Projekte

Ausweitung der Komfortzone

Wohnanlage für Studierende in Bielefeld von Stopfel Architekten

Spartanisch wohnen während des Studiums war gestern. Die Wohnanlage Campus Westend in Bielefeld für 598 Studierende zeigt es. Alle Einheiten wurden hell und großzügig geplant, sind hochwertig ausgestattet. Für die Bäder wählte das Team von Stopfel Architekten Duschwannen von Bette.

von Esther Blau, 08.02.2023

Studentisches Wohnen ist in der Regel praktisch, minimalistisch und spartanisch. Der Campus Westend, eine Wohnanlage für Studierende in Bielefeld zeigt jedoch, wie komfortables Wohnen während des Studiums auch aussehen kann. Auf dem 17.000 Quadratmeter großen Areal errichteten Stopfel Architekten BDA für 510 Studierende 398 Wohneinheiten, die mit einer hochwertigen Innenausstattung geplant wurden. Studierende der Universität und Fachhochschule Bielefeld können sich hier in 1-Zimmer-Wohnungen, 2-Zimmer-Duplex-Apartments oder 4-Zimmer-WGs einmieten. Die teilmöblierten Wohneinheiten liegen zwischen 25 und 115 Quadratmeter, die oberen Stockwerke sind teilweise mit Balkonen, die Erdgeschosse mit Terrassen ausgestattet. Durch die günstige Ausrichtung der sechs Gebäude, die sich locker um einen zentralen Innenhof gruppieren, sind alle Wohnungen gut belichtet.

Duschen wie Gott in Frankreich
In den geräumigen Bädern setzen sich Komfort und großzügige Gestaltung fort. Neben hochwertiger Badkeramik, warmen Fliesen und großformatigen Spiegeln, bietet die superflache Duschwanne BetteUltra im Format 170 mal 80 Zentimeter einen großzügigen, ebenerdigen Duschbereich. Ihr glasierter Titan-Stahl ist sehr robust und bleibt auch nach vielen Mieterwechseln dauerhaft schön. Bei ihrem Herstellungsprozess werden Titan-Stahl-Platten unter hohem Druck verformt und mit einem dünnen, dem Glas verwandten Überzug veredelt. Dank der Oberfläche dieses Verbundmaterials lassen sich auch hartnäckige Verschmutzungen wie beispielsweise Kerzenwachs oder Haarfärbemittel leicht entfernen. Damit ist der Duschbereich hautfreundlich, hygienisch, robust und äußerst langlebig.

Geringer Wartungsaufwand
Wertbeständigkeit und Qualität setzen sich auch in der verwendeten Installationslösung der Duschwannen fort. Ihr Einbau konnte durch die Installationsbox EasyConnect von Bette leicht und präzise umgesetzt werden. Die Plug-and-play-Lösung wurde speziell für den schnellen und sicheren Anschluss von Dusch- und Badewannen entworfen. Aufgrund solcher praktischen Lösungen kann trotz hochwertiger Ausstattung kostendeckend gebaut werden.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

BETTE

Bette ist ein deutsches Familienunternehmen. Seit 1952 produzieren wir in Delbrück hochwertige architektonische Badelemente aus rein natürlichem glasiertem Titan-Stahl. Bette Produkte geben größtmögliche Gestaltungsfreiheit im Bad. Exzellentes Design, einzigartige Materialqualität und extrem hohe Maßvariabilität prägen unser Angebot. Jedes Bette Badelement kann durch zusätzliche Ausstattungen oder Maßanpassungen mittels Installationszubehör individuell konfiguriert werden.

Zum Showroom

Entwurf

Stopfel Architekten BDA

stopfel.de

Mehr Projekte

Unikate aus Titan-Stahl

Bette stattet die Bäder im Hotel Wilmina aus

Bette stattet die Bäder im Hotel Wilmina aus

Radikales Raffinement

Studio-Apartment von minuit architectes in Paris

Studio-Apartment von minuit architectes in Paris

Schutzraum wird zum Wohnraum

Transformation eines Hochbunkers in Hamburg von Björn Liese

Transformation eines Hochbunkers in Hamburg von Björn Liese

Ganzheitliche Genesung

Krankenhausneubau von tsj-architekten in Niedersachsen

Krankenhausneubau von tsj-architekten in Niedersachsen

Maritime Farbwelten

Neugestaltung der Bäder im 25hours Hotel Hamburg HafenCity von Stephen Williams Associates

Neugestaltung der Bäder im 25hours Hotel Hamburg HafenCity von Stephen Williams Associates

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Moderne Behaglichkeit

Ausgestaltung einer Villa im Großraum Frankfurt von Andrea Busch Inneneinrichtung

Ausgestaltung einer Villa im Großraum Frankfurt von Andrea Busch Inneneinrichtung

Heilende Räume

Umbau einer Reha-Einrichtung in Polen

Umbau einer Reha-Einrichtung in Polen

Fenster zum Bad

Ein 10.000-Euro-Umbau von TAKK in Barcelona

Ein 10.000-Euro-Umbau von TAKK in Barcelona

Baden in Beton

Ehemaliges Lagerhaus in Athen wird zum Penthouse

Ehemaliges Lagerhaus in Athen wird zum Penthouse

Mit Scarpa baden

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Gestaffeltes Wohnhaus

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Explosion der Farben

Der Frankfurter Nachtclub Fortuna Irgendwo

Der Frankfurter Nachtclub Fortuna Irgendwo

Mediterrane Moderne

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Durchbruch zur Natur

Hotel Sou von Suppose Design Office auf der japanischen Insel Fukue

Hotel Sou von Suppose Design Office auf der japanischen Insel Fukue

Reflektierte Flusslandschaft

Neugestaltung der Sanitärräume auf der Münchner Praterinsel

Neugestaltung der Sanitärräume auf der Münchner Praterinsel

Buntes Versteck

Ein Hausumbau von i29 in Amsterdam

Ein Hausumbau von i29 in Amsterdam

Schwereloses Schwimmbecken

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

Palais Oppenheim in Köln

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Rein in Stein

Die schönsten Natursteinbäder

Die schönsten Natursteinbäder

Showroom-Szenarien

Der neue Laufen Space in Berlin von Konstantin Grcic

Der neue Laufen Space in Berlin von Konstantin Grcic

Patina mit Twist

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Tempel der Elemente

Jodschwefelbad von Matteo Thun in Bad Wiessee

Jodschwefelbad von Matteo Thun in Bad Wiessee

Galant in Bogenhausen

Ein zeitreisender Villenumbau von Arnold / Werner Architekten

Ein zeitreisender Villenumbau von Arnold / Werner Architekten

Bäder im Charme der Siebziger

Mit Bette auf Zeitreise im Standard Hotel London

Mit Bette auf Zeitreise im Standard Hotel London

Vom Unort zum Ort

Wie öffentliche Toiletten mit neuen Qualitäten punkten

Wie öffentliche Toiletten mit neuen Qualitäten punkten

Kuratiertes Interior

Erstes Stilwerk-Hotel in Hamburg

Erstes Stilwerk-Hotel in Hamburg

Gebrochene Schönheit

Beauty-Salon von balbek bureau in Kiew

Beauty-Salon von balbek bureau in Kiew

Bad mit Autobahncharme

Minimalistischer Umbau eines Apartments von DIALECT in Antwerpen

Minimalistischer Umbau eines Apartments von DIALECT in Antwerpen

Treppe wird Raum

Umbau eines Reihenhauses in London von Fraher & Findlay

Umbau eines Reihenhauses in London von Fraher & Findlay