Projekte

Arbeiten mit Ausblick

New Yorker Office-Loft vom Berliner Architekturbüro Atheorem

Im höchsten Büroturm Brooklyns hat das Berliner Architekturstudio Atheorem ein Office-Loft gestaltet, das skandinavische und asiatische Einflüsse vereint. Weiß, Mintgrün und viel Holz sorgen für eine entspannte Arbeitsatmosphäre. Das Beste jedoch: Hier muss niemand auf Wände starren. Alle Arbeitsplätze geben den Blick frei – auf die Skyline von New York.

von Lilian Ingenkamp, 22.05.2024

Wer bleibt hier noch gerne im Homeoffice? Fast zwanzig Meter lang ist die Schreibtischplatte aus Holz, die das Architekturstudio Atheorem im New Yorker Büro-Loft entlang der großen Fensterfront platziert hat. Zwanzig Meter Platz für intensives Arbeiten – und beste Aussichten. Die neue Dependance der Unternehmensberatung Gemic befindet sich im 28. Stock des erst kürzlich fertiggestellten Willoughby Square Towers in Brooklyn und bietet einen eindrucksvollen Ausblick auf die Upper und Lower Bay von New York. Nicht nur nach außen nutzt die Architektur Freiraum und Ausblick, auch innerhalb der Räume spielte Offenheit die zentrale Rolle. Niedrige und helle Möbel sorgen für guten Überblick und Leichtigkeit. Der Blick kann frei durch den Office-Space wandern.

Soziales Miteinander
Ein großer, zentraler Raum bildet den Mittelpunkt des neuen Büros und soll der Treffpunkt für das Team sein. Dort befinden sich ein großer Esstisch, eine Sitzzeile und die Küche, die bewusst offen im Raum platziert wurde, um den Austausch zwischen den Mitarbeiter*innen zu fördern. Die Firmenräume gestaltet hat das Berliner Architektur- und Interiordesign-Studio Atheorem. Seine Gründer*innen, Carla und Patrick Loewenberg, entwerfen seit mehr als drei Jahrzehnten Wohnungen, Büros und Shops. Es ist ihr Anspruch, „schönes und zeitloses“ Design zu schaffen. Für das Office-Loft in New York haben sie zusammen mit ihrer Kollegin Rasa Vereniute eine Mischung aus skandinavischer und asiatischer Ästhetik gewählt, um die globale DNA des Unternehmens widerzuspiegeln.

Asia meets Scandinavia
So finden sich in der New Yorker Dependance viele helle Mint- und Grüntöne, die von asiatischen Celadon-Keramiken inspiriert sind. Hinzu kommt helles Holz, etwa beim eckigen Lounge-Chair von Konstantin Grcic für Mattiazzi oder bei den formvollendeten Esstischstühlen der finnischen Marke Nikari. Dazu kombinierten die Innenarchitekt*innen viele weiße Möbel, wie den kantigen Tisch der Berliner Firma Loehr, der aus einer archaischen Konstruktion dreier Flächen besteht und perfekt zum cleanen Ambiente des Bürolofts passt.

Im gesamten Office-Space haben die Architekt*innen viel Wert auf handwerkliche Präzision und klare, geometrische Formen gelegt. Trotz minimalistischem Design wirkt das Interior nicht kühl, sondern gemütlich. In einem der Besprechungsräume sorgen etwa ein langer Holztisch und cognacfarbene Lederstühle von Friends & Founders für eine warme Atmosphäre. In einem anderen Zimmer laden eine gemütliche Chaiselongue und zwei Sessel zum geselligen Miteinander ein.

Bitte nicht stören
Wer mehr Ruhe oder Raum für vertrauliche Gespräche sucht, der kann sich in fest eingebaute Telefonzellen aus Leichtbauwänden zurückziehen. Oder auf die abgeschlossenen, verglasten Besprechungsräume ausweichen, die mit leichten, weißen Vorhängen zu schließen sind. Dass sich Mitarbeiter*innen aber lange hier aufhalten, ist wohl eher die Ausnahme. Zu verlockend ist der Ausblick im großen Office-Space. Man stelle es sich so vor: Wer einen Knoten im Kopf hat, entwirrt ihn sicherlich schnell wieder – beim Blick aus dem Fenster. Innovative Ideen benötigen schließlich Weitblick.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Links

Entwurf

atheorem.de

Mehr Projekte

Die Stadt im Blick

MRDK gestaltet Office in Montrealer Hochhausikone

MRDK gestaltet Office in Montrealer Hochhausikone

New Work und die Schokoladenfabrik

Blockfarbenbunte Bürowelt für Ritter Sport von Ippolito Fleitz

Blockfarbenbunte Bürowelt für Ritter Sport von Ippolito Fleitz

Ressourcenschonende Spinnerei

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

Pool, Party, Panorama

Kinzo gestaltet eine Bürofläche im Berliner Admiralspalast

Kinzo gestaltet eine Bürofläche im Berliner Admiralspalast

Sakrale Tagungsräume

Umbau des Klosters Johannisberg im Rheingau zum Veranstaltungsort

Umbau des Klosters Johannisberg im Rheingau zum Veranstaltungsort

Belebendes Farbkonzept

UnternehmenForm plant Agenturräume in Stuttgart

UnternehmenForm plant Agenturräume in Stuttgart

Raum für Ruhe

Bürogestaltung in Athen von Georgios Apostolopoulos Architects

Bürogestaltung in Athen von Georgios Apostolopoulos Architects

Genesung im Labyrinth

Bureau Fraai transformiert Amsterdamer Kapelle zur psychologischen Praxis

Bureau Fraai transformiert Amsterdamer Kapelle zur psychologischen Praxis

Neobrutalistische Kellerdisco

Die neuen Arbeitsräume von llotllov für M&C Saatchi in Berlin

Die neuen Arbeitsräume von llotllov für M&C Saatchi in Berlin

Berlin macht Blau

Das neue Relaxound-Office von Ester Bruzkus Architekten

Das neue Relaxound-Office von Ester Bruzkus Architekten

Vergangenheit neu belebt

Umbau eines historischen Verlagshauses in Sydney von Hülle & Fülle

Umbau eines historischen Verlagshauses in Sydney von Hülle & Fülle

Unter dem Mond Spaniens

Die surreal-industrielle Welt des Reisinger-Studios

Die surreal-industrielle Welt des Reisinger-Studios

Kreativ in Kortrijk

Minimalistischer Office Space von Markland Architecten und Stay Studio

Minimalistischer Office Space von Markland Architecten und Stay Studio

Japanische Offenheit

Neugestaltung des Firmensitzes von L’Oréal Japan in Tokio von The Design Studio

Neugestaltung des Firmensitzes von L’Oréal Japan in Tokio von The Design Studio

Lernen in der Alten Post

Campus der BSBI in Berlin setzt auf flexibles Interior

Campus der BSBI in Berlin setzt auf flexibles Interior

Effizienter Holzbaukasten

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Akustische Glanzleistung

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Zweite Auflage für eine Druckerei

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Lebendige Präsentation

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Infrastruktur fürs Glück

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Möbel nach Maß

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Das Regenbogen-Büro

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Haus im Haus

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Eine Ausstellung, die Stellung bezieht

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Vom Sehen und Gesehenwerden

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

In eigener Sache

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf

Ein sportliches Haus

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Geflieste Exzentrik

Das neue Büro des kanadischen Fashion-Studios M.A.D.

Das neue Büro des kanadischen Fashion-Studios M.A.D.

Arbeiten unter Palmen

Amsterdamer Büro mit begehbaren Möbeln von Studioninedots

Amsterdamer Büro mit begehbaren Möbeln von Studioninedots