Newcomer

Contain

26.02.2010

Die erste Begegnung mit dem Schreibtisch hat man in der Grundschule – eben dann, wenn man schreiben lernt. Genau dieser Ort, an dem alles anfing, inspirierte die kanadische Designerin Zoë Mowat. Aber während bei Pulten lediglich Tintenfass, Stifte-Kanal und Bücherhalter die Arbeit organisieren, ergänzt sie die Arbeitsfläche um weitere multifunktionale Stauräume. Stifte, Spitzer, Lineal und vielleicht auch mal Kopfhörer und Computermaus bekommen in den verschieden tiefen und unterschiedlich großen Vertiefungen einen geschützten und gleichzeitig exponierten Platz. Für den Fall eines kreativen Chaos bringt der Schreibtisch zusätzlich ein paar passende Abdeckungen mit, unter denen jede Unordnung in den Kästchen sofort verschwindet. Um der darauf folgenden gähnenden Leere vorzubeugen, gibt es passend zum Schreibtisch noch eine Stiftablage. tp

Mehr Newcomer

Pipe-Line

Farbe folgt Funktion: Tisch von Peter Otto Vosding.

Powerplace

Immer 100 Prozent: Philipp Hainkes Möbel versorgt Laptop und Co.

DFC

Ergonomisch, dynamisch – und ein Klappstuhl.