Projekte

Fenster zum Pool

So wohnt die Kunst: mit einem hellen Underground-Loft-Atelier und Swimmingpool statt Garten.

Dieses Paar wohnt, wie andere Urlaub machen. Ihr neues Zuhause liegt nah am Meer und hat alles, was diese Familie braucht: Wohnzimmer, Küche, Atelier, Musikzimmer und eine Terrasse mit Swimmingpool – gebaut mit Satteldach und aus Sichtbeton.

von Jeanette Kunsmann, 20.02.2018

Der Name der Architekten ist Programm: Extrastudio plant nicht einfach irgendein Einfamilienhaus, es lässt sich auch nicht von Bauvorschriften einschüchtern, das Team entwirft Gebäude mit einer Ausweitung der reinen Funktion. Was nicht bedeutet, dass ihre Architektur extravagant und hochpreisig ausfällt, im Gegenteil: Im Fall von diesem Wohnhaus mit Atelier und Pool in einem Vorort von Lissabon sieht das Ergebnis teurer aus, als es das wirklich war. Für 258.000 Euro haben João Caldeira Ferrão und João Costa Ribeiro einem ungewöhnlichen Bauherrenpaar ein ebenso ungewöhnliches Haus in die Nachbarschaft von Alto da Ajuda gezaubert.

Wobei die äußere Form zunächst unspektakulär wirkt. Roh, fast etwas unfertig und ohne jedes Ornament zeigt sich das House for an Artist als ein typischer Zeitzeuge des heutigen Minimalismus. Durch seine pure Ästhetik und die weiße Fassade schaffen Ferrão und Ribeiro ein Haus als leere Leinwand. Das Satteldach als einfache Hausform und die Rippendecken aus Sichtbeton treffen auf simplen Putz und einfache Materialien. Die inneren Werte zählen. Und hier ergänzt Extrastudio die üblichen Wohnfunktionen um ein Künstleratelier für die Bauherrin, ein Musikzimmer für den Herren des Hauses und ein Schwimmbad für alle.

Gebaut wurde in einer Straße, die das Architektenduo bereits gut kannte. Schräg gegenüber steht nämlich ihr erster Neubau von 2009, das House in Ajuda. Dieses Projekt setzt somit die Auseinandersetzung des Extrastudio-Teams mit den lokalen Planungsparametern und Vorschriften fort, um in einer regulären Hülle mit Satteldach unerwartete Raumabfolgen zu schaffen. Im Souterrain befindet sich das Atelier mit einer hohen Decke und 10 Meter langem Oberlicht, das den ganzen Tag über für eine konstante Belichtung sorgt. Daneben gibt es einen „versteckten Raum“, ein Musikzimmer mit einem intimen Fenster zum Swimmingpool.

Im Erdgeschoss öffnet sich der zentrale Raum mit seinen zehn mal zehn Meter lagen Wänden gleich zu drei Seiten. Hier ist der Treffpunkt für die Familie, der Ort für gemeinschaftliches Leben. Das darüberliegende Geschoss fasst die drei klassisch angeordneten Schlafzimmer, im Dachgeschoss blickt man durch die Schräge auf Strand, Meer und den eigenen Pool.

Wäre es nach den Bauherren gegangen, hätten sie ein einfaches zweigeschossiges Haus mit Garten geplant und ein Atelier in Lissabon gemietet. Der heutige Hybrid war die Idee der Architekten. João Caldeira Ferrão und João Costa Ribeiro, die zusammen in Lissabon studiert und danach in Rotterdam bei Rem Koolhaas gearbeitet haben, überzeugten die Bauherren mit ihrem Erstling. Hier hat das Souterrain ebenfalls loftähnliche Raumqualitäten und ein besonderes Licht. Plötzlich konnte sich das Paar sehr gut vorstellen, dass ihr Haus mehr sein kann. Und welche Möglichkeiten ein Keller in sich birgt.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Projektarchitekten

Extrastudio

extrastudio.pt

Fotograf

Hugo Santos Silva

hugosantossilva.tumblr.com

Transformation in Rot

Wohnen in der Weinkellerei: das Red House von Extrastudio

www.dear-magazin.de

House for an Artist

Einfamilienhaus mit Atelier und Pool / 340 Quadratmeter / Lissabon 2017

Mehr Projekte

Recycling mal anders

Umnutzung von Schiffscontainern zu mobilem Wohnraum

Umnutzung von Schiffscontainern zu mobilem Wohnraum

Flexibilität und Komplexität

In Madrid entwickelte das Studio Burr wandelbare Wohnräume

In Madrid entwickelte das Studio Burr wandelbare Wohnräume

Perfekte Proportionen

Umbau mit Ziegelanbau in Amsterdam von Studio Prototype

Umbau mit Ziegelanbau in Amsterdam von Studio Prototype

Pyramiden von Flinders

Wochenendhaus von Architects EAT in Australien

Wochenendhaus von Architects EAT in Australien

Galerie mit Wohnfunktion

Daniel Boddam baut in Sydney ein Haus für Kunstsammler

Daniel Boddam baut in Sydney ein Haus für Kunstsammler

Bühne frei für die Kunst

Umbau in New York von Worrell Yeung

Umbau in New York von Worrell Yeung

Bewohnter Adventskalender

Lenka Míková Architekti gestaltet ein Prager Apartment

Lenka Míková Architekti gestaltet ein Prager Apartment

Wohnliche Scheune

Umgebautes Heulager von Stephanie Thatenhorst

Umgebautes Heulager von Stephanie Thatenhorst

Die Ziegelhöhle von Hanoi

Wohnhaus mit doppelter Gebäudehülle von H&P Architects

Wohnhaus mit doppelter Gebäudehülle von H&P Architects

Transformation einer Ikone

Umbau einer mexikanischen Maisonette von Escobedo Soliz

Umbau einer mexikanischen Maisonette von Escobedo Soliz

Turm am Abhang

Erweiterung eines Familienhauses in Oslo von Resell + Nicca

Erweiterung eines Familienhauses in Oslo von Resell + Nicca

Ästhetische Stilreise

Innenausbau einer Münchner Stadtvilla von Frédérique Desvaux

Innenausbau einer Münchner Stadtvilla von Frédérique Desvaux

Zeitgemäße Raumverdoppelung

Studio Bernd Oberwinkler renoviert Wohnung in Wien

Studio Bernd Oberwinkler renoviert Wohnung in Wien

Glamping im Wald

Zwei Ferienhütten in Kanada von Bourgeois / Lechasseur architectes

Zwei Ferienhütten in Kanada von Bourgeois / Lechasseur architectes

Raum aus dem Nichts

Vertikal gestapeltes Mikroapartment von Proctor & Shaw Architects in London

Vertikal gestapeltes Mikroapartment von Proctor & Shaw Architects in London

Sakraler Rückzugsort

Modernes Schindelhäuschen an einem finnischen See von Pirinen & Salo

Modernes Schindelhäuschen an einem finnischen See von Pirinen & Salo

Schwereloses Schwimmbecken

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

Reduzierter Raum auf Russisch

Einraumwohnung in Moskau von Room Design Büro

Einraumwohnung in Moskau von Room Design Büro

Zuhause im Architekturbüro

Wohnliches Office in Sydney von Alexander &CO.

Wohnliches Office in Sydney von Alexander &CO.

Häuschen auf Haus

Ein hölzernes Dachrefugium von Ana Sol Smud

Ein hölzernes Dachrefugium von Ana Sol Smud

Rettung einer Ruine

Denkmalgerechter Anbau von Will Gamble Architects in Northamptonshire

Denkmalgerechter Anbau von Will Gamble Architects in Northamptonshire

Berliner Dachboden

Großzügige Mai­so­nette von Kirchberger & Wiegner Rohde

Großzügige Mai­so­nette von Kirchberger & Wiegner Rohde

Dialog zwischen den Zeiten

Eine Tudor-Villa mit Annex von Atelier Barda

Eine Tudor-Villa mit Annex von Atelier Barda

Würfel statt Wände

Dachgeschosswohnung in Berlin von Ester Bruzkus Architekten

Dachgeschosswohnung in Berlin von Ester Bruzkus Architekten

Haus im Hügel

Mexikanisches Wochenendrefugium von HW Studio

Mexikanisches Wochenendrefugium von HW Studio

Das Laternen-Loft

Familiendomizil in Montreal von Future Simple Studio

Familiendomizil in Montreal von Future Simple Studio

Palais Oppenheim in Köln

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Ländlicher Zufluchtsort

Umbau eines Hausensembles von Atelier 111 in Tschechien

Umbau eines Hausensembles von Atelier 111 in Tschechien

Natursteinrefugium

Solarbetriebener Rückzugsort von Mariana de Delás auf Mallorca

Solarbetriebener Rückzugsort von Mariana de Delás auf Mallorca

Herz aus Beton

Philipp von Matt gestaltet ein Künstlerhaus in Berlin

Philipp von Matt gestaltet ein Künstlerhaus in Berlin