Projekte

Im Bette nah der Kanzlerin

Das Steigenberger-Hotel in Berlin von Ortner & Ortner

von Tim Berge, 02.12.2014

Nirgendwo darf man sich Frau Merkel näher fühlen als im neu eröffneten Steigenberger Am Kanzleramt: Das Fünf-Sterne-Hotel bietet Sicht auf den Arbeitsplatz unseres Staatsoberhaupts. Highlights sind die 23 Suiten: Hier werden Entspannung und Badekomfort miteinander verknüpft, dank der teils freistehenden Wannen vom Email-Spezialisten Bette

Der Standort für eine Luxusherberge könnte kaum besser sein: Mitten im Herzen der Berliner Republik, zwischen Kanzleramt und der heranwachsenden Europacity direkt am Hauptbahnhof, befindet sich das neue Mitglied der Steigenberger-Hotelfamilie. Neben Lage und Komfort zeichnet sich das Haus auch durch nachhaltige und umweltfreundliche Gestaltung aus. 

Ungewöhnlicher Staatsempfang
Die steinerne Fassade des Hotels, nach einem Entwurf von Ortner & Ortner, spielt mit der staatsmännischen Strenge des Regierungsviertels: Leicht geknickt und mit unregelmäßigen Vor- und Rücksprüngen sticht das Haus positiv aus dem Berliner Architektur-Allerlei heraus. Und auch die Innengestaltung von dem Reutlinger Büro Markus Diedenhofen setzt die Begegnung von Machtzentrum und Kreativ-Metropole mit einer Kombination aus harten und weichen Materialien sowie nüchterner und verspielter Formensprache fort: Bereits bei der Ankunft an der Rezeption wird der Gast von einem imposanten Tresen aus schwarzem Naturstein begrüßt – kontrastiert mit einer fein gepolsterten Reliefwand. Und auch eine „Kanzlerwand“ darf selbstverständlich nicht fehlen.

Farbspiel im Machtzentrum
Das zweigeschossige Entree setzt die Idee des repräsentativen Staatsempfangs fort: Eine geschwungene Treppe verbindet die zwei Ebenen und vermittelt zugleich Dominanz und Leichtigkeit. Eine durchgehende Lichtwand bespielt den Raum in seiner kompletten Höhe und bietet ein James-Bond-artiges Szenario. In der Lobby gruppieren sich gemütliche Ohrensessel in gedeckten Farben zu intimen Sitzkonstellationen: Einem vertraulichen Gespräch steht hier nichts im Wege. Die Zimmer dagegen bilden einen Kontrast zu verspielten Gestaltung der öffentlichen Bereiche: Hier setzten die Innenarchitekten hingegen auf reduzierte Farben und Formen. Braun- und Graunuancen vermitteln eine Gediegenheit, die der zentralen Lage im politischen Machtzentrum Respekt zollt.

Krönung Badezimmer
Highlight des neuen Berliner Luxus-Tempels sind die 23 Suiten, in denen der Komfort auf die Spitze getrieben wird: In den Badezimmern platzierten die Innenarchitekten die freistehende Badewanne Bette Starlet Oval Silhouette. Ein außergewöhnliches Objekt mit einer klaren, symmetrischen Form und einer konischen, fugenlos geformten Stahl/Email- Schürze. Die großzügigen Ausmaße, die Rückenschrägen auf beiden Seiten und der mittige Ablauf ermöglichen problemlos das Baden zu zweit. Und als freistehender Solitär im Raum wirkt die Wanne im Bad wie ein künstlerisches Objekt.

Aber auch als Einbauvariante ist die Wanne in dem Fünf-Sterne-Hotel Am Kanzleramt zu finden. Und im Wellness-Bereich, wo es unter anderem ein privates Spa mit entsprechender Suite gibt, wird die Starlet mit Whirlfunktion zum Blickfang im Raum. Dabei spielten bei der Auswahl des Herstellers Bette nicht nur Designaspekte eine Rolle: „Stabilität, Langlebigkeit und die hygienischen Eigenschaften sprechen eindeutig für den Einsatz des Werkstoffs Email im Hotelbereich“, so der verantwortliche Innenarchitekt Michael Mayer. Und so wurde das Hotel unmittelbar nach der Eröffnung mit dem DGNB-Zertifikat in Gold gewürdigt: eine Auszeichnung für besonders nachhaltige und umweltfreundliche Gestaltung.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

BETTE

Bette ist ein deutsches Familienunternehmen. Seit 1952 produzieren wir in Delbrück hochwertige architektonische Badelemente aus rein natürlichem glasiertem Titan-Stahl. Bette Produkte geben größtmögliche Gestaltungsfreiheit im Bad. Exzellentes Design, einzigartige Materialqualität und extrem hohe Maßvariabilität prägen unser Angebot. Jedes Bette Badelement kann durch zusätzliche Ausstattungen oder Maßanpassungen mittels Installationszubehör individuell konfiguriert werden.

Zum Showroom

Projektarchitekten

O & O Baukunst

www.ortner-ortner.com

Projektinnenarchitekten

Markus-Diedenhofen

www.markus-diedenhofen.de

Mehr Projekte

Moderne Badkultur

Das Royal in Bad Füssing wird von Zeilberger + Hartl Architekten umgebaut

Das Royal in Bad Füssing wird von Zeilberger + Hartl Architekten umgebaut

Trigonale Interventionen

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Altbausanierung in Porto mit modernen Ecken von Paulo Moreira

Unikate aus Titan-Stahl

Bette stattet die Bäder im Hotel Wilmina aus

Bette stattet die Bäder im Hotel Wilmina aus

Radikales Raffinement

Studio-Apartment von minuit architectes in Paris

Studio-Apartment von minuit architectes in Paris

Schutzraum wird zum Wohnraum

Transformation eines Hochbunkers in Hamburg von Björn Liese

Transformation eines Hochbunkers in Hamburg von Björn Liese

Ganzheitliche Genesung

Krankenhausneubau von tsj-architekten in Niedersachsen

Krankenhausneubau von tsj-architekten in Niedersachsen

Maritime Farbwelten

Neugestaltung der Bäder im 25hours Hotel Hamburg HafenCity von Stephen Williams Associates

Neugestaltung der Bäder im 25hours Hotel Hamburg HafenCity von Stephen Williams Associates

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Moderne Behaglichkeit

Ausgestaltung einer Villa im Großraum Frankfurt von Andrea Busch Inneneinrichtung

Ausgestaltung einer Villa im Großraum Frankfurt von Andrea Busch Inneneinrichtung

Heilende Räume

Umbau einer Reha-Einrichtung in Polen

Umbau einer Reha-Einrichtung in Polen

Fenster zum Bad

Ein 10.000-Euro-Umbau von TAKK in Barcelona

Ein 10.000-Euro-Umbau von TAKK in Barcelona

Baden in Beton

Ehemaliges Lagerhaus in Athen wird zum Penthouse

Ehemaliges Lagerhaus in Athen wird zum Penthouse

Ausweitung der Komfortzone

Wohnanlage für Studierende in Bielefeld von Stopfel Architekten

Wohnanlage für Studierende in Bielefeld von Stopfel Architekten

Mit Scarpa baden

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Ludwig Godefroy gestaltet das Hotel Casa TO in Oaxaca

Gestaffeltes Wohnhaus

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Umbau einer kleinen Genter Stadtvilla von Graux & Baeyens Architecten

Explosion der Farben

Der Frankfurter Nachtclub Fortuna Irgendwo

Der Frankfurter Nachtclub Fortuna Irgendwo

Mediterrane Moderne

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Durchbruch zur Natur

Hotel Sou von Suppose Design Office auf der japanischen Insel Fukue

Hotel Sou von Suppose Design Office auf der japanischen Insel Fukue

Reflektierte Flusslandschaft

Neugestaltung der Sanitärräume auf der Münchner Praterinsel

Neugestaltung der Sanitärräume auf der Münchner Praterinsel

Buntes Versteck

Ein Hausumbau von i29 in Amsterdam

Ein Hausumbau von i29 in Amsterdam

Schwereloses Schwimmbecken

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

HAL Architects bringen einen Londoner Pool zum Schweben

Palais Oppenheim in Köln

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Moderner Villenumbau von Renner Hainke Wirth Zirn Architekten

Rein in Stein

Die schönsten Natursteinbäder

Die schönsten Natursteinbäder

Showroom-Szenarien

Der neue Laufen Space in Berlin von Konstantin Grcic

Der neue Laufen Space in Berlin von Konstantin Grcic

Patina mit Twist

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Luxussanierung einer Jugendstilvilla von Jan Leithäuser in Frankfurt

Tempel der Elemente

Jodschwefelbad von Matteo Thun in Bad Wiessee

Jodschwefelbad von Matteo Thun in Bad Wiessee

Galant in Bogenhausen

Ein zeitreisender Villenumbau von Arnold / Werner Architekten

Ein zeitreisender Villenumbau von Arnold / Werner Architekten

Bäder im Charme der Siebziger

Mit Bette auf Zeitreise im Standard Hotel London

Mit Bette auf Zeitreise im Standard Hotel London

Vom Unort zum Ort

Wie öffentliche Toiletten mit neuen Qualitäten punkten

Wie öffentliche Toiletten mit neuen Qualitäten punkten

Kuratiertes Interior

Erstes Stilwerk-Hotel in Hamburg

Erstes Stilwerk-Hotel in Hamburg