Projekte

Hotel im Orchideengarten

Taller de Arquitectura X gestalten nachhaltiges Refugium in Mexiko

Einfachheit, Schönheit und Ruhe: Das Hotel Terrestre, das etwas außerhalb der Stadt Puerto Escondido im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca liegt, bietet traumhafte Ausblicke auf unberührte Landschaften, den Pazifischen Ozean und dem Gebirgszug Sierra Madre del Sur. Die brutalistisch inspirierten, nachhaltigen Villen aus lokalen Materialien vermitteln Zeitlosigkeit und Zeitgeist.

von Bettina Krause, 09.03.2022

Es ist die perfekte Idylle: Die verschiedenen Pavillons und Gebäude des Hotel Terrestre verstecken sich laut Alberto Kalach, dem Gründer von Taller de Arquitectura X (TAX), in der üppigen Vegetation des mexikanischen Küstendschungels von Oaxaca. „Wir haben das Projekt so konzipiert, dass die bestehende Vegetation erhalten bleiben konnte, und nur die Bereiche bebaut, auf denen keine Bäume oder Pflanzen wuchsen. Was bereits existierte, haben wir zu hundert Prozent respektiert und unbegrünte Bereiche wieder bepflanzt“, erklärt der Architekt. Das Hotel setzt sich aus mehreren ebenso markanten wie abwechslungsreichen Gebäudeelementen zusammen. Spannend ist, dass die  pyramidenartigen Türme, runden Nischen und stufenartigen Mauern Assoziationen zur Antike wecken und zugleich futuristisch aussehen.

Erdige Farbpalette
Die Szenerie wirkt ganz so, als würden die Bauten schon seit Jahrhunderten in der natürlichen Landschaft stehen. Verwendet wurden lokal produzierte Materialien wie der von Hand gefertigte, sandfarbene Lehmziegel aus Puebla, der das einheitliche Bild des Hotels prägt. Auch das Maqui-Holz stammt aus der Region Oaxaca und die maßgefertigten Möbel entwarf der mexikanische Designer Oscar Hagerman.

In vierzehn miteinander verbundenen Villen wohnen die Gäste, die jeweils über einen eigenen Pool, einen privaten Blumengarten sowie zwei Terrassen mit Hängematten, Sitzecken und Panoramaausblick auf das Meer und die Berge verfügen. Die Übergänge zwischen innen und außen, zwischen Gebäude und Natur, zwischen offen und geschlossen sind fließend. Die Fenster kommen ohne Glasscheiben aus und vom großzügigen Schlafzimmer sind es nur wenige Schritte bis zum Bad im Freien mit Außendusche.

Nachhaltige Oase
Neben einem Open-Air-Restaurant, einer Yoga-Terrasse und einem Labyrinth gehören zum Hotel auch Gärten aus Orchideen und Bromelien, die zahlreiche Vögel und Schmetterlinge anlocken. Der eindrucksvolle Wellnessbereich ist mit einem runden Pool, einem langgezogenen Schwimmkanal und einem sechseckigen Spa mit kühlem Whirlpool und Dampfbad ausgestattet. Das Wasser ist in Form von Teichen, Kaskaden und Pools das verbindende Element des gesamten Anwesens. Da das Hotel ausschließlich mit Solarenergie betrieben wird, haben die Architekt*innen in der Planungsphase eine komplexe Energieverbrauchsstudie für das Haus erstellt.

„Auf einem Zeitplan hielten wir fest, zu welcher Uhrzeit die Geräte und Motoren laufen. Wir haben erst allmählich verstanden, wie viele Solarpaneele und wie viele Batterien wir brauchen“, erzählt Alberto Kalach. „Bei der Innenbeleuchtung reduzieren Bewegungssensoren den Energieverbrauch.“ Die Wasserversorgung erfolgt über einen Hochtank, der das Wasser an die Zimmer verteilt. Auf eine Klimaanlage konnten die Architekt*innen dank innovativer, kühlender Bautechniken verzichten. Im idyllischen Küstenretreat verbringt man die Zeit ohnehin lieber draußen als drinnen – oder irgendwo dazwischen.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Projektname Hotel Terrestre
Bauherrschaft Grupo Habita
Mitglied bei Design Hotels
Architektur Taller de Arquitectura X (TAX)
Interiordesign Fernanda Romandia und Diana Backal
Ort Puerto Escondido, Oaxaca, Mexiko
Eröffnung Februar 2022
Links

Entwurf

Taller de Arquitectura X (TAX)

kalach.com

Mehr Projekte

Respektvoller Dialog

Erweiterung eines Hotels in Mexiko von Max von Werz

Erweiterung eines Hotels in Mexiko von Max von Werz

Farbliche Gratwanderung

Hotel Aeon von noa* in Südtirol

Hotel Aeon von noa* in Südtirol

Panorama-Kiste

Eine Hotelkapsel in der Wüste von Granada

Eine Hotelkapsel in der Wüste von Granada

Naturnaher Luxus

Nachhaltiges Fünf-Sterne-Ressort im Piemont

Nachhaltiges Fünf-Sterne-Ressort im Piemont

Suite-Gezwitscher

Ein animalisches Baumhaus von Bjarke Ingels Group (BIG)

Ein animalisches Baumhaus von Bjarke Ingels Group (BIG)

Vertikales Dorf

Spektakuläres Gästehaus von Neri&Hu in Shenzhen

Spektakuläres Gästehaus von Neri&Hu in Shenzhen

Durchbruch zur Natur

Hotel Sou von Suppose Design Office auf der japanischen Insel Fukue

Hotel Sou von Suppose Design Office auf der japanischen Insel Fukue

Berliner Nächte

Grüntuch Ernst Architekten verwandeln ehemaliges Gefängnis in ein Hotel

Grüntuch Ernst Architekten verwandeln ehemaliges Gefängnis in ein Hotel

Einladung zum Eintauchen

Londoner Hotel mit Badelementen made in Germany

Londoner Hotel mit Badelementen made in Germany

Poetischer Brutalismus

Urtümliches Hoteldesign in Georgien von Rooms Studio

Urtümliches Hoteldesign in Georgien von Rooms Studio

Das Tiny-House-Resort

Naturnaher Rückzugsort von Open AD in Lettland

Naturnaher Rückzugsort von Open AD in Lettland

Paradies aus dem Drucker

Ein innovatives Luxusresort vor der Küste Mosambiks

Ein innovatives Luxusresort vor der Küste Mosambiks

Entspannen im Kloster

Neu- und Umbau von noa* am Gardasee

Neu- und Umbau von noa* am Gardasee

Italianità in Kroatien

Das Grand Park Hotel Rovinj von Lissoni Casal Ribeiro

Das Grand Park Hotel Rovinj von Lissoni Casal Ribeiro

Reise in die Vergangenheit

Hotelumbau in Krakau von Paradowski Studio

Hotelumbau in Krakau von Paradowski Studio

Ferien in der Fischhalle

Ein portugiesisches Lagerhaus wird zum modernen Urlaubsdomizil

Ein portugiesisches Lagerhaus wird zum modernen Urlaubsdomizil

Im Schatten der Pinien

Naturverbundenes Hotel-Interior in Kroatien

Naturverbundenes Hotel-Interior in Kroatien

Wohnen mit System

Sanierung des modularen Wohnhauses von Fritz Haller

Sanierung des modularen Wohnhauses von Fritz Haller

Logis in der Höhle

Jean Nouvels Sharaan Resort in der saudi-arabischen Wüste

Jean Nouvels Sharaan Resort in der saudi-arabischen Wüste

Universum am Hang

Nordisches Hytten-Dorf im Elsass von Reiulf Ramstad

Nordisches Hytten-Dorf im Elsass von Reiulf Ramstad

Über Nacht im Volkshaus

Herzog & de Meurons neues Boutique-Hotel in Basel

Herzog & de Meurons neues Boutique-Hotel in Basel

California Dreaming in London

Upcyceltes Hotel von Holloway Li in Bermondsey

Upcyceltes Hotel von Holloway Li in Bermondsey

Der Erlebnisfaktor

2000-2020: Best-of Hotels und Gastronomie

2000-2020: Best-of Hotels und Gastronomie

Kleinod aus Stein und Holz

Hotelumbau in Spanien von Francesc Rifé Studio

Hotelumbau in Spanien von Francesc Rifé Studio

Ferien mit Michele De Lucchi

Nachhaltige Urlaubsarchitekturen in Südtirol

Nachhaltige Urlaubsarchitekturen in Südtirol

Eklektisch baden gehen

Das Apartmenthotel Nadler Hof auf Usedom

Das Apartmenthotel Nadler Hof auf Usedom

Campus der schönen Dinge

Die Transformation eines pragmatischen Tagungshauses zum Boutique-Hotel

Die Transformation eines pragmatischen Tagungshauses zum Boutique-Hotel

Zwischen den Räumen

Ein Hotel von Claesson Koivisto Rune in Tokio

Ein Hotel von Claesson Koivisto Rune in Tokio

Mit OMA baden gehen

Ein Resort auf Bali von Office for Metropolitan Architecture, das sich nicht abschirmt

Ein Resort auf Bali von Office for Metropolitan Architecture, das sich nicht abschirmt

Venezianischer Cocktail

Verwandlung am Giudecca-Kanal von Dorothée Meilichzon und Cristina Celestino

Verwandlung am Giudecca-Kanal von Dorothée Meilichzon und Cristina Celestino