckeler Michels für Echtstahl

Funda

Nachhaltige Sitzmöbelkollektion von Stefan Diez für Viccarbe

Alexander Street

Philippe Malouins Sitzmöbelkollektion aus perforiertem Leder für Man of Parts