Stories

Auf Höhe der Zeit

Traditionelle Hocker von Girsberger in zeitgemäßem Design

von Markus Hieke, 04.06.2018

Beschreibt der Begriff Tradition die Überlieferung kultureller Werte und Ideen über Generationen hinweg, so müssen Traditionsunternehmen hin und wieder genau dorthin zurückkehren: zu ihren eigenen Wurzeln. So wie Girsberger das nun mit seinem Atelierhocker Modell 111 und Modell 112 getan hat. Über die Reedition eines Urgesteins.

Für den Schweizer Möbelhersteller Girsberger ist das 1910 präsentierte Sitzmöbel seinerzeit nicht weniger als der Beginn einer neuen Epoche. Gegründet 1889 am Weinberg in Zürich, fertigt die Drechslerei Heinrich Girsberger zunächst kleinere Waren wie Stickrahmen, Holzschalen oder Füße für Tischleuchten. Es folgen zwei Werkstattvergrößerungen innerhalb des nächsten Jahrzehnts. 1907 tritt das Unternehmen mit der Herstellung eines Klavierhockers in die Produktion von Sitzmöbeln ein und drei Jahre darauf wird das erste Patent eingetragen: für eine stufenlose, drehbare Höhenverstellung, die auf Basis eines Klemmmechanismus funktioniert. Diese Erfindung ermöglicht das einfache Anheben und Absenken des Sitzes mithilfe eines unter der Sitzfläche angebrachten Hebels. Bis heute ist die Funktion allgegenwärtig, wenngleich sie später meistens durch Gasfedern ermöglicht wird und so bei jedem Schreibtischdrehstuhl zum Einsatz kommt. Girsberger selbst konzentriert sich fortan auf die Herstellung von Sitzmöbeln und Tischen für den Arbeits-, Kommunikations- und Wohnbereich.

Die Gestalt der Atelierhocker Modell 111 und Modell 112, die sich im Wesentlichen nur in ihrer Höhe unterscheiden, erinnert zunächst noch an die Ursprünge des Unternehmens als Drechslerei: im Stil der Gründerzeit taillierte Füße, der höhere Atelierhocker trägt einen Stahlbügel zur Stabilisierung der Beine, der auch als bequeme Fußauflage benutzt werden kann. Produziert werden die Hocker, die sich später nur in Details verändern, zunächst bis Ende der Sechzigerjahre. „Die Wiederaufnahme dieser historischen Girsberger-Modelle ist nicht nur als Retrospektive auf die Girsberger-Tradition zu verstehen“, sagt nun Mathias Seiler, Leiter Design und Marketing im Unternehmen. „Ganz offensichtlich passen Atelierhocker heute wieder sehr gut in die Zeit.“

Die Komponenten des schlichten und damit vielseitig einsetzbaren Hockers wurden dafür modernisiert: Eine Höhenverstellung um bis zu 15 Zentimeter garantiert die zeitgemäße Gasdruckfeder, die wie auch die Aludruckgussteile, die die drei Beine zusammenfassen, und die Fußauflage aus Stahl in Silber pulverbeschichtet wird. Das kippsichere Dreibeingestell besteht aus Eichenholz und ist ebenso wie der gedrechselte, zur Mitte leicht vertiefte Massivholzsitz in Natur oder Eiche nussbaumfarben gebeizt erhältlich. Außerdem bietet Girsberger eine Variante mit gepolsterter Sitzfläche an, die mit allen Bezugsmaterialien des Herstellers realisierbar ist.

Die beiden Modelle, 111 und 112, unterscheiden sich wie einst lediglich in ihrer Größe: eine Sitzfläche von 30 Zentimetern mal Höhe 48–63 Zentimeter oder entsprechend 35 mal 70–85 Zentimeter. Es ist der Perspektivwechsel, der kreative Ideen hervorruft – der Blick in die Vergangenheit, der das Potenzial für die Gegenwart bereithält. Wer sich ab und an vom Stuhl auf einen Hocker umsetzt, wird die Welt anders wahrnehmen. Besonders für solche Ad-hoc-Situationen ist der Atelierhocker prädestiniert – und eignet sich dazu ideal in Kombination mit anderen Möbeln von Girsberger, etwa der Tischfamilie Akio. Tradition bewahren und Neues erkunden: Hierin liegt der Schlüssel des Unternehmens mit heutigem Sitz in Bützberg, das sich neben der serienmäßigen Möbelproduktion auch den Bereichen Customized Furniture und Remanufacturing sowie dem Handel mit exklusiven Hölzern verschrieben hat.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Girsberger

Die Schweizer Unternehmensgruppe wurde im Jahr 1889 als Drechslerei gegründet und entwickelte sich bald zu einem namhaften Sitzmöbelhersteller. Schwerpunkt des Angebots sind heute qualitativ hochwertige und innovative Möbellösungen für den Büro-, Objekt- und Wohnbereich sowie eine besondere Verarbeitungskompetenz im Segment Massivholz.

Zum Showroom

Produkte von Girberger bei DEAR

Alle Produkte ansehen…

Mehr Stories

Komfortabel konferieren

Umweltbewusster Schalenstuhl Yonda Conference von Wilkhahn

Umweltbewusster Schalenstuhl Yonda Conference von Wilkhahn

Der Konferenzsessel ist weiblich

Gendergerechte Sonderanfertigungen eines Wilkhahn-Möbels

Gendergerechte Sonderanfertigungen eines Wilkhahn-Möbels

Ganzheitliches Designverständnis

Sonderpreise für Formafantasma und Vibia Lighting bei den Iconic Awards 2024

Sonderpreise für Formafantasma und Vibia Lighting bei den Iconic Awards 2024

Keine Kreislaufprobleme

Vollständig recycelbarer Teppich von Object Carpet

Vollständig recycelbarer Teppich von Object Carpet

Formschöne Flexibilität

Brunner stellt Universaldrehstuhl ray work vor

Brunner stellt Universaldrehstuhl ray work vor

Best Workspaces 2024

Erste Preise gehen an INpuls und Kresings Architekten

Erste Preise gehen an INpuls und Kresings Architekten

CO2-Neutral und plastikfrei

Karcher Design setzt Nachhaltigkeit ganzheitlich um

Karcher Design setzt Nachhaltigkeit ganzheitlich um

Perfekte Imperfektion

Sebastian Herkner taucht die Bauhaus-Klassiker von Thonet in neue Farben

Sebastian Herkner taucht die Bauhaus-Klassiker von Thonet in neue Farben

Innovative, zukunftsweisende Designs

Brunner stellt seine Produktneuheiten vor

Brunner stellt seine Produktneuheiten vor

Gimme Shelter

Vielfältige Rückzugsorte für das Büro von VARIO

Vielfältige Rückzugsorte für das Büro von VARIO

Neue Perspektiven

Initiative IDX setzt auf Austausch, Inspiration und Networking

Initiative IDX setzt auf Austausch, Inspiration und Networking

Breite Eleganz

Fischgrätplanken von PROJECT FLOORS in neuen Formaten

Fischgrätplanken von PROJECT FLOORS in neuen Formaten

Für eine nachhaltige Zukunft

Fokusthemen des Brunner-Leitfadens

Fokusthemen des Brunner-Leitfadens

Alles auf eine Bank

Die Möbelkollektion Semiton von García Cumini für Arper

Die Möbelkollektion Semiton von García Cumini für Arper

Zusammen arbeitet man weniger allein

Co-Working-Spaces im Wandel

Co-Working-Spaces im Wandel

Das zukunftsfähige Office

Brunner denkt das Büro neu

Brunner denkt das Büro neu

Mehr Partizipation

Warum Zaha Hadid Architects heute den Mitarbeiter*innen gehört

Warum Zaha Hadid Architects heute den Mitarbeiter*innen gehört

Blick ins Homeoffice

Gestaltende über Lösungen für das Arbeiten zu Hause – Teil 1

Gestaltende über Lösungen für das Arbeiten zu Hause – Teil 1

Komfort-Bausteine

jehs+laub gestalten das Polsterprogramm oval für Brunner

jehs+laub gestalten das Polsterprogramm oval für Brunner

Auf Tuchfühlung

Unterwegs auf dem Münchner Stoff Frühling 2023

Unterwegs auf dem Münchner Stoff Frühling 2023

Neue Räume entfalten

Kooperation zwischen Brunner und atelier oï trägt erste Früchte

Kooperation zwischen Brunner und atelier oï trägt erste Früchte

Best Workspaces 2023

andOFFICE und Gruppe GME Architekten gewinnen ersten Preis

andOFFICE und Gruppe GME Architekten gewinnen ersten Preis

Gestaltungsvielfalt in neuen Tönen

Kollektions-Relaunch bei Project Floors

Kollektions-Relaunch bei Project Floors

Starkes Schweden

Neues von der Stockholm Design Week 2023

Neues von der Stockholm Design Week 2023

Raus aus dem Möbeldepot

Mobile Einrichtungslösung aus alten Abfalleimern setzt auf Upcycling

Mobile Einrichtungslösung aus alten Abfalleimern setzt auf Upcycling

Adaptives Multitalent

Das Gira System 55 wird 25

Das Gira System 55 wird 25

In den Kreislauf gebracht

JUNG erarbeitet sich Cradle to Cradle-Zertifizierung für komplexes Produktsortiment

JUNG erarbeitet sich Cradle to Cradle-Zertifizierung für komplexes Produktsortiment

Best-of Orgatec 2022

Design zum Wohlfühlen von der Kölner Büromöbelmesse

Design zum Wohlfühlen von der Kölner Büromöbelmesse

Atmosphärische Übergänge

Hybrides Arbeiten zwischen Büro und Homeoffice 

Hybrides Arbeiten zwischen Büro und Homeoffice 

Technik-Upgrade für den Wohnraum

News und Trends von der Elektronikmesse IFA

News und Trends von der Elektronikmesse IFA