Projekte

Baden in Beton

Ehemaliges Lagerhaus in Athen wird zum Penthouse

Für das Projekt 10AM Lofts baute Studio Andrew Trotter gemeinsam mit Gavalas Ioannidou Architecture und Eva Papadaki ein Lagerhaus im Zentrum Athens zu einem Penthouse, vier Lofts und einem Eventspace um. Viel Wert legten die Planer*innen auf die Gestaltung der Bäder und der maßgefertigten Küche. Armaturen von Vola strahlen minimalistische Eleganz aus.

von Judith Jenner, 20.03.2023

Der Blick aus dem Penthouse von 10AM Lofts ist unglaublich: Wie eine Spielzeugstadt liegt einem Athen zu Füßen. In der Ferne sind die Berge und die Küste zu erkennen. Wahrzeichen der Stadt wie die Akropolis und der Lykabettus-Hügel scheinen nur einen Steinwurf entfernt. Die Dachwohnung erstreckt sich über die fünfte und sechste Etage eines einstigen Lagerhauses aus den Siebzigerjahren im Stadtteil Gazi. Die Schauspielerin und Unternehmerin Eva Papadaki ließ den äußerlich schmucklosen Bau von Studio Andrew Trotter aus Barcelona und dem ortsansässigen Studio Gavalas Ioannidou Architecture zu einem Eventspace, vier Lofts und dem zweistöckigen Penthouse umbauen. Sie werden als Veranstaltungsort für Fotoshootings oder Dinnerpartys vermietet.

Warme Kontraste
Der industrielle Charme des Bestands blieb trotz des Umbaus erhalten. Im Penthouse zeigt er sich in den rauen Wänden und den Kassettendecken aus Beton. Teilweise setzt sich diese Materialität in der Inneneinrichtung fort – wie bei der Wanne, dem Waschtisch oder auch dem neu gegossenen, schwarzen Betonfußboden. Einen spannenden Kontrast dazu bilden natürliche Materialien wie Holz oder Leinenstoffe, Antiquitäten und historische Statuen.

Bad mit Ausblick
Im Bad vermitteln die mit Kalkputz und Kalkfarbe gestrichenen Wände und Decken ein Gefühl von rauem Luxus. Eine als Block gegossene, massive Betonbadewanne steht frei am Fenster. Die separate Dusche ist ebenerdig, was zusätzlich zu einem fließenden Raumgefühl beiträgt. Armaturen von Vola in einem gebürsteten Goldton stellen einen edlen Gegenpol zu den industriellen Materialien dar. Duschkopf, Duscharmatur, Waschtisch- und Badewannenarmatur fungieren als gestalterische Klammer in dem offenen Raum und setzen wiederkehrende Akzente.

Ungewöhnlich ist die offene Gestaltung des Bades. Von der Badewanne aus können Nutzer*innen den weiten Blick genießen. Es schließt sich ein Balkon an, während die andere Seite dem Hof zugewandt ist. Ein Gang führt vom Bad an der geschwungenen Treppe vorbei zum großen Wohn- und Essbereich mit offener, maßgefertigter Küche. Das Arbeitszimmer kann dank des Sofas als weiteres Schlafzimmer genutzt werden. Im ersten Stock ist das Hauptschlafzimmer mit riesiger Terrasse untergebracht.

Minimalistische Eleganz
„Luxus liegt in der Einfachheit.“ Mit diesem Satz wuchs Eva Papadaki auf und sie machte ihn zum Motto des Projekts 10AM Lofts. Zusammen mit den Studios Andrew Trotter und Gavalas Ioannidou Architecture entwickelte sie daraus ein außergewöhnliches Gestaltungskonzept. Besonders im Penthouse zeigt sich die wirkungsvolle Mischung aus Industrie-Architektur und Antiquitäten, während das lichtdurchflutete Bad mit den edlen Vola-Armaturen den Ausblick und die Offenheit zelebriert.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Projektname 10AM Lofts
Entwurf Studio Andrew Trotter / Eleni Ioannidou und Marcelo Martínez
Standort Gazi, Athen, Griechenland
Kalkfarbe Mykonos von Bauwerk Colour
Sofa und Sessel byBlasco, Alabaster
Leuchte Jordi Veciana
Beleuchtung Contain
Armaturen von Vola 2471-061A (Einhandbatterie mit Keramikscheiben-Technologie für Tischmontage mit schwenkbarem Auslauf 090H und wassersparendem Luftsprudler)
590 H (Einhebelmischer mit Keramikscheiben-Technologie für Tischmontage 500, mit schwenkbarem Auslauf 090H und Wasserspar-Strahlregler)
BK12 (Einhandbatterie mit schwenkbarem Auslauf für Wannenfüllung und Armatur mit Handbrause)
KV1 (Einhebelmischer mit keramischer Scheibentechnologie, doppeltem schwenkbarem Auslauf und wassersparendem Luftsprudler)
Links

Vola

Weltweit schätzt man VOLA Armaturen wegen ihres zeitlosen Designs. Sie werden aus den hochwertigsten Materialien in Dänemark hergestellt, sind wassersparend und generationenübergreifend in Benutzung. Dank ihres Baukastensystems bieten sie eine große Vielzahl an individuellen Einsatzmöglichkeiten an.

Zum Showroom

Studio Andrew Trotter

andrew-trotter.com

Gavalas Ioannidou Architecture

gavalasioannidou.com

Eva Papadaki

instagram.com

Mehr Projekte

Trigonale Interventionen

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Unikate aus Titan-Stahl

Bette stattet die Bäder im Hotel Wilmina aus

Bette stattet die Bäder im Hotel Wilmina aus

Radikales Raffinement

Studio-Apartment von minuit architectes in Paris

Studio-Apartment von minuit architectes in Paris

Schutzraum wird zum Wohnraum

Transformation eines Hochbunkers in Hamburg von Björn Liese

Transformation eines Hochbunkers in Hamburg von Björn Liese

Ganzheitliche Genesung

Krankenhausneubau von tsj-architekten in Niedersachsen

Krankenhausneubau von tsj-architekten in Niedersachsen

Maritime Farbwelten

Neugestaltung der Bäder im 25hours Hotel Hamburg HafenCity von Stephen Williams Associates

Neugestaltung der Bäder im 25hours Hotel Hamburg HafenCity von Stephen Williams Associates

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Moderne Behaglichkeit

Ausgestaltung einer Villa im Großraum Frankfurt von Andrea Busch Inneneinrichtung

Ausgestaltung einer Villa im Großraum Frankfurt von Andrea Busch Inneneinrichtung

Heilende Räume

Umbau einer Reha-Einrichtung in Polen

Umbau einer Reha-Einrichtung in Polen

Fenster zum Bad

Ein 10.000-Euro-Umbau von TAKK in Barcelona

Ein 10.000-Euro-Umbau von TAKK in Barcelona

Ausweitung der Komfortzone

Wohnanlage für Studierende in Bielefeld von Stopfel Architekten

Wohnanlage für Studierende in Bielefeld von Stopfel Architekten

Mit Scarpa baden

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Gestaffeltes Wohnhaus

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Explosion der Farben

Der Frankfurter Nachtclub Fortuna Irgendwo

Der Frankfurter Nachtclub Fortuna Irgendwo

Mediterrane Moderne

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Durchbruch zur Natur

Hotel Sou von Suppose Design Office auf der japanischen Insel Fukue

Hotel Sou von Suppose Design Office auf der japanischen Insel Fukue

Reflektierte Flusslandschaft

Neugestaltung der Sanitärräume auf der Münchner Praterinsel

Neugestaltung der Sanitärräume auf der Münchner Praterinsel

Buntes Versteck

Ein Hausumbau von i29 in Amsterdam

Ein Hausumbau von i29 in Amsterdam

Schwereloses Schwimmbecken

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

Palais Oppenheim in Köln

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Rein in Stein

Die schönsten Natursteinbäder

Die schönsten Natursteinbäder

Showroom-Szenarien

Der neue Laufen Space in Berlin von Konstantin Grcic

Der neue Laufen Space in Berlin von Konstantin Grcic

Patina mit Twist

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Tempel der Elemente

Jodschwefelbad von Matteo Thun in Bad Wiessee

Jodschwefelbad von Matteo Thun in Bad Wiessee

Galant in Bogenhausen

Ein zeitreisender Villenumbau von Arnold / Werner Architekten

Ein zeitreisender Villenumbau von Arnold / Werner Architekten

Bäder im Charme der Siebziger

Mit Bette auf Zeitreise im Standard Hotel London

Mit Bette auf Zeitreise im Standard Hotel London

Vom Unort zum Ort

Wie öffentliche Toiletten mit neuen Qualitäten punkten

Wie öffentliche Toiletten mit neuen Qualitäten punkten

Kuratiertes Interior

Erstes Stilwerk-Hotel in Hamburg

Erstes Stilwerk-Hotel in Hamburg

Gebrochene Schönheit

Beauty-Salon von balbek bureau in Kiew

Beauty-Salon von balbek bureau in Kiew

Bad mit Autobahncharme

Minimalistischer Umbau eines Apartments von DIALECT in Antwerpen

Minimalistischer Umbau eines Apartments von DIALECT in Antwerpen