Projekte

Konservierte Schönheit

Sanierung eines Dreiseithofs im Taunus

Einen baufälligen Dreiseithof im rheinland-pfälzischen Hainau sanierte der Architekt Marc Flick mit nachhaltigen Materialien und Rücksicht auf den Bestand. Dank der Schalter und Steckdosen von Gira wirken die Innenräume wie aus einem Guss.

von Judith Jenner, 29.01.2024

Viel Fantasie war nötig, um sich den Hof Wendenius in Hainau im Taunus als modernes Haus zum Wohnen und Feiern vorzustellen. 2017 erwarb die private Bauherrschaft das Ensemble. Errichtet wurde der Hof von seinem Namensgeber Ende des 18. Jahrhunderts und er war dann lange in Familienbesitz.

Platz für Geselligkeit
Der Hof besteht aus vier Gebäuden: dem ehemaligen Wohnhaus, der Scheune, der Remise und der Werkstatt mit Schweinestall. Die Aufteilung stand schnell fest. Während im ehemaligen Wohnhaus auf drei Ebenen zwölf Personen übernachten können, befinden sich in der gegenüberliegenden Werkstatt eine große Küche, der Essbereich und eine Wohnzimmer-Lounge. Gefeiert oder getagt wird in der alten Scheune, die mit ihrem neun Meter hohen, akustisch gedämmten Satteldach besonders großzügig wirkt und für bis zu sechzig Gäste Platz bietet. Ein Kinderhaus mit Billardtisch und Kletterwand ergänzt den Hof Wendenius, der bereits mehrere Architekturpreise gewonnen hat.

Alte Schönheit entdecken
Doch bis dahin war es ein weiter Weg. Zwei Jahre dauerte der Umbau. Den ursprünglichen Zustand des Gehöfts bezeichnet der Architekt Marc Flick als „sehr desolat“. Zu Beginn ließ er den Hof erst einmal von den „Sanierungssünden“ der Sechziger- bis Neunzigerjahre befreien. Kunststofffenster wurden teils durch neue, großformatige Holzrahmen mit Festverglasung ersetzt. An anderer Stelle ließ der Architekt die historischen Fenster von einem Schreiner nach altem Vorbild restaurieren. Die Wände befreite er innen von Tapetenschichten und außen vom Putz. So traten nicht nur die alten Backstein- und Fachwerkstrukturen zutage, sondern auch aufwendige Wandmalereien. Sie konnten teilweise mithilfe von Restauratoren wiederhergestellt werden. Statt PVC und Teppich liegen in den meisten Zimmern nun Holzdielen. Die Dämmung entspricht dem KfW-Effizienzhausstandard.

Offene Räume
Doch auch die Grundrisse hat der Architekt verändert. Besonders die einstige Werkstatt ist kaum wiederzuerkennen, denn zugunsten eines offenen Raumgefühls wurden viele Wände und zum Teil auch Decken entfernt. Stattdessen wird die Küche nun von einer umlaufenen, u-förmigen Sichtbetonwand umschlossen. Sie ist kein reines Gestaltungselement, sondern erfüllt auch statische Funktionen, dient als Abdichtung und Heizung. Durch eine Betonkernaktivierung versorgt sie den großen Raum mit Strahlungswärme. Gegenüber der Küchenzeile führt eine Sichtbetontreppe zur wohnlichen Lounge im ersten Obergeschoss. Unter den Stufen ist die Gebäudetechnik untergebracht, zugänglich über einen verborgenen Zugang hinter der Garderobe.

Zurückhaltendes Design
Ebenso dezent sollte auch die Steuerung der Haustechnik sein. Der Architekt entschied sich daher für die Schalter und Steckdosen der Designlinie Gira E2 in Schwarz matt. Diese Designlinie zeichnet sich durch ihre reduziert kantige Formgebung aus. Modern und gleichzeitig zeitlos harmonieren so auch die Schalter und Steckdosen mit den historischen als auch mit den modernen Einrichtungselementen. An den eingesetzten Gira USB-Steckdosen lassen sich zeitgleich mehrere mobile Endgeräte aufladen. Alle Gira-Produkte fügen sich elegant und unauffällig in die Raumgestaltung ein und zeigen, dass der Hof tatsächlich bis ins Detail durchgeplant wurde.

Wie aus einem Guss
Sowohl im Inneren als auch auf der Fassade dominieren Beige- und Grautöne. Die Fassade wurde mit einer historischen Natursteinschlämme vollständig überzogen. Eine moderne Betonterrasse mit Pool zeigt zugleich an, dass ein neues Zeitalter für den Hof Wendenius angebrochen ist. Marc Flick hat den Bestand nicht „todsaniert“, sondern ihn mit viel Liebe zum Detail wiederbelebt.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Architekt: Marc Flick
Projektbeteiligte: Steffen Brosda, Francois Flammang, Duc Trinh (Planungsteam), Vivendi Bau- und Möbelschreinerei, Tiefenbach (Fenster-, Schreinerarbeiten), Holzbau Fuhrmann, Miehlen (Zimmerarbeiten), Metallbau Pinter, Hünfeld (Schlosserarbeiten)
Ort: Heinau (DE)
Fertigstellung: 2019
Auszeichnungen: Preisträger BDA Architekturpreis Rheinland-Pfalz, Gewinner Best Architects 2022, Gewinner Interior-Preis HÄUSER AWARD 2021, Ausgewähltes Objekt Tag der Architektur Rheinland-Pfalz 2020, Finalist DAM Preis 2021
Produkte von Gira: Schalterprogramm Gira E2
Gira USB Steckdosen
Links

Gira

Wir sind die mit den Schaltern. Aber auch so viel mehr. Smart-Home-Pioniere, KNX Experten und Zukunftsgestalter.

Zum Showroom

Entwurf

Marc Flick – Architekt BDA

marcflick.de

Mehr Projekte

Es bleibt in der Familie

JanskyDundera gestaltet eine Wohnetage in Klatovy neu

JanskyDundera gestaltet eine Wohnetage in Klatovy neu

Schutzraum wird zum Wohnraum

Transformation eines Hochbunkers in Hamburg von Björn Liese

Transformation eines Hochbunkers in Hamburg von Björn Liese

Skandinavien im Unterallgäu

Umbau eines Bauernhofs in moderne Ferienwohnungen

Umbau eines Bauernhofs in moderne Ferienwohnungen

Eine Hütte fürs Handwerk

Transformation eines englischen Stalls von HUTCH Design

Transformation eines englischen Stalls von HUTCH Design

Rekonstruktion einer Landschaft

Ein energieeffizienter Stelzenbau in Spanien

Ein energieeffizienter Stelzenbau in Spanien

Farbe unterm Reetdach

Ein transformiertes Haus am See von Keßler Plescher Architekten

Ein transformiertes Haus am See von Keßler Plescher Architekten

Das große Schwarze

Massivholzhaus am See von Appels Architekten

Massivholzhaus am See von Appels Architekten

Einzug der Gegenwart

Wohnhaus-Umbau in den Niederlanden von Studio Modijefsky

Wohnhaus-Umbau in den Niederlanden von Studio Modijefsky

Urbanes Paradies

Apartment mit Pool-Anschluss von Studio Gameiro in Lissabon

Apartment mit Pool-Anschluss von Studio Gameiro in Lissabon

Kleines Raumwunder

Mikroapartment in Barcelona von LAMA Studio

Mikroapartment in Barcelona von LAMA Studio

Grün gerahmte Wohnfläche

Schmiedhof im Berliner Viktoria-Quartier von Christopher Sitzler

Schmiedhof im Berliner Viktoria-Quartier von Christopher Sitzler

Spiel der Kontraste

Atelier ST entwirft ein Wohnhaus in Leipzig

Atelier ST entwirft ein Wohnhaus in Leipzig

Valencianischer Tanz

Zwei mediterrane Urlaubsapartments von Masquespacio

Zwei mediterrane Urlaubsapartments von Masquespacio

Botanik trifft Brutalismus

Umbau eines Reihenhauses in London von Pricegore

Umbau eines Reihenhauses in London von Pricegore

Licht, Luft und dreierlei Holz

Umbauprojekt von Declan Scullion in Dublin

Umbauprojekt von Declan Scullion in Dublin

Skulpturen im Raum

Künstlerapartment in Prag von Neuhäusl Hunal

Künstlerapartment in Prag von Neuhäusl Hunal

Aufwachen im Schnee

Ferienhaus bei Oslo von Fjord Arkitekter

Ferienhaus bei Oslo von Fjord Arkitekter

Schaukasten zwischen Kiefern

Wohnhaus in Massiv- und Modulbauweise von delavegacanolasso

Wohnhaus in Massiv- und Modulbauweise von delavegacanolasso

Das Wohnregal

Ein 45-Quadratmeter-Apartment von Atelier tao+c in Shanghai

Ein 45-Quadratmeter-Apartment von Atelier tao+c in Shanghai

Die perfekte Welle

Wohnhaus von Omer Arbel in Vancouver fertiggestellt

Wohnhaus von Omer Arbel in Vancouver fertiggestellt

Nüchterne Stringenz

Apartment von Demo Working Group in Köln

Apartment von Demo Working Group in Köln

Wohnhaus als Food-Labor

Maison Melba von Atelier L’Abri in Quebec

Maison Melba von Atelier L’Abri in Quebec

Verspielter Brutalismus

Casa Alférez in Mexiko von Ludwig Godefroy Architecture

Casa Alférez in Mexiko von Ludwig Godefroy Architecture

Alles für die Katz

Ein tierliebes Apartment in Japan von Hiroyasu Imai

Ein tierliebes Apartment in Japan von Hiroyasu Imai

Genfer Wahrnehmungsmaschine

Vorhang auf für ein Apartment von Bureau

Vorhang auf für ein Apartment von Bureau

Stille Ecke

Pretziadas La Residenza auf Sardinien

Pretziadas La Residenza auf Sardinien

Im Bauch des Wals

Nachhaltiges Wohnhaus von PMMT in Girona

Nachhaltiges Wohnhaus von PMMT in Girona

Monolith im Laubwald

Gut getarnte Memphis-Hommage von Jean Verville

Gut getarnte Memphis-Hommage von Jean Verville

Hölzerner Anbau

Ein erweitertes Londoner Reihenhaus von Christian Brailey Architects

Ein erweitertes Londoner Reihenhaus von Christian Brailey Architects

Avantgardistische Pop-Collage

Ein Apartment ganz in Pastell von AMOO

Ein Apartment ganz in Pastell von AMOO