Produkte

520

Zeitgenössischer Polsterstuhl von Marco Dessí für Thonet

26.01.2023

Marco Dessís Entwurf 520 ist ein unverkennbares Thonet-Produkt. Die charakteristische Formensprache und das typische Bugholzelement des Polsterstuhls beziehen sich direkt auf das traditionsreiche Erbe des Frankenberger Möbelherstellers.

Leichtigkeit und Komfort
Genauer gesagt ist es der Bugholzstuhl 209, auf den der in Wien ansässige Designer Bezug nimmt. Das Modell ist seit jeher ein Lieblingsstuhl vieler Architekt*innen und auch Marco Dessís persönlicher Favorit aus dem Thonet-Produktportfolio: „Dieser Bügel, der mit den Hinterbeinen eine Einheit bildet, ist so ikonografisch und charakteristisch für Thonet. Mein Ansatz basiert im Wesentlichen auf diesem Detail.“ Im Vergleich zum 209 ist der Bügel beim 520 etwas tiefer gesetzt, wodurch eine Griffmulde entsteht, die das Tragen des Sitzmöbels erleichtert. Zudem umfasst Dessí das Bugholzelement mit einer gepolsterten Rückenlehne und verbindet damit die konstruktive Leichtigkeit des Klassikers mit hohem Komfort. „Die Rückenlehne schmiegt sich weich an die Sitzenden, während die Lehne sie seitlich auffängt“, erklärt der Gestalter.

Zeitgemäßes Verfahren
Trotz der Polster wirkt der 520 wie eine reduziertere Interpretation des 209. Es ist ein zeitgenössischer Stuhl, der belegt, wie modern das von Michael Thonet in der Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte Bugholzverfahren immer noch ist. Derselben Ansicht ist auch Marco Dessí: „Dass man immer noch Thonet-Stühle der ersten Stunde in Verwendung sieht, zeigt, wie robust, nachhaltig und nach wie vor zeitgemäß dieses Verfahren ist.“ Der Polsterstuhl ist mit oder ohne Armlehnen und in einer großen Auswahl unterschiedlicher Holzoberflächen und Polsterbezüge erhältlich. Dank dieser optischen Variabilität fügt sich das Sitzmöbel in diverse Szenarien ein – vom privaten Esszimmer bis zum Konferenzraum am Arbeitsplatz. ns

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr Produkte

118 Fine Dining

Bequemer Armlehnenstuhl von Sebastian Herkner für Thonet

Bequemer Armlehnenstuhl von Sebastian Herkner für Thonet

S 220 H

Barstuhl aus Formholz von Industrial Facility für Thonet

Barstuhl aus Formholz von Industrial Facility für Thonet

S 32 Lounge

Freischwinger-Ikone von Thonet im Lounge-Format

Freischwinger-Ikone von Thonet im Lounge-Format

S 661

Thonets Reedition von Günter Eberles Formholzstuhl in neuen Varianten

Thonets Reedition von Günter Eberles Formholzstuhl in neuen Varianten

S 220

Universell einsetzbarer Stuhl von Industrial Facility für Thonet

Universell einsetzbarer Stuhl von Industrial Facility für Thonet

S 5000 Retreat

Modulares Sofasystem von Studio Irvine für Thonet

Modulares Sofasystem von Studio Irvine für Thonet

1140

Archetypischer Allroundtisch von Werner Aisslinger für Thonet

Archetypischer Allroundtisch von Werner Aisslinger für Thonet

S 260

Gut verbunden: Der neue Stuhl von Delphin Design für Thonet hat einen einfachen Verkettungsmechanismus.

Gut verbunden: Der neue Stuhl von Delphin Design für Thonet hat einen einfachen Verkettungsmechanismus.

404

Der Stuhl von Stefan Diez hat ein Update bekommen.

Der Stuhl von Stefan Diez hat ein Update bekommen.

100 Jahre Bauhaus: S 533 F

Mit einer Jubiläumsedition feiert Thonet seinen Freischwinger-Klassiker von Mies van der Rohe.

Mit einer Jubiläumsedition feiert Thonet seinen Freischwinger-Klassiker von Mies van der Rohe.

118

Multiples Gedächtnis für eine zeitgemäße Welt: Sebastian Herkners „Offenbacher Stuhl“ für Thonet.

Multiples Gedächtnis für eine zeitgemäße Welt: Sebastian Herkners „Offenbacher Stuhl“ für Thonet.

S 18

Zwischen Klassiker und Gegenwart: Ein Beistelltisch auf den Pfaden von Bugholz und Stahlrohr.

Zwischen Klassiker und Gegenwart: Ein Beistelltisch auf den Pfaden von Bugholz und Stahlrohr.

Thonet All Seasons

Bauhaus-Klassiker ziehen raus: Die Stahlrohrmöbel von Stam, Breuer und Mies erleben ein buntes Revival

Bauhaus-Klassiker ziehen raus: Die Stahlrohrmöbel von Stam, Breuer und Mies erleben ein buntes Revival

Garderobe S 1520

Das modulare Garderobensystem von Thonet ist flexibel und bietet viel intelligenten Stauraum

Das modulare Garderobensystem von Thonet ist flexibel und bietet viel intelligenten Stauraum

107

LUM

vereint eine klassisch-reduzierte Optik mit moderner Technik, von Ulf Möller für Thonet

vereint eine klassisch-reduzierte Optik mit moderner Technik, von Ulf Möller für Thonet

B 22 a / b

404 H

Fest im Sattel: Stefan Diez' neuer Barhocker für Thonet

Fest im Sattel: Stefan Diez' neuer Barhocker für Thonet

Stuhl 214

Programm 404

Thonet trifft Diez. Das Resultat? Ein modern interpretierter Bugholzklassiker

Thonet trifft Diez. Das Resultat? Ein modern interpretierter Bugholzklassiker

S 5000

Die „Daybeds“ der Dreißiger Jahre neu interpretiert: Das Sofaprogramm S5000 von James Irvine

Die „Daybeds“ der Dreißiger Jahre neu interpretiert: Das Sofaprogramm S5000 von James Irvine

Schlitten S 333

Der Freischwinger für die Rodelbahn – der Schlitten S333 von Thonet

Der Freischwinger für die Rodelbahn – der Schlitten S333 von Thonet

Schlitten S 333