Projekte

Arbeiten unter Palmen

Amsterdamer Büro mit begehbaren Möbeln von Studioninedots

Mit teils geradlinigen, teils organisch geformten Einbauten gliederte Studioninedots eine Bürofläche im Amsterdamer Westen. Drei begehbare Mobitekturen mit vielen Grünpflanzen sollen die Kommunikation unter den Mitarbeiter*innen eines Softwareunternehmens fördern und zugleich Raum zum Rückzug bieten.

von Judith Jenner, 06.07.2023

Westbeat heißt ein imposanter Neubau im Amsterdamer Westen. 150 Wohnungen unterschiedlicher Größe befinden sich in den oberen Geschossen, während im unteren Teil Platz ist für Büros, einen Co-Working-Space und Gemeinschaftsgärten. Charakteristisch sind die Bögen, die die untere Hälfte der ockerfarbenen Fassade strukturieren, sich aber auch im Inneren fortsetzen. Die Räume bekommen auf diese Weise einen höhlenartigen, fast sakralen Charakter, büßen aber dennoch nicht ihre Großzügigkeit ein. Das Architekturbüro Studioninedots plante sie bewusst offen, um unterschiedliche Nutzungen zu ermöglichen.

Kreative Arbeitsumgebung
Zwei Jahre nach der Fertigstellung von Westbeat kehrten die Architekt*innen in das Gebäude zurück, um eine räumliche Intervention im Erdgeschoss zu realisieren. Für den Softwarekonzern Gerimedica, der 750 Quadratmeter gemietet hat, entwickelte das Team von Studioninedots ein Bürokonzept. Wet Beast, ein Wortspiel mit Westbeat, heißt diese neue Arbeitsumgebung, in der Mitarbeiter*innen auch abseits von Schreibtisch und Meetingräumen auf neue Gedanken kommen können.

Durch den Dschungel ins Rathaus
Verbindungswege, Schreibtische und Sitzecken wurden um drei ungewöhnliche Raumelemente herumgeplant. Sie sollen Kreativität und Gemeinsinn fördern und brechen mit Sehgewohnheiten. So scheint sich einer der drei Einbauten namens „Jungle Stairs“ mit seinen kaskadenartigen Stufen in den Raum zu ergießen, fast wie in einer Bäderlandschaft. Die organisch geformte Treppe kann als Podium für Präsentationen dienen. Sie stellt eine Verbindung her zur „Town Hall“. Diese Zwischenebene mit Meetingräumen ist durch Vorhänge unterteilt und mit einladenden Holzsitzelementen ausgestattet. Große Glaswände stellen die Interaktion mit der Umgebung sicher.

Neue Sichtweisen
Ein weiteres Element, „The Beast“, fungiert als Haus im Haus. Seine Würfelform steht im Gegensatz zu den überspannenden Bögen. Es ist nicht nur innen begehbar, sondern kann auch von außen erklommen werden. Die Dachflächen bieten im Wortsinn einen Perspektivwechsel und unterstreichen den verspielten Charakter des Elements, das an ein modernes XXL-Kletterhaus für Kinder erinnert. Innen ist Platz, um Dinge zu verstauen oder sich zurückzuziehen.

Flexible Nutzung
„Wir haben einen Arbeitsplatz geschaffen, der die Nutzer inspiriert, ihre Kreativität anregt und sie zu einer neuen Art des Arbeitens herausfordert. Das Design der Elemente ist völlig losgelöst von der Architektur und die offene Interpretation der Funktion spiegelt sich in der vielfältigen Palette von Farben, Formen und Materialien wider, die das Ganze ausmachen“, sagt Albert Herder, Mitgründer von Studioninedots. „Die Elemente sind so gestaltet, dass sie vorübergehend oder dauerhaft genutzt werden können und sich in ihrer Funktion ständig weiterentwickeln.“ Rückzugsort, Sitzgelegenheit oder Versammlungsraum, Platz für Vorträge, Veranstaltungen, Spiel oder Entspannung – alles ist denkbar.
Mit Wet Beast erweitert Studioninedots seinen Bau um eine innenarchitektonische Dimension, die voller Überraschungen steckt. Sie zeigt die Wandelbarkeit der Innenräume – im Gegensatz zum Hochbau – und schafft ein einzigartiges Arbeitsumfeld.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Projektname: Wet Beast
Architekturbüro: Studioninedots
Kunde: Gerimedica
Ort: Lelylaan-Delflandlaan, Amsterdam, Niederlande
Fläche: 750 Quadratmeter
Umsetzungszeitraum: 2020 - 2021
Team: Albert Herder, Vincent van der Klei, Metin van Zijl, Ania Bozek, Eva Souren
Mitarbeiter*innen: DeManMetDeHamer, Het Groenlab, Bureau Vandervorm, Clemens Lichtadvies, Levtec
Links

Entwurf

Studioninedots

studioninedots.nl

Mehr Projekte

Ressourcenschonende Spinnerei

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

Pool, Party, Panorama

Kinzo gestaltet eine Bürofläche im Berliner Admiralspalast

Kinzo gestaltet eine Bürofläche im Berliner Admiralspalast

Sakrale Tagungsräume

Umbau des Klosters Johannisberg im Rheingau zum Veranstaltungsort

Umbau des Klosters Johannisberg im Rheingau zum Veranstaltungsort

Arbeiten mit Ausblick

New Yorker Office-Loft vom Berliner Architekturbüro Atheorem

New Yorker Office-Loft vom Berliner Architekturbüro Atheorem

Belebendes Farbkonzept

UnternehmenForm plant Agenturräume in Stuttgart

UnternehmenForm plant Agenturräume in Stuttgart

Raum für Ruhe

Bürogestaltung in Athen von Georgios Apostolopoulos Architects

Bürogestaltung in Athen von Georgios Apostolopoulos Architects

Genesung im Labyrinth

Bureau Fraai transformiert Amsterdamer Kapelle zur psychologischen Praxis

Bureau Fraai transformiert Amsterdamer Kapelle zur psychologischen Praxis

Neobrutalistische Kellerdisco

Die neuen Arbeitsräume von llotllov für M&C Saatchi in Berlin

Die neuen Arbeitsräume von llotllov für M&C Saatchi in Berlin

Berlin macht Blau

Das neue Relaxound-Office von Ester Bruzkus Architekten

Das neue Relaxound-Office von Ester Bruzkus Architekten

Vergangenheit neu belebt

Umbau eines historischen Verlagshauses in Sydney von Hülle & Fülle

Umbau eines historischen Verlagshauses in Sydney von Hülle & Fülle

Unter dem Mond Spaniens

Die surreal-industrielle Welt des Reisinger-Studios

Die surreal-industrielle Welt des Reisinger-Studios

Kreativ in Kortrijk

Minimalistischer Office Space von Markland Architecten und Stay Studio

Minimalistischer Office Space von Markland Architecten und Stay Studio

Japanische Offenheit

Neugestaltung des Firmensitzes von L’Oréal Japan in Tokio von The Design Studio

Neugestaltung des Firmensitzes von L’Oréal Japan in Tokio von The Design Studio

Lernen in der Alten Post

Campus der BSBI in Berlin setzt auf flexibles Interior

Campus der BSBI in Berlin setzt auf flexibles Interior

Effizienter Holzbaukasten

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Akustische Glanzleistung

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Zweite Auflage für eine Druckerei

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Lebendige Präsentation

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Infrastruktur fürs Glück

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Möbel nach Maß

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Das Regenbogen-Büro

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Haus im Haus

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Eine Ausstellung, die Stellung bezieht

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Vom Sehen und Gesehenwerden

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

In eigener Sache

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf

Ein sportliches Haus

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Das neue Headquarter von Spillmann Echsle für On Running

Geflieste Exzentrik

Das neue Büro des kanadischen Fashion-Studios M.A.D.

Das neue Büro des kanadischen Fashion-Studios M.A.D.

Grüne Arbeitsstruktur

Co-Working-Space in Barcelona von Daniel Mòdol

Co-Working-Space in Barcelona von Daniel Mòdol

Moderner Triumphbogen

Gebäudekomplex von Nikken Sekkei in Dubai

Gebäudekomplex von Nikken Sekkei in Dubai