Projekte

Ausdruck des Geistes

Naturnah gestaltetes Architekturbüro von Mind Manifestation in Indien

In einem Wohnhaus im indischen Pune richtete das Architektur- und Designstudio Mind Manifestation sein Büro mit einem starken Naturbezug und recycelten Materialien ein. Papierröhren wird im Studio by the Hill ein zweites Leben geschenkt. Ziegel dienen als klimaregulierender Sichtschutz und kühlender Bodenbelag.

von Judith Jenner, 29.11.2022

Wenn Architekt*innen gleichzeitig Bauherr*innen sind, muss das nicht immer einfach sein. So sah sich auch das Design- und Architekturbüro Mind Manifestation einer durchaus anspruchsvollen Aufgabe gegenüber, als es sein Studio by the Hill im indischen Pune entwarf. Denn die Räume sollten die Firmenphilosophie widerspiegeln. Das Büro, das unter anderem Privathäuser plant, wollte sein Engagement in Sachen Klimaschutz ausdrücken sowie die Begeisterung für die Gestaltung mit natürlichen Materialien.

Natürliche Farbpalette
Die Lage der Räume ist dafür wie geschaffen. Sie befinden sich in einem Wohnhaus mit Blick durch große Fenster auf einen bewaldeten Berg. Auf den Wechsel der Jahreszeiten und das Farbspiel der Natur ist auch die Materialpalette des Studios abgestimmt. So entschieden sich die Architekt*innen gleich im Eingangsbereich für einen schlichten Empfangstresen und einen Boden aus Backsteinen, der sich auch auf den angrenzenden Wartebereich erstreckt.

Transparente Ziegel
Die Ziegel finden sich auch auf der Terrasse am anderen Ende des Büros wieder, die mit ihrem stufenförmigen Podest zum Essen, Lesen oder informelle Besprechungen genutzt wird. Da es in Pune sehr heiß werden kann, ist dieser Bereich durch eine Wandkonstruktion aus Naturziegeln abgeschirmt. Sie dämpft die Sonneneinstrahlung und sorgt zugleich für eine frische Brise. Die Aussparungen der Steine, die am Boden verfugt sind, kommen in der Vertikale als Muster zur Geltung.

Gekonnter Kontrast
Im haptischen Gegensatz zum rauen Stein stehen die anschließenden glatten Flächen, seien es der polierte Boden aus Ortbeton in einem warmen Erdton oder die in pastellgrünem Kalkputz gehaltenen Wände. Rahmen aus Eichenholz, teilweise mit Lamellen versehen, dienen als Raumteiler und Übergang von der Terrasse zu den Arbeitsplätzen.

Neues Leben für alte Röhren
Mit einem ungewöhnlichen Material arbeiteten die Architekt*innen bei dem geschwungenen, halbhohen Sichtschutz, den verschiebbaren Fensterläden und offenen Regalen: Recycelte Papierhülsen fügen sich in die Einrichtung ein und sorgen für einen Wiedererkennungseffekt. Mag man sie von Weitem für Holzstäbe halten, offenbaren sie ihre Beschaffenheit erst bei näherem Hinsehen. Sitzgelegenheiten vor den Fenstern laden dazu ein, den Ausblick und die Nähe zur Natur zu genießen. Da die meisten Räume gen Osten ausgerichtet sind, bekommen sie viel Tageslicht, ohne dass die Sonne blendet.  

Mit der Gestaltung seiner Arbeitsräume drückt das Team von Mind Manifestation deutlich seine Werte aus. Das Büro steht für einen starken Bezug zu Natur, nachhaltigen Materialien und Mut zum Recycling. Zugleich sind die Räume auf das heiße Klima abgestimmt und nutzen optimal das Tageslicht.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn Mail
Projektinfos
Projektname: Studio am Hügel
Architekturbüro: Mind Manifestation Design
Leitende Architekten: Anand Deshmukh und Chetan Lahoti
Fertigstellungsjahr: 2022
Bebaute Fläche (brutto): 120 m2
Standort des Büros: Pune, Indien
Links

Entwurf

Mind Manifestation

facebook.com

Mehr Projekte

Transparenz und Offenheit

Innenausbau eines Bürogebäudes in München von Lang Hugger Rampp Architekten

Innenausbau eines Bürogebäudes in München von Lang Hugger Rampp Architekten

Wohldosiertes Grün

Durchdachtes Office-Konzept in Siegsdorf von raumweltenheiss

Durchdachtes Office-Konzept in Siegsdorf von raumweltenheiss

Die Stadt im Blick

MRDK gestaltet Office in Montrealer Hochhausikone

MRDK gestaltet Office in Montrealer Hochhausikone

New Work und die Schokoladenfabrik

Blockfarbenbunte Bürowelt für Ritter Sport von Ippolito Fleitz

Blockfarbenbunte Bürowelt für Ritter Sport von Ippolito Fleitz

Ressourcenschonende Spinnerei

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

In Kolbermoor wird ein Industrieareal zum neuen Stadtquartier

Pool, Party, Panorama

Kinzo gestaltet eine Bürofläche im Berliner Admiralspalast

Kinzo gestaltet eine Bürofläche im Berliner Admiralspalast

Sakrale Tagungsräume

Umbau des Klosters Johannisberg im Rheingau zum Veranstaltungsort

Umbau des Klosters Johannisberg im Rheingau zum Veranstaltungsort

Arbeiten mit Ausblick

New Yorker Office-Loft vom Berliner Architekturbüro Atheorem

New Yorker Office-Loft vom Berliner Architekturbüro Atheorem

Belebendes Farbkonzept

UnternehmenForm plant Agenturräume in Stuttgart

UnternehmenForm plant Agenturräume in Stuttgart

Raum für Ruhe

Bürogestaltung in Athen von Georgios Apostolopoulos Architects

Bürogestaltung in Athen von Georgios Apostolopoulos Architects

Genesung im Labyrinth

Bureau Fraai transformiert Amsterdamer Kapelle zur psychologischen Praxis

Bureau Fraai transformiert Amsterdamer Kapelle zur psychologischen Praxis

Neobrutalistische Kellerdisco

Die neuen Arbeitsräume von llotllov für M&C Saatchi in Berlin

Die neuen Arbeitsräume von llotllov für M&C Saatchi in Berlin

Berlin macht Blau

Das neue Relaxound-Office von Ester Bruzkus Architekten

Das neue Relaxound-Office von Ester Bruzkus Architekten

Vergangenheit neu belebt

Umbau eines historischen Verlagshauses in Sydney von Hülle & Fülle

Umbau eines historischen Verlagshauses in Sydney von Hülle & Fülle

Unter dem Mond Spaniens

Die surreal-industrielle Welt des Reisinger-Studios

Die surreal-industrielle Welt des Reisinger-Studios

Kreativ in Kortrijk

Minimalistischer Office Space von Markland Architecten und Stay Studio

Minimalistischer Office Space von Markland Architecten und Stay Studio

Japanische Offenheit

Neugestaltung des Firmensitzes von L’Oréal Japan in Tokio von The Design Studio

Neugestaltung des Firmensitzes von L’Oréal Japan in Tokio von The Design Studio

Lernen in der Alten Post

Campus der BSBI in Berlin setzt auf flexibles Interior

Campus der BSBI in Berlin setzt auf flexibles Interior

Effizienter Holzbaukasten

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Büroneubau in Oslo mit durchdachter Lichtplanung

Akustische Glanzleistung

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Sanierung der Bestuhlung im Neumarkter Reitstadel von Girsberger

Zweite Auflage für eine Druckerei

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Büro mit Tatami-Raum von INpuls in München

Lebendige Präsentation

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Neu gestalteter Showroom von Goldbach Kirchner

Infrastruktur fürs Glück

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Bibliothek in Kirkkonummi von JKMM

Möbel nach Maß

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Nachhaltig transformiertes Cartier-Headquarter von Atelier Nova

Das Regenbogen-Büro

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Innovationsraum Space in Hamburg von Studio Besau-Marguerre

Haus im Haus

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Studio Alexander Fehres „Herzzone” für ein Büro von Roche

Eine Ausstellung, die Stellung bezieht

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Fotografiska Berlin im einstigen Tacheles von Studio Aisslinger

Vom Sehen und Gesehenwerden

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Eine Naturheilpraxis auf den Azoren von Box Arquitectos

Besondere Böden

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

Fünf Projekte mit ungewöhnlicher Bodengestaltung

In eigener Sache

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf

Ein Büro-Makeover vom Office-Spezialisten CSMM in Düsseldorf