Inspiration

Endlose Selbstdarstellung

Fotografien von Gerwyn Davies

05.08.2020

„In einer Zeit endloser Selbstbetrachtung erforschen diese Arbeiten die erweiterten Möglichkeiten des eigenen Bildes, die sich auf der Bühne der digitalen Abbildung ergeben“, sagt Gerwyn Davies. Der 1985 geborene Australier, der in Sydney Kunst und Design studiert hat, inszeniert Menschen – aber nicht, wie man es von klassischer Porträtfotografie erwarten würde. Er nimmt Aspekte wie die digitale Bearbeitung, die traditionelle Kostümherstellung und die Studio-Inszenierung in den Fokus. Und so tragen Davies’ Hauptdarsteller stets opulente Kostüme. Sie bewegen sich in seltsamen, grotesken Posen und vor ungewöhnlich plakativen Kulissen. Mal begegnet man ihnen vor Kunstrasen, mal im Park, mal in piefigen Innenräumen. Allen gemein ist ein hohes Maß an Verzerrung und Künstlichkeit bis hin zur Ironie. Die Serie Alien entstand in Japan. Hier tritt der Bezug von Protagonist und Architektur besonders hervor. Ob Davies damit eine Persiflage auf die Architekturfotografie beabsichtigte, sei dahin gestellt. Doch auch die trägt ja zuweilen, wenn übertrieben idealisiert, unpersönlich und steril präsentiert, bizarre Züge. ncm

gerwyndavies.com

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr Inspiration

Skulpturaler Kupferkern

The Gaslight von Bureau de Change

 The Gaslight von Bureau de Change

Bauklötze staunen

Skulpturen von Sean Meilak

Skulpturen von Sean Meilak

Demokratische Stadtgestaltung

Londoner Wandmalerei von Camille Walala

Londoner Wandmalerei von Camille Walala

Postapokalyptische Wohlfühloase

Plan B von Sergey Makhno Architects

Plan B von Sergey Makhno Architects

Der Himmel über Florida

Kunstwerk von Janet Echelman

Kunstwerk von Janet Echelman

Schwimmerpoesie

Fotografien von Soo Burnell

Fotografien von Soo Burnell

Kontrastreiche Kunstzitate

KOH Apartments von Diagrama Arquitectos

KOH Apartments von Diagrama Arquitectos

Spiegel zum Himmel

Anish Kapoor in Houghton Hall

Anish Kapoor in Houghton Hall

Eisbaden

Installation von Bulot+Collins

Installation von Bulot+Collins

Unsichtbare Städte

Papierskulpturen von Camille Benoit und Mariana Gella

Papierskulpturen von Camille Benoit und Mariana Gella

Surreale Traumwelten

Visuelle Reisen in einem Bildband

Visuelle Reisen in einem Bildband

Pop-up im Odenwald

Brücke 7 von Liquid Architekten

Brücke 7 von Liquid Architekten

Muster des Menschen

Simulationen von Universal Everything

Simulationen von Universal Everything

Zeit umzudenken

Die Garbage Watch von Vollebak

Die Garbage Watch von Vollebak

Amöbenmöbel

Materialexperiment von Soft Baroque

Materialexperiment von Soft Baroque

Architektur am Körper

Mode von Craig Green

Mode von Craig Green

Lesen im Wunderland

Der Zhongshuge-Buchladen in Peking

Der Zhongshuge-Buchladen in Peking

Sommer in Berlin

Kleiner Reiseführer, der Glücksmomente verspricht

Kleiner Reiseführer, der Glücksmomente verspricht

Arbeitsräume für Außenseiter

Das mobile Büro von Outside Society

 Das mobile Büro von Outside Society

Zeitloser Zauber

Wandteppiche von Rooms Design

Wandteppiche von Rooms Design

Antipodean

Der Antipode zum Eis-Einerlei

Der Antipode zum Eis-Einerlei

Optical Soundsystem

Neue Technologien für den Wohnraum

Neue Technologien für den Wohnraum

Schöner Schaden

Upcycling schädlingsbefallener Eschen

Upcycling schädlingsbefallener Eschen

Schreckliche Schönheiten

Fotografien von Mandy Barker

Fotografien von Mandy Barker

Anders ausgehen

Schlemmen unter Plexiglas

Schlemmen unter Plexiglas

Radikale Grenzüberschreitungen

Katharina Grosse im Hamburger Bahnhof

Katharina Grosse im Hamburger Bahnhof

Grenzenlose Erholung

Ein wirklich zeitgemäßes Hotelkonzept

Ein wirklich zeitgemäßes Hotelkonzept

Moderne Spa-Höhle

James Bond in Odessa

James Bond in Odessa

Ein zitterndes Häuschen

Pavillon von NEON

Pavillon von NEON

Keramische Botanik

Skulpturen von Matias Liimatainen

Skulpturen von Matias Liimatainen