News

London Design Festival 2020

Fokus auf Gestalterszene der britischen Metropole

20.06.2020

Inmitten der Flut an Corona-bedingten Absagen in diesem Jahr gibt es durchaus auch gute Neuigkeiten: Das London Design Festival wird nicht verschoben und soll laut einer aktuellen Mitteilung wie geplant vom 12. bis 20. September stattfinden. Bereits im April verkündeten die Verantwortlichen, dass das Festival nicht abgesagt wird und man „an einem innovativen und verantwortungsvollen Programm arbeitet, das auf die aktuelle Situation reagieren kann.“

„Der überwältigende Konsens ist, dass die Designszene in diesen schwierigen Zeiten zusammenhalten sollte“, betonen der Vorsitzende Sir John Sorrell und Direktor Ben Evan in der Mitteilung. Dennoch wird die Durchführung des Festivals in Zeiten der Corona-Krise einige Änderungen mit sich bringen.

Zum einen wird die 18. Ausgabe der Veranstaltung ein wenig von ihrer Internationalität einbüßen müssen. Der Fokus soll in diesem Jahr auf Design in und aus London liegen. „Wir wollen die Brillanz der Londoner Designszene ins Rampenlicht rücken, zu einer Zeit, in der sie mehr denn je gefördert werden muss.“

Zum anderen sollen digitale Inhalte erweitert und überarbeitet werden, um sie einem großen Publikum online zur Verfügung zu stellen. Die Veranstalter lassen potenziellen Teilnehmer aufgrund der etlichen Unsicherheiten, die die aktuelle Lage mit sich bringt, die Möglichkeit, bis kurz vor dem Festival ab- oder zuzusagen.

Die London Design Biennale, die vom 8. bis 27. September 2020 stattfinden sollte, wurde auf 2021 verlegt.

www.londondesignfestival.com

Mehr News