Projekte

Mobil durch Möbel

Zukunftsweisendes Leerer Arbeitsplatzkonzept mit Wilkhahn

von Tim Berge, 13.12.2017

Wer einen Ausblick auf die Zukunft des Arbeitens erhaschen möchte, sollte sich auf den Weg in die ostfriesische Kleinstadt Leer machen. In dem Neubau der örtlichen Sparkasse sind eine Vielzahl progressiver Arbeitsplatzmodelle realisiert worden. Dafür wurden Planer und Gestalter vor allem in der innovativen Produktwelt des Büromöbelherstellers Wilkhahn fündig.

Von außen wirkt der Neubaukomplex beinahe unscheinbar: Die Planung der beiden Architekten Benjamin Ellwanger und Martin Menzel fügt sich dank ihrer kleinteiligen Gliederung und Fassadengestaltungen harmonisch in den städtischen Kontext ein. Erst beim Betreten des innenliegenden Atriums wird dem Besucher die Größe des Projekts mit insgesamt 19.000 Quadratmetern Geschossfläche bewusst. Sämtliche Etagen öffnen sich über vollverglaste Fassaden zu der lichtdurchfluteten Kundenhalle, die trotz ihrer enormen Ausmaße einen beinahe wohnlichen Charakter besitzt. Hier beginnen der ausgewählte Materialkanon und die Inneneinrichtung zu wirken, deren Fokus auf Kommunikation und Wohlfühlatmosphäre liegt.

„Echt. Wie die Menschen hier.“
Der Slogan der Sparkasse findet sich auch in dem Gestaltungs- und Materialkonzept des Neubaus wieder. Alle verwendeten Oberflächen wirken sorgfältig ausgewählt und sind ausschließlich natürlichen Ursprungs. Matte Steinböden, geöltes Eichenholz bei den Konferenztischen und lederbezogene Konferenzstühle sorgen für eine warme Atmosphäre – sowohl in den Kundenbereichen als auch in den Mitarbeiterzonen. Ein Gefühl der Geborgenheit ist von den Bauherren und Planern ausdrücklich erwünscht, denn sie wissen, dass eine angenehme und positive Arbeitsatmosphäre identifikationsfördernd sein kann. Daher platzieren die Architekten die Wartebereiche und Beratungsplätze für Kunden in einer lockeren Anordnung und statten sie mit bequemen Loungemöbeln aus, darunter die Freischwinger Neos von Wilkhahn.

Alles bewegt sich
Für die Arbeitsplätze gilt neben dem Wohlfühlfaktor in erster Linie die Bewegungsförderung: ein Bereich, in dem der Büromöbelhersteller Wilkhahn seit Jahren mit Leidenschaft forscht und durch seine innovativen Produkte zu den Marktführern gehört. In der Sparkasse von Leer kommt dem Bürodrehstuhl IN eine Schlüsselrolle zu, die er dank seiner patentierten Trimension®-Mechanik mit Bravour ausfüllt. Die Technik beruht auf einer integrierten 3D-Kinematik, bei der sich die rechte und die linke Sitzhälfte mittels unabhängig voneinander beweglichen Schwenkarmen in alle Richtungen neigen lassen, um die natürliche Bewegungsvielfalt des menschlichen Beckens zu aktivieren. Durch die Kombination mit einem hochelastischen Sitz-Rückensystem passt sich das System automatisch jeder Bewegung und Haltung seines Nutzers an.
 
Neben dem IN kommen der Konferenzsessel Graph, das Bewegungsobjekt Stand Up, der wohnliche Stuhl Chassis sowie die Konferenztischprogramme Graph, Timetable und Logon aus der Wilkhahn-Produktion zum Einsatz. Ihre Anpassungsfähigkeit hinsichtlich Materialität, Farbwahl und Dimensionierung waren dabei von besonderer Bedeutung. So realisierte der Hersteller eine – als offenes Dreieck – gestaltete Variante seines Graph-Konferenztisches aus massiver Eiche für 32 Personen. Die dazu gehörigen Graph-Konferenzsessel wurden in einer lederbezogenen Ausführung gefertigt. Im Zusammenspiel mit den offenen Raumstrukturen und vielfältigen Arbeitssituationen ist in dem Neubau der Sparkasse Leer ein außerordentliches Beispiel zukünftiger Arbeitswelten entstanden. Ein Dreiklang aus verbesserter Kommunikation, neuem Wohnlichkeitsgefühl und gesundem Arbeiten sorgt dabei für ein Zeichen, das auch außerhalb Ostfrieslands Gehör finden wird.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Wilkhahn

Wir glauben an die Kraft guter Gestaltung! Mit unseren langlebigen Möbeln für zukunftsfähige Arbeitswelten stellen wir den Menschen mit seinen Bedürfnissen und Potenzialen in den Mittelpunkt – zur Förderung von Wohlbefinden, Kooperationsfähigkeit und Identität als Basis für den Unternehmenserfolg.

Zum Showroom

Projektarchitekten

Benjamin Ellwanger und Ellwanger Menzel Architekten Ingenieure GmbH

www.ecarchitekten.de

SparkassenHaus Leer

Viergeschossiger Büroneubau / Active-Office-Konzept / 19.000 Quadratmeter / Leer, Deutschland / Benjamin Ellwanger und Ellwanger Menzel Architekten Ingenieure GmbH

Mehr Projekte

Dorf unterm Dach

Penthouse von Gisbert Pöppler in Berlin

Penthouse von Gisbert Pöppler in Berlin

Dialog der Gegensätze

Umbau einer Drei-Zimmer-Wohnung in Brooklyn

Umbau einer Drei-Zimmer-Wohnung in Brooklyn

Blanker Betonrahmen

Studio Okami renoviert eine Maisonette in Antwerpen

Studio Okami renoviert eine Maisonette in Antwerpen

Roter Hang ins Grüne

Gartenanbau in Belgien von Objekt Architecten

Gartenanbau in Belgien von Objekt Architecten

Neues Leben hinter alten Mauern

Umbau einer historischen Scheune von TYPE

Umbau einer historischen Scheune von TYPE

Beton trifft Reet

Farmhaus von NORRØN im dänischen Haderslev

Farmhaus von NORRØN im dänischen Haderslev

Mediterrane Moderne

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Zweizimmerwohnung in Barcelona von Szymon Keller

Retreat in der Mädchenschule

Umbau von Emma Martí Arquitectura auf Menorca 

Umbau von Emma Martí Arquitectura auf Menorca 

Küche als Ort der Begegnung

Erweiterung eines Wohnhauses aus den Dreißigerjahren

Erweiterung eines Wohnhauses aus den Dreißigerjahren

Farbliche Gratwanderung

Hotel Aeon von noa* in Südtirol

Hotel Aeon von noa* in Südtirol

Die Brückenbauer

Le Monde Headquarter in Paris von Snøhetta

Le Monde Headquarter in Paris von Snøhetta

Schwimmendes Smart Home

Modernes Yachtdesign mit intelligenter KNX-Technik von JUNG

Modernes Yachtdesign mit intelligenter KNX-Technik von JUNG

Wohnstube im Loft

Sanierung einer Maisonettewohnung von DIIIP in Köln

Sanierung einer Maisonettewohnung von DIIIP in Köln

Zwischen Tradition und Avantgarde

Musterwohnung im Stil der Zwan­zi­ger­jah­re in Berlin von Fabian Freytag Studio

Musterwohnung im Stil der Zwan­zi­ger­jah­re in Berlin von Fabian Freytag Studio

Die Kunst ist los!

Galerie Mehdi Chouakri in den Berliner Wilhelm Hallen

Galerie Mehdi Chouakri in den Berliner Wilhelm Hallen

Moderne Backsteinburg

Luftiger Ziegelbau in Vietnam von Tropical Space

Luftiger Ziegelbau in Vietnam von Tropical Space

Panorama-Kiste

Eine Hotelkapsel in der Wüste von Granada

Eine Hotelkapsel in der Wüste von Granada

Naturnaher Luxus

Nachhaltiges Fünf-Sterne-Ressort im Piemont

Nachhaltiges Fünf-Sterne-Ressort im Piemont

Nichts wie raus!

Nachhaltige Wochenendhütten bei Berlin

Nachhaltige Wochenendhütten bei Berlin

Vom Lager zum Loft

Umnutzung einer Industriehalle von Allaround Lab in Barcelona

Umnutzung einer Industriehalle von Allaround Lab in Barcelona

Suite-Gezwitscher

Ein animalisches Baumhaus von Bjarke Ingels Group (BIG)

Ein animalisches Baumhaus von Bjarke Ingels Group (BIG)

Hausgemachte Harmonie

Chinesischer Teesalon von Norm Architects

Chinesischer Teesalon von Norm Architects

Ins rechte Licht gerückt

Medienfassade erleuchtet nachhaltige Landstromanlage am Port of Kiel

Medienfassade erleuchtet nachhaltige Landstromanlage am Port of Kiel

Beton auf allen Ebenen

Brutalistischer Anbau von McLaren Excell in London

Brutalistischer Anbau von McLaren Excell in London

Blick in die Vergangenheit

Umbau eines Altbaus in Barcelona von Raúl Sánchez

Umbau eines Altbaus in Barcelona von Raúl Sánchez

Von der Brot- zur Denkfabrik

Flexibler Co-Working-Space in Wien

Flexibler Co-Working-Space in Wien

Im Zentrum ein Garten

Umgebautes Wohnhaus von der Architektin Meirav Galan in Tel Aviv

Umgebautes Wohnhaus von der Architektin Meirav Galan in Tel Aviv

Farbe im Quadrat

Umbau einer Altbauwohnung in Sevilla von Studio NOJU

Umbau einer Altbauwohnung in Sevilla von Studio NOJU

Chalet am See

Das Atelier Leymarie Gourdon baut ein Holzhaus in Frankreich

Das Atelier Leymarie Gourdon baut ein Holzhaus in Frankreich

Vertikales Dorf

Spektakuläres Gästehaus von Neri&Hu in Shenzhen

Spektakuläres Gästehaus von Neri&Hu in Shenzhen