Projekte

Berliner Loft

Wohnliches Büro in Charlottenburg von BBPA und Patrick Batek

Das Architekturbüro BBPA legte unter dem Dach eines Gründerzeitbaus in Berlin-Charlottenburg zwei Nutzungseinheiten zu einem Büro mit großer Dachterrasse zusammen. Dank natürlicher Materialien und einer Raumausstattung von Patrick Batek wirkt es so wohnlich, dass man am liebsten einziehen würde.

von Judith Jenner, 20.01.2021

Dachgeschosse sind heute das, was in Gründerzeithäusern die Beletage war: das Filetstück des Gebäudes, die repräsentative Adresse. Meistens befinden sich private Wohnungen unter dem Dach – mit einem weiten Blick über die Stadt und viel Tageslicht. Bei diesem Projekt von Bonauer Bölling Partnerschaft von Architekten (BBPA) am Fasanenplatz in Berlin-Charlottenburg ging es allerdings um ein modernes Dachgeschossbüro. Die Berliner Architekten bauten für ein Private Equity-Unternehmen aus London zwei einst getrennte Nutzungseinheiten zu einem großen Office-Loft um.

Büro mit Wohnzimmercharakter
Der Ort passte zu der Vision des Bauherrn, der sich eine Büroetage mit Wohnzimmercharakter, hoher Aufenthaltsqualität, bespielbaren Außenräumen und viel natürlichem Licht wünschte. „Er wollte ein neues Konzept ausprobieren, ein Büro mit Saloncharakter, das gleichzeitig repräsentativ ist und Raum für Events bietet“, sagt Architekt Markus Bonauer. Dafür eignet sich unter anderem die große Dachterrasse, die sich – ebenso wie das Büro – über Vorderhaus und Seitenflügel erstreckt.

Aus einem Guss
Um eine wohnliche Atmosphäre zu schaffen, wählten die Architekten Materialien für den Innenausbau, die sich sonst eher in Privatwohnungen finden. Breite Eichenholzdielen gibt es in allen Räumen und auch auf den beiden Treppen, die auf das Dach führen. Nicht nur die Stufen, auch die Treppengeländer sowie einige Tische sind in dem Material gehalten und bilden so eine natürliche Einheit. Sie harmonieren mit den hellen Grautönen der Polstermöbel und Teppiche. Maßgefertigte Tischlereinbauten und eine individuell geplante Ausstattung für die Arbeitsplätze wurden den räumlichen Proportionen des Büros angepasst. In den Konferenzräumen, der Einbauküchen und der mit Vola-Armaturen bestückten Badezimmern setzt sich dieser Stil fort. Für die Raumausstattung kooperierten Markus Bonauer und Michael Bölling mit dem Berliner Architekten Patrick Batek. Er kuratierte die Auswahl der Möbel und Accessoires bis hin zum Besteck. „Es sollte alles aus einer Hand kommen“, erläutert Markus Bonauer den Anspruch des Bauherrn.

Ruhig und repräsentativ
Das einschließlich der Dachterrassen 472 Quadratmeter große Büro ist so aufgeteilt, dass die Räume sich sowohl zum konzentrierten Arbeiten als auch für repräsentative Zwecke eignen. Der nördliche Teil dient den Mitarbeitern als offene Arbeitslandschaft. Sie können zwischen großzügigen Schreibtischen wählen, sich aber auch auf die Sofas zurückziehen oder in der Gemeinschaftsküche informelle Besprechungen abhalten. Für Termine mit Kunden gibt es im südlichen Gebäudeteil einen Meetingbereich mit Rezeption, Kaminlounge, Boardroom und kleineren Konferenzräumen.

Hell und luftig
„Die Besonderheit des Objekts liegt insbesondere im Licht und in der Offenheit der Räume mit ihrer Höhe von teils bis zu sechs Metern“, erläutert Markus Bonauer. Spezielle Herausforderungen brachte die Ausstattung im Bestand mit sich, die zuvor nicht auf die Nutzung als Büro ausgerichtet war. Insbesondere bei der Haustechnik mussten die Architekten innerhalb einer kurzen Bauzeit viel verändern und nachrüsten. Für die Logistik waren zahlreiche Kraneinsätze nötig.

Der Aufwand hat sich gelohnt: Mit dem Umbau des Berliner Dachgeschosses setzte BBPA ein ungewöhnliches Bürokonzept für einen exklusiven Kunden um. Die Ausstattung mit Möbeln und Materialien aus dem Wohnbereich schafft eine nahbare Atmosphäre, die sich positiv auf Kundengespräche und das Arbeitsklima auswirkt.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Projekt Büroetage am Fasanenplatz
Aufgabe Raumbildender Innenausbau, LPH 1-8, Produktgestaltung Möbel
Planungszeit 09/2018 – 06/2019
Bauzeit 01/2019 – 08/2019
Größe 472m² BGF (inkl. Terrassen)
Team Bonauer Bölling Partnerschaft von Architekten mbB, Markus Bonauer, M.Arch., Michael Bölling, Dipl.-Ing., Lukas De Pellegrin, Dipl.-Ing.
Raumausstattung Patrick Batek
Lichtplanung PSLab
Links

Vola

Weltweit schätzt man VOLA Armaturen wegen ihres zeitlosen Designs. Sie werden aus den hochwertigsten Materialien in Dänemark hergestellt, sind wassersparend und generationenübergreifend in Benutzung. Dank ihres Baukastensystems bieten sie eine große Vielzahl an individuellen Einsatzmöglichkeiten an.

Zum Showroom

Batek Architekten

Zum Profil

Projektarchitekten

Bonauer Bölling Partnerschaft von Architekten (BBPA)

bonauerboelling.com

Mehr Projekte

Ressourcenschonende Spinnerei

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

Pool, Party, Panorama

Kinzo gestaltet eine Bürofläche im Berliner Admiralspalast

Kinzo gestaltet eine Bürofläche im Berliner Admiralspalast

Sakrale Tagungsräume

Umbau des Klosters Johannisberg im Rheingau zum Veranstaltungsort

Umbau des Klosters Johannisberg im Rheingau zum Veranstaltungsort

Arbeiten mit Ausblick

New Yorker Office-Loft vom Berliner Architekturbüro Atheorem

New Yorker Office-Loft vom Berliner Architekturbüro Atheorem

Belebendes Farbkonzept

UnternehmenForm plant Agenturräume in Stuttgart

UnternehmenForm plant Agenturräume in Stuttgart

Raum für Ruhe

Bürogestaltung in Athen von Georgios Apostolopoulos Architects

Bürogestaltung in Athen von Georgios Apostolopoulos Architects

Genesung im Labyrinth

Bureau Fraai transformiert Amsterdamer Kapelle zur psychologischen Praxis

Bureau Fraai transformiert Amsterdamer Kapelle zur psychologischen Praxis

Neobrutalistische Kellerdisco

Die neuen Arbeitsräume von llotllov für M&C Saatchi in Berlin

Die neuen Arbeitsräume von llotllov für M&C Saatchi in Berlin

Berlin macht Blau

Das neue Relaxound-Office von Ester Bruzkus Architekten

Das neue Relaxound-Office von Ester Bruzkus Architekten

Vergangenheit neu belebt

Umbau eines historischen Verlagshauses in Sydney von Hülle & Fülle

Umbau eines historischen Verlagshauses in Sydney von Hülle & Fülle

Unter dem Mond Spaniens

Die surreal-industrielle Welt des Reisinger-Studios

Die surreal-industrielle Welt des Reisinger-Studios

Kreativ in Kortrijk

Minimalistischer Office Space von Markland Architecten und Stay Studio

Minimalistischer Office Space von Markland Architecten und Stay Studio

Japanische Offenheit

Neugestaltung des Firmensitzes von L’Oréal Japan in Tokio von The Design Studio

Neugestaltung des Firmensitzes von L’Oréal Japan in Tokio von The Design Studio

Lernen in der Alten Post

Campus der BSBI in Berlin setzt auf flexibles Interior

Campus der BSBI in Berlin setzt auf flexibles Interior

Effizienter Holzbaukasten

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Akustische Glanzleistung

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Zweite Auflage für eine Druckerei

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Lebendige Präsentation

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Infrastruktur fürs Glück

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Möbel nach Maß

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Das Regenbogen-Büro

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Haus im Haus

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Eine Ausstellung, die Stellung bezieht

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Vom Sehen und Gesehenwerden

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

In eigener Sache

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf

Ein sportliches Haus

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Geflieste Exzentrik

Das neue Büro des kanadischen Fashion-Studios M.A.D.

Das neue Büro des kanadischen Fashion-Studios M.A.D.

Arbeiten unter Palmen

Amsterdamer Büro mit begehbaren Möbeln von Studioninedots

Amsterdamer Büro mit begehbaren Möbeln von Studioninedots

Grüne Arbeitsstruktur

Co-Working-Space in Barcelona von Daniel Mòdol

Co-Working-Space in Barcelona von Daniel Mòdol