Stories

Best-of Outdoor 2022

Die schönsten Neuheiten für Garten, Terrasse und Balkon

Pierre Paulin steht auf der Terrasse, GamFratesi auch. Rattangestelle treffen auf Bouclé-Stoffe und Ledergeflechte. Unsere Recherche offenbart, dass im Outdoor-Bereich geklotzt statt gekleckert wird. Wie der neue Maximalismus aussieht, zeigt unsere Trendschau – samt einer Bildergalerie mit 40 Fotos.

von Claudia Simone Hoff, 09.03.2022

Der Wohnraum erweitert sich ins Grüne hinein. Dabei werden gerade im High-End-Interiordesign, wo Platz und Geld nur eine untergeordnete Rolle spielen, Garten und Terrasse ebenso aufwendig und durchdacht eingerichtet wie die Innenräume. Die gestalterischen Zutaten: ausufernde Sitzlandschaften in hochwertigen Materialien, Outdoor-Küchen aus Edelstahl und Accessoires wie Teppiche, Leuchten und Pflanzkübel. Nicht selten lancieren Hersteller Möbel, die es in ihrem Portfolio bereits als Indoor-Version gibt – nun brauchbar gemacht für den Außenbereich durch wetterfeste Materialien. Damit werden sie zunehmend zur Konkurrenz für reine Outdoor-Hersteller wie Dedon, Gloster oder Weishäupl. Die Idee dahinter ist so einfach wie effektvoll: Wer B&B Italia, Minotti oder Cassina fürs Wohn-, Ess- und Schlafzimmer kauft, kann in derselben Design- und Geschmackswelt bleiben, so das Kalkül der Hersteller.

Platz da, Geld auch
Wie diese Idee umgesetzt wird, zeigt die Outdoor-Offensive von Gubi. Das dänische Label hat zum ersten Mal Möbel für den Außenraum auf den Markt gebracht. Dafür wurden bereits bestehende Produkte so modifiziert, dass die Grenzen zwischen innen und außen verschwimmen. Deshalb gibt es die Siebzigerjahre-Leuchte Obello von Bill Curry und den Tisch TS von GamFratesi nun in jeweils tragbaren Versionen. Diese Produkte werden ergänzt um wetterfest gemachte Klassiker aus dem Gubi-Portfolio, die sich für den ganzjährigen Einsatz im Außenraum eignen. Dazu gehören der organisch geformte Loungechair Pacha von Pierre Paulin und die verspielte Kollektion Tropique von Mathieu Matégot, die mit seinem Fransenbehang an den Tropical Style und die Fifties erinnert. Ebenfalls sehr Fünfzigerjahre wirkt die Sonnenliege mit dem auffällig gesäumten Polster von Patricia Urquiola aus der Serie Trampoline von Cassina, auch wenn es sich um einen zeitgenössischen Entwurf handelt. Apropos kontemporäres Design: Viele namhafte Designer*innen – darunter Piero Lissoni, Antonio Citterio und Sebastian Herkner – entwerfen Outdoor-Möbel für verschiedene Hersteller und verdienen gut daran. Was zeigt, dass das Geschäft mit dem Draußen zumindest in seiner luxuriösen Variante funktioniert, gerade auch in Pandemiezeiten.

Leben vorm Balkon
Und was bleibt für den Einsatz auf kleinen (Stadt-)Balkonen mit begrenztem Budget, wenn man nicht auf massenkompatible Hersteller wie Bloomingville, Ferm Living und Urbanara ausweichen will? Nicht wirklich viel gut Gestaltetes, so jedenfalls unser Eindruck. Dabei wäre die Nachfrage da, schließlich wird der verfügbare Platz gerade in Großstädten immer begrenzter. Wohl deshalb hat Hay nicht nur seinen Outdoor-Bestseller Palissade von Ronan und Erwan Bouroullec um die modulare Park Bench erweitert, sondern auch noch eine Kollektion der französischen Designbrüder vorgestellt, die auf einem kleinen Balkon Platz findet. The Balcony Collection umfasst Stühle, (Ess-)Tisch, Bank und Hocker. Die aus pulverbeschichtetem Metall ausgestanzten Kreise sind optisch markant, während die Zurückgenommenheit der geradlinigen Metallkonstruktion leicht und luftig wirkt. Ebenfalls ein Hingucker auf dem kleinen Balkon: der kompakte 32 Outdoor Chair aus pulverbeschichtetem Stahl von Blockbau. Mit 450 Euro sicherlich kein Schnäppchen, aber made in Germany und in Rosarot und Kobaltblau geradezu unwiderstehlich. Auch der französische Hersteller Fermob setzt auf Möbel und Accessoires, die mit kompakten Ausmaßen für kleine Outdoor-Flächen geeignet sind. Beispielhaft dafür steht ein multifunktionales Möbel von Tristan Lohner, das nach fünfjähriger Entwicklungszeit nun auf den Markt kommt. Piapolo ist ein Beistelltisch aus gedrücktem Aluminium, der gleichzeitig als Hocker dient. Unter einem Deckel versteckt sich ein Fach, in dem man Dinge des (Balkon-)Alltags verstauen kann.

Material matters
Materialien sind gerade das große Thema, ob bei Möbeln, Küchen, Leuchten oder Accessoires – drinnen und auch draußen. Francesco Meda und David Quincoces haben für den spanischen Hersteller Gandia Blasco einen der wohl auffälligsten Outdoor-Entwürfe überhaupt um neue Entwürfe ergänzt: Onsen. Wie der Name verrät, ist die Kollektion gestalterisch an Japan angelehnt. Die architektonisch und skulptural wirkende Möbelserie aus wuchtigen Sesseln, Sofas und Tischen vereint Leder, Holz und Edelstahl mit wetterfesten Textilien. Besonders markant ist das mit synthetischem Leder bespannte, röhrenförmige Metallgestell.

Ebenfalls auf das Material fokussiert – in diesem Fall mundgeblasenes Glas – sind zwei neue Entwürfe des tschechischen Herstellers Brokis: Dome Nomad ist eine auffällige Tisch- und Bodenleuchte des Designduos Chiaramonte Marin, das von den Kuppelbauten Venedigs inspiriert ist. Durch einen Metallring an der Oberseite der Glaskuppel lässt sich das verspielte Objekt kurzerhand von A nach B tragen, ebenso wie die mobile, aufladbare Außenleuchte Sfera Portable von Lucie Koldova. Hier wurde eine mundgeblasene Glaskugel in einen Betonsockel eingelassen – ein aufregender, besonders effektvoller Materialkontrast. 

Ob Balkon, Terrasse oder Gartenwiese: Wer nicht das Glück hat, im warmen Süden zu wohnen, sehnt sich dieser Tage nach warmen, unbeschwerten Tagen mit Picknick, Barfußlaufen und Blumenpflücken. Glücklicherweise braucht man dafür gar keine teuren Möbel, Leuchten oder Teppiche. Es reichen Picknickdecke und Thermoskanne.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr Stories

Villen, Leuchten & Materialinnovationen

Unsere Highlights der Milan Design Week 2024 - Teil 1

Unsere Highlights der Milan Design Week 2024 - Teil 1

Hommage an die Natur

Polsterkollektion Siwa von Altherr Désile Park für COR

Polsterkollektion Siwa von Altherr Désile Park für COR

Möbel mit Raumwirkung

more präsentiert seine Neuheiten 2024 in Mailand

more präsentiert seine Neuheiten 2024 in Mailand

Keine Kreislaufprobleme

Vollständig recycelbarer Teppich von Object Carpet

Vollständig recycelbarer Teppich von Object Carpet

Best-of Teppiche 2024

Wie die Kunst auf den Teppich kam

Wie die Kunst auf den Teppich kam

Zweites Leben für Textilien

Das Recyclingsystem ReTurn von Delius

Das Recyclingsystem ReTurn von Delius

Brutalistische Kiefernholzmöbel

Studiobesuch bei Vaarnii in Helsinki

Studiobesuch bei Vaarnii in Helsinki

Best-of Raumausstattung 2024

Neue Tapeten, Farben & Textilien

Neue Tapeten, Farben & Textilien

Formal-Informal

Ligne Roset editiert Michel Ducaroys Polsterprogramm Kashima

Ligne Roset editiert Michel Ducaroys Polsterprogramm Kashima

CO2-Neutral und plastikfrei

Karcher Design setzt Nachhaltigkeit ganzheitlich um

Karcher Design setzt Nachhaltigkeit ganzheitlich um

Perfekte Imperfektion

Sebastian Herkner taucht die Bauhaus-Klassiker von Thonet in neue Farben

Sebastian Herkner taucht die Bauhaus-Klassiker von Thonet in neue Farben

Der Ikea-Effekt

Wenn aus Arbeit Liebe wird

Wenn aus Arbeit Liebe wird

Best-of Outdoor 2024

Möbelneuheiten für das Wohnen unter freiem Himmel

Möbelneuheiten für das Wohnen unter freiem Himmel

Ein Herz für Vintage

Wie der Hersteller COR gebrauchte Möbel neu editiert

Wie der Hersteller COR gebrauchte Möbel neu editiert

Kuratierter Kraftakt

Die Neuheiten der Stockholmer Möbelmesse 2024

Die Neuheiten der Stockholmer Möbelmesse 2024

Die Macht der Visualisierung

Wie Raumplanungen digital zum Leben erweckt werden

Wie Raumplanungen digital zum Leben erweckt werden

Best-of Tableware 2024

Neuheiten für die Küche und den gedeckten Tisch

Neuheiten für die Küche und den gedeckten Tisch

Ein Kessel Buntes in Paris

Die Neuheiten von Maison & Objet und Déco Off 2024

Die Neuheiten von Maison & Objet und Déco Off 2024

Skandinavische Designtradition

Das schwedische Unternehmen Kinnarps im Porträt

Das schwedische Unternehmen Kinnarps im Porträt

Dimensionen der Weichheit

Neuheiten von der imm cologne 2024

Neuheiten von der imm cologne 2024

Bühne für den Boden

Vorschau auf die Domotex 2024

Vorschau auf die Domotex 2024

Was darf ich für Dich tun

KI – Künstliche Intelligenz oder Kreative Invasion?

KI – Künstliche Intelligenz oder Kreative Invasion?

Wrestling & Fabelwesen

Neues von der Design Miami und Alcova Miami

Neues von der Design Miami und Alcova Miami

Alles auf einmal

Die Bundeskunsthalle in Bonn feiert die Postmoderne

Die Bundeskunsthalle in Bonn feiert die Postmoderne

Breite Eleganz

Fischgrätplanken von PROJECT FLOORS in neuen Formaten

Fischgrätplanken von PROJECT FLOORS in neuen Formaten

Alles auf eine Bank

Die Möbelkollektion Semiton von García Cumini für Arper

Die Möbelkollektion Semiton von García Cumini für Arper

Homeoffice im Wandel

Gestaltende über Lösungen für das Arbeiten zu Hause – Teil 2

Gestaltende über Lösungen für das Arbeiten zu Hause – Teil 2

Blick ins Homeoffice

Gestaltende über Lösungen für das Arbeiten zu Hause – Teil 1

Gestaltende über Lösungen für das Arbeiten zu Hause – Teil 1

Ruf der Falte

Paravent-Ausstellung in der Fondazione Prada Mailand 

Paravent-Ausstellung in der Fondazione Prada Mailand 

Best-of Fliesen 2023

Dekorative Neuheiten für Wand und Boden

Dekorative Neuheiten für Wand und Boden