Stories

Alles unter Kontrolle

Intelligente Wassersteuerung von LAUFEN

Per App den Wasserkreislauf überwachen und steuern? Das ermöglicht LAUFEN Smart Bathroom. Die cloudbasierte Lösung für öffentliche und halböffentliche Gebäude hilft dabei, Wasser und Energie zu sparen.

von Judith Jenner, 31.01.2024

Wer bei dem Schweizer Sportartikelhersteller Scott Sports arbeitet, hält sich auch selbst gerne fit. Beim Bau des neuen Headquarters in Givisiez südwestlich von Bern wurde daher besonders viel Wert auf die Gestaltung der Sanitäranlagen gelegt. In den großzügigen Bädern können sich die Mitarbeiter*innen duschen und umziehen, nachdem sie morgens mit dem Rad zur Arbeit gefahren sind oder in der Mittagspause Sport getrieben haben. Auch Kund*innen nutzen die Sanitärräume. Sie werden vor allem von dem Pumptrack neben dem Bau von Itten+Brechbühl Architekten angezogen, einer künstlichen Mountainbikestrecke, auf der neue Scott-Bikes getestet werden können.

Individuelle Bäder
Insgesamt 44 Sanitärräume haben die Architekt*innen in dem Neubau eingeplant. Ausgestattet sind sie unter anderem mit individuellen Waschtischen aus dem Mineralwerkstoff Sentec mit integrierten Seifen- und Papierspendern. Es gibt Garderoben und Duschen, ja sogar spezielle Waschanlagen für Fahrräder. Sanitärpartner für diese außergewöhnlichen Lösungen war das Schweizer Unternehmen LAUFEN. Es ist nicht nur für das ästhetische Design seiner Badkollektionen bekannt, sondern unterstützt mit LAUFEN Smart Bathroom auch ein digitales Gebäudemanagement. So lassen sich im Headquarter von Scott Sports die Werkseinstellungen von Armaturen oder Urinalspülungen via App individuell umprogrammieren. Zum Beispiel können die maximale Wasser- und Nachlaufzeit oder die Sensibilität des Sensors angepasst werden. Auf diese Weise haben die Mitarbeiter*innen der Gebäudetechnik einen direkten Einfluss auf den Wasser- und Energieverbrauch.

Gut vernetzt
Die Installation der smarten Badlösungen ist denkbar einfach. Es müssen keine Steuerleitungen verlegt werden, da die Sanitärelemente per Bluetooth mit dem Gateway kommunizieren. Neue Geräte lassen sich auf diese Weise leicht hinzufügen. Das System analysiert unter anderem, wie stark einzelne Sanitärräume zu welcher Zeit frequentiert werden. Anhand dieser Daten können die Betreiber*innen dann die Reinigungsintervalle ausrichten. Personal lässt sich dank dieser Informationen gezielter einsetzen, Wasser und Energie sparen. LAUFEN Smart Bathroom vereinfacht auch die Dokumentation, zum Beispiel von Hygienespülungen. Sie befreien die Leitungen in festgelegten Intervallen automatisch von Keimen wie Legionellen. Hohe Sicherheitsstandards schützen die erhobenen Daten vor dem Zugriff von außen.

Stark gegen Verschwendung
Doch auch Störungen kann LAUFEN Smart Bathroom vorbeugen. Wer die Anzahl der Nutzungen erfasst, kann in etwa prognostizieren, wann beispielsweise das Ventil einer Armatur erneuert werden muss. Eine Push-Nachricht auf dem LAUFEN Dashboard oder auf dem Gebäudeleitsystem informiert das Technikteam, sodass es rechtzeitig das passende Ersatzteil bestellen kann. Push-Nachrichten können auch hilfreich sein, um Defekte oder Verstopfungen zu lokalisieren oder aufgrund von unerwartet hohem Besucherandrang eine zusätzliche Reinigung zu veranlassen.

Mit LAUFEN Smart Bathroom überführt der Schweizer Badhersteller sein Portfolio ins Zeitalter des Internet of Things (IoT). Durch diese Technologie vernetzt er seine Produkte mit der Sanitär-App Smart Control. Damit leistet er einen Beitrag zur effizienteren Nutzung von Ressourcen und erleichtert es den Betreiber*innen von Gebäuden, Kosten zu sparen.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

LAUFEN

LAUFEN 1892 | SWITZERLAND Seit mehr als 125 Jahren produziert LAUFEN wegweisende Sanitärprodukte – in hochmodernen Anlagen in Europa und in legendärer Schweizer Präzision. Für seine Kollektionen arbeitet LAUFEN zusammen mit herausragenden Designern. Alle Produkte sind mit den modernsten energie- und wassersparenden Technologien ausgestattet.

Zum Showroom

Mehr Stories

Perfect Days

Wim Wenders würdigt das Tokyo Toilet Project im Kino

Wim Wenders würdigt das Tokyo Toilet Project im Kino

Lebensraum Bad

Dallmer-Auftritt bei den Passagen 2024 im Stoff-Pavillon Moeller

Dallmer-Auftritt bei den Passagen 2024 im Stoff-Pavillon Moeller

Best-of Fliesen 2023

Dekorative Neuheiten für Wand und Boden

Dekorative Neuheiten für Wand und Boden

Bunte Becken

Die Colour Edition von DuPont Corian

Die Colour Edition von DuPont Corian

Mattschwarze Details

Dallmer Black Edition rundet die Badgestaltung ab

Dallmer Black Edition rundet die Badgestaltung ab

Gesundheit durch Wasser

GROHE SPA macht die Kraft von Wasser erlebbar

GROHE SPA macht die Kraft von Wasser erlebbar

Best-of Bad 2023

Neue Sanitärobjekte, Badmöbel, Armaturen & Accessoires

Neue Sanitärobjekte, Badmöbel, Armaturen & Accessoires

Aus Alt mach Neu

GROHE ist Teil der Revitalisierungs-Bewegung

GROHE ist Teil der Revitalisierungs-Bewegung

Gestaltungsvielfalt in neuen Tönen

Kollektions-Relaunch bei Project Floors

Kollektions-Relaunch bei Project Floors

Ganzheitliche Badgestaltung

Bäder aus einer Hand und in einheitlichem Design von Laufen

Bäder aus einer Hand und in einheitlichem Design von Laufen

It's a match!

Bad-Komplettlösungen für unterschiedliche Stilrichtungen von GROHE

Bad-Komplettlösungen für unterschiedliche Stilrichtungen von GROHE

Best-of Fliesen 2022

Dekorative Neuheiten für Wand und Boden

Dekorative Neuheiten für Wand und Boden

Technik-Upgrade für den Wohnraum

News und Trends von der Elektronikmesse IFA

News und Trends von der Elektronikmesse IFA

Salone del Mobile 2022

Unsere Highlights aus Mailand

Unsere Highlights aus Mailand

Arbeitsräume der Zukunft

Brunner stellt die Onlineplattform Future Works vor

Brunner stellt die Onlineplattform Future Works vor

Best-of Bad 2022

Sanitärobjekte, Armaturen, Möbel & Accessoires

Sanitärobjekte, Armaturen, Möbel & Accessoires

Mission Nachhaltigkeit

Über Nachhaltigkeit und zirkuläres Wirtschaften bei GROHE

Über Nachhaltigkeit und zirkuläres Wirtschaften bei GROHE

Badezimmer nach Maß

Flexible Badlösungen BESPOKE von LAUFEN für mehr Individualität

Flexible Badlösungen BESPOKE von LAUFEN für mehr Individualität

Diven mit Tiefgang

Die Trends der Keramikmesse Cersaie 2021

Die Trends der Keramikmesse Cersaie 2021

Zeitloser Funktionalismus

Mid-Century in der zeitgenössischen Innenarchitektur

Mid-Century in der zeitgenössischen Innenarchitektur

Supersalone 2021

Die Highlights aus Mailand

Die Highlights aus Mailand

Maßstab Mensch

Rückblick auf unsere Veranstaltung zu Themen der Innenarchitektur

Rückblick auf unsere Veranstaltung zu Themen der Innenarchitektur

Schwarze Magie im Bad

Dunkler, matter Farbtrend für Wannen & Co

Dunkler, matter Farbtrend für Wannen & Co

Renaissance der Schalter

Zukunftsgerichtete Gebäudetechnik jenseits des Smart Home

Zukunftsgerichtete Gebäudetechnik jenseits des Smart Home

Best-of Salone del Mobile

Eine stille Retrospektive auf die Mailänder Möbelmesse

Eine stille Retrospektive auf die Mailänder Möbelmesse

Material der Wahl

Vier Designstudios und ihre aktuellen Werkstofffavoriten

Vier Designstudios und ihre aktuellen Werkstofffavoriten

Metallische Metamorphosen

Interiors mit Aluminium, Stahl & Co

Interiors mit Aluminium, Stahl & Co

Fliese, Fliese an der Wand

Fünf Designstudios stellen ihre Lieblingsfliese vor

Fünf Designstudios stellen ihre Lieblingsfliese vor

Neustart in Mailand

Streifzug durch die Milano Design City 2020

Streifzug durch die Milano Design City 2020

German Design Graduates 2020

Award geht in die zweite Runde

Award geht in die zweite Runde