Inspiration

Naturstein-Dorf

Miniaturhäuser von Salvatori

24.04.2021

Als Gabriele Salvatori bewusst wurde, wie sehr die Pandemie nicht nur Werte und Prioritäten verschoben, sondern auch die Bedeutung von unserem Zuhause grundlegend verändert hat, kam ihm die Idee zu The Village. Der Firmenchef des toskanischen Traditionsunternehmens Salvatori lud daraufhin international bekannte Designer*innen dazu ein, in Form von imaginären Häusern über neue Lebensweisen nach der Pandemie nachzudenken. Wobei der Begriff imaginär nicht wirklich zutreffend ist: Die Häuser sind zwar nur abstrakte Modelle in kleinem Maßstab, aber ganz und gar reale, ebenso dekorative wie interessante Wohnaccessoires. Nicht zuletzt sind sie aus den wertvollen Natursteinen gefertigt, die auch bei den edlen Interieurobjekten des Herstellers Verwendung finden. Im März und April 2021 wurden die Entwürfe der Designerin Patricia Urquiola und des Designstudios Yabu Pushelberg vorgestellt. Weitere Beiträge namhafter Gestalter*innen sind geplant, darunter Stephen Burks, Rodolfo Dordoni, Kengo Kuma, Piero Lissoni, Elisa Ossino, John Pawson und Vincent Van Duysen.

Kore von Patricia Urquiola
The Village ist eine Reflexion über häusliche Räume – die heute wichtiger denn je sind. Das Zuhause ist zum Zentrum unseres Lebens geworden. Wir sind alle zu häuslichen Navigatoren geworden, die versuchen, sich in diesen neuen Breiten und Lebensweisen zu orientieren“, fasst Patricia Urquiola ihre Gedanken über das Projekt zusammen. Ihr Beitrag besteht aus zwei Miniaturhäusern namens Petra und Alma, wobei der übergeordnete Name Kore als poetische Anspielung auf die griechischen Statuen, die junge Frauen an der Schwelle zum Erwachsenenalter darstellen, zu verstehen ist. Beide Stücke verbinden die klare Linienführung und die winkelige Form. Das Design sollte laut Urquiola auf seine wahre Substanz reduziert werden, um das Material selbst ins Rampenlicht zu rücken. Entsprechend hochwertig fällt der Werkstoff für die Häuschen aus: Petra besteht aus Travertin, einem gerade in taktiler Hinsicht reizvollen Stein, wohingegen Alma aus der fein geäderten Marmorsorte Rosa Portogallo gefertigt ist. „Ich wollte zwei unterschiedliche, aber komplementäre Ästhetiken darstellen“, erläutert Urquiola ihre Intention und fügt hinzu, dass beide Miniaturhäuser „Gefühle häuslicher Wärme und Intimität“ wachrufen sollen.

Assembly von Yabu Pushelberg
Der zweite Beitrag zu The Village stammt von George Yabu und Glenn Pushelberg und zeigt ein markantes Trio ebenso skulpturaler wie minimalistischer Türmchen. Hinter dem Namen Assembly steht – den beiden Innenarchitekten und Designern zufolge – die Überlegung, dass es sich bei einem Dorf (engl. village) um eine Versammlung (engl. assembly) von Menschen handelt, die eng zusammenleben, sich begegnen und Kontakte knüpfen: „Wenn man sich diese Türme anschaut, sehen sie aus wie gestapelte Behausungen in einem Dorf.“ Die Namen der Self, Collective und Convergence getauften Türme deuten bereits die Botschaft der Gestalter im Hinblick auf Gabriele Salvatoris Projektidee an: Obwohl wir als Individuen allein stehen können, müssen wir auch den Wert der Gemeinschaft und die Wichtigkeit des Umgangs miteinander anerkennen. Bei der Formgebung ließen sich Yabu und Pushelberg von der aus dem Fels gehauenen antiken Stadt Petra inspirieren. So entstanden aus massiven Crema d’Orcia-Kalksteinblöcken geradlinige, geometrische Objekte, die Flächen, Öffnungen und Hohlräume aufweisen. „Diese Formen“, erzählen die Kanadier, „sind mysteriös und dennoch zugänglich und erwecken im Individuum, das den Raum bewohnt, grenzenloses Staunen und Neugier.“ ns

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail

Mehr Inspiration

Design gegen die Krise

Biobasierte Architekturinstallation zum Schutz vor Naturkatastrophen

Biobasierte Architekturinstallation zum Schutz vor Naturkatastrophen

Variabler Baukasten

Jugendkunstschule Dresden von Architekten Kunze Reisnecker

Jugendkunstschule Dresden von Architekten Kunze Reisnecker

Transformierte Relikte

Ein kreativer Blick auf Nachhaltigkeit von Designer Willem Zwiers

Ein kreativer Blick auf Nachhaltigkeit von Designer Willem Zwiers

Fragen für die Menschheit

KI-Kunstaktion Ai vs AI von Ai Weiwei

KI-Kunstaktion Ai vs AI von Ai Weiwei

Süße Stücke

Appetitliches Design von Studio Högl Borowski aus Wien

Appetitliches Design von Studio Högl Borowski aus Wien

Akademisches Schwitzen

Mobile Sauna von Designstudent*innen der Kunsthochschule Halle

Mobile Sauna von Designstudent*innen der Kunsthochschule Halle

Kontemplatives Lichtspiel

Installation Halo von Moritz Waldemeyer in London

Installation Halo von Moritz Waldemeyer in London

Choreografie des Sitzens

Ausstellung von Martino Gamper im Haus der Kunst München

Ausstellung von Martino Gamper im Haus der Kunst München

Nichts verstecken

Restaurant & Bar von Jeanne Patoz und Matthieu Coin in Besançon

Restaurant & Bar von Jeanne Patoz und Matthieu Coin in Besançon

Kühlende Keramik

Nachhaltiges Label RE.LICS macht Lebensmittel länger haltbar

Nachhaltiges Label RE.LICS macht Lebensmittel länger haltbar

Vinyl unter Spannung

Installation Real Fakeness von Palma und Nula.Studio

Installation Real Fakeness von Palma und Nula.Studio

Natürliche Abkühlung

Innovative Begrünung urbaner Räume von OMC°C

Innovative Begrünung urbaner Räume von OMC°C

Bella Figura

Bonacina und Garage Italia Customs kooperieren für den neuen Fiat 500 Spiaggina

Bonacina und Garage Italia Customs kooperieren für den neuen Fiat 500 Spiaggina

Standard vs. Handwerk

Kueng Caputos Ausstellung Bricks bei Etage Projects in Kopenhagen

Kueng Caputos Ausstellung Bricks bei Etage Projects in Kopenhagen

Neues Designdenken

Natural Material Studio erforscht die Nutzung biobasierter Materialien

Natural Material Studio erforscht die Nutzung biobasierter Materialien

Vom Maharadscha bis zu Françoise Sagan

Der Concorso d'Eleganza 2023 huldigt legendären Sportwagen

Der Concorso d'Eleganza 2023 huldigt legendären Sportwagen

Rigolettos Wohnzimmer

Bühnenbild von Pierre Yovanovitch am Theater Basel

Bühnenbild von Pierre Yovanovitch am Theater Basel

Dekorative Technik

Making-of-Video von Ron Arads Leuchte für Lodes

Making-of-Video von Ron Arads Leuchte für Lodes

Vorhang auf!

Rauminszenierung Campo Base auf der Milan Design Week

Rauminszenierung Campo Base auf der Milan Design Week

Strahlende Zukunft

Dedon Studio präsentiert Leuchten der Zukunft in digitaler Ausstellung

Dedon Studio präsentiert Leuchten der Zukunft in digitaler Ausstellung

Fashion-Kapsel

Modedesigner Rick Owens entwirft einen Schlafpod für Moncler Genius

Modedesigner Rick Owens entwirft einen Schlafpod für Moncler Genius

Diamant im Grünen

Gläserne Gewächshauspyramide von Heatherwick Studio in Südengland

Gläserne Gewächshauspyramide von Heatherwick Studio in Südengland

Weltreise in Pink

Digitale Installation Take Over von Andrés Reisinger

Digitale Installation Take Over von Andrés Reisinger

Ein Dach über dem Kopf

Lichtinstallation „Shelter“ von Daniel Rybakken in Stockholm

Lichtinstallation „Shelter“ von Daniel Rybakken in Stockholm

Heinze Klimafestival 2022

Branchen-Event im Video-Rückblick

Branchen-Event im Video-Rückblick

Denken mit Händen

Ausstellung über Willy Guhl im Zürcher Museum für Gestaltung

Ausstellung über Willy Guhl im Zürcher Museum für Gestaltung

Orbit

Futuristische Badinszenierung von Bette

Futuristische Badinszenierung von Bette

Hinter den Kulissen

Einblick in die Welt von Schönbuch

Einblick in die Welt von Schönbuch

Im amerikanischen Büro

Einblicke in eine moderne Arbeitskultur im Buch The Office of Good Intentions

Einblicke in eine moderne Arbeitskultur im Buch The Office of Good Intentions

Dynamischer Ort

Multifunktionales Café im Krefelder Kaiser Wilhelm Museum von Robert Stadler

Multifunktionales Café im Krefelder Kaiser Wilhelm Museum von Robert Stadler