Projekte

Zirkuläres Wellnesshotel

OLM Nature Escape in Südtirol von Andreas Gruber Architekten

Mit dem OLM Nature Escape haben Christian Lechner und das Büro Andreas Gruber Architekten ein außergewöhnliches Eco-Aparthotel in Südtirol errichtet. Im Tauferer Ahrntal gelegen, orientiert sich der runde Bau am Kreislauf der Natur und wird völlig energieautark betrieben.

von Fiona Bonhöft, 21.02.2024

Der Bauunternehmer Christian Lechner kennt die Gegend rund um das Tauferer Ahrntal in Südtirol schon lange. Aufgewachsen ist er im ehemaligen Prennhof, der bis vor sechs Jahren noch von seinem Onkel bewirtschaftet wurde. Als dieser den Hof verkaufen wollte, konnte er den Ort schlichtweg nicht gehen lassen. Doch anstatt den Bauernhof zu renovieren, nutzte der Neuhotelier die Chance, seine eigene Vision eines persönlichen Kraftplatzes zu realisieren. Das Ziel? Ein Hotel zu schaffen, das nicht nur eine Auszeit vom Alltag ermöglicht, sondern sich zudem völlig energieautark präsentiert.


Vom Bauernhof zum energieautarken Eco-Aparthotel
Um seine Pläne zu realisieren, holte sich Lechner Unterstützung vom Südtiroler Büro Andreas Gruber Architekten (AGA). Und das Ergebnis ist erstaunlich: Entstanden ist das 4-Sterne-Aparthotel OLM, das sich mit seiner kreisrunden Form zwischen die rauen Berggipfel schmiegt und sich ausschließlich mit Geothermie und Fotovoltaik versorgt. Der Name des Gästehauses ist nicht nur eine Anlehnung an die Almen, wie sie in der Südtiroler Landschaft so zahlreich vorkommen. Auch steht das Südtiroler Wort „olm“ nicht nur für „Alm“, sondern auch für „immerwährend“. So schafft der Name auch einen Zusammenhang zwischen Vergangenheit und Zukunft. Als architektonische Inspiration für das kreisrunde Gebäude dienten die Mühlsteine der Mühlen, die in der Gegend vor vielen Jahrzehnten in Betrieb waren.

Die Natur als maßgebliche Inspirationsquelle
Für die Architektur des Hotels diente die unmittelbare Landschaft als Inspiration. „Die Farbgebung der Oberfläche haben wir aus den Tönen der natürlichen Umgebung abgeleitet. Es war uns wichtig, dass die mineralischen Oberflächen nicht zu kühl wirken und ein konstantes Erscheinungsbild über alle Jahreszeiten haben“, erklärt der Architekt Andreas Gruber. „Außerdem wurde der Putz in der Erhärtungsphase gewaschen, sodass auch der Zuschlag sichtbar wird, welcher aus dem Schieferquarzit eines naheliegenden Steinbruchs gewonnen wurde.“

4-Sterne-Aparthotel mit Alm-Charakter
Im Inneren wurden die insgesamt 33 Wohneinheiten vom Boden über die Wände bis hin zur Decke in warmes Massivholz gehüllt. Sie bieten eine behagliche Atmosphäre, die an moderne Almhütten erinnert. „Außerdem unterstreicht das Holz die ökologischen Prinzipien des Projekts“, ergänzt Gruber. Um die Räume trotz des runden Grundrisses optimal nutzen zu können, wurde ein Großteil der Möbel im OLM von einem lokalen Tischlereibetrieb maßgefertigt. Dank ihrer natürlichen Oberflächen aus gebürsteter Lärche und ihrer schlichten Formensprache harmonieren sie gut mit dem restlichen Interieur. Ein Großteil der Apart-Suiten verfügt über eine eigene Sauna, eine frei stehende Badewanne und eine Kochnische, um sich bei Bedarf auch selbst versorgen zu können. Großflächige Glasfronten öffnen den Blick vom Bett hinaus auf die bewaldeten Berggipfel des Ahrntals. Auf der inneren Seite des ringförmigen Baus wurde der 60 Meter durchmessende Innenhof so konzipiert, dass er – dem Eco-Gedanken entsprechend – eine natürlich bewachsene Gartenanlage sowie einen Naturbadeteich und ein Sportbecken umfasst. Letzteres wird ganzjährig beheizt und das mit gutem Gewissen, schließlich sorgt ja der eigene Strom für ein warmes Badevergnügen.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Entwurf

Andreas Gruber Architekten

architektgruber.com

Hotel Olm

www.olm.it

Mehr Projekte

Hüttenflair statt Alpenkitsch

Wellnesshotel Amrai Suites im Montafon

Wellnesshotel Amrai Suites im Montafon

Unikate aus Titan-Stahl

Bette stattet die Bäder im Hotel Wilmina aus

Bette stattet die Bäder im Hotel Wilmina aus

Skandinavien im Unterallgäu

Umbau eines Bauernhofs in moderne Ferienwohnungen

Umbau eines Bauernhofs in moderne Ferienwohnungen

Karaoke in der Chrom-Rakete

Ein Wohnwagen-Quintett von Daisuke Motogi

Ein Wohnwagen-Quintett von Daisuke Motogi

Locke lockt

(Apart-)Hotel von Grzywinski+Pons an der Spree in Berlin

(Apart-)Hotel von Grzywinski+Pons an der Spree in Berlin

Chalet mal anders

Minimalistisches Berghotel in Südtirol von Martin Gruber

Minimalistisches Berghotel in Südtirol von Martin Gruber

Aufwachen im Schnee

Ferienhaus bei Oslo von Fjord Arkitekter

Ferienhaus bei Oslo von Fjord Arkitekter

Maritime Farbwelten

Neugestaltung der Bäder im 25hours Hotel Hamburg HafenCity von Stephen Williams Associates

Neugestaltung der Bäder im 25hours Hotel Hamburg HafenCity von Stephen Williams Associates

Isländische Geschichte(n)

Hotel in Reykjavík von THG Arkitektar

Hotel in Reykjavík von THG Arkitektar

Utopie unter der Sonne

Atelier du Pont gestaltet das Hotel Son Blanc auf Menorca

Atelier du Pont gestaltet das Hotel Son Blanc auf Menorca

Familienerbe im Wandel

Hotelumbau von ASAGGIO Architekten in Brixen

Hotelumbau von ASAGGIO Architekten in Brixen

Alpenchic mit Sixties-Vibe

Das Hotel The Cōmodo in Bad Gastein

Das Hotel The Cōmodo in Bad Gastein

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Nordisch rustikal

Hotel in Büsum vom Architekturbüro Ladehoff

Hotel in Büsum vom Architekturbüro Ladehoff

Griechische Moderne

Designhotel Ammos auf Kreta

Designhotel Ammos auf Kreta

Mit Gio Ponti träumen

Designhotel Palazzo Luce in Lecce

Designhotel Palazzo Luce in Lecce

Neue Dimensionen

Erlebnisrestaurant in Rust von Atelier 522

Erlebnisrestaurant in Rust von Atelier 522

In altem Glanz

Restaurierung einer historischen Villa in der italienischen Provinz Modena

Restaurierung einer historischen Villa in der italienischen Provinz Modena

Neuer Spirit

Studio Heju gestaltet vier Ferienhäuser in der Bourgogne

Studio Heju gestaltet vier Ferienhäuser in der Bourgogne

Dynamische Doppelschale

Caspar Schols entwirft die flexible Cabin ANNA Stay

Caspar Schols entwirft die flexible Cabin ANNA Stay

Verwurzelt im Gestern

Ace Hotel Toronto mit Siebzigerjahre-Flair von Shim-Sutcliffe

Ace Hotel Toronto mit Siebzigerjahre-Flair von Shim-Sutcliffe

Neubau mit Geschichte

Berliner Aparthotel MAVO LAB von Studio MMOONN

Berliner Aparthotel MAVO LAB von Studio MMOONN

Moderner Jugendstil

Matteo Thun gestaltet das Hotel The Julius in Prag

Matteo Thun gestaltet das Hotel The Julius in Prag

Mit Scarpa baden

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Natürliches Upgrade

Neugestaltung des Hotel Munde im Schwarzwald

Neugestaltung des Hotel Munde im Schwarzwald

Im Einklang mit dem Bestand

Aparthotel WunderLocke von Holloway Li in München

Aparthotel WunderLocke von Holloway Li in München

Haus nach Mas

Ein Ferienhaus voll Kunst in der Provence

Ein Ferienhaus voll Kunst in der Provence

Eine Krone für London

Vielschichtiger Hotelbau von Grzywinski+Pons

Vielschichtiger Hotelbau von Grzywinski+Pons

Viktorianische Zeitkapsel

The Randolph Hotel von Upperworth Studios und SHH in Oxford

The Randolph Hotel von Upperworth Studios und SHH in Oxford

Das Hotelschatzkästchen

Das Château Royal in Berlin-Mitte

Das Château Royal in Berlin-Mitte