Projekte

Betonbau mit Persönlichkeit

Zweitwohnung des Architekten Przemo Łukasik in Warschau

Eigentlich lebt der polnische Architekt Przemo Łukasik vom Architekturbüro Medusa Group mit seiner Familie in einer umgebauten Leuchtenfabrik im schlesischen Bytom. Als Zweitwohnung richtete er sich im Warschauer Viertel Praga 55 Quadratmeter in einer Mischung aus DIY-Charme und strengem Rationalismus ein. Kaum ein Zimmer kommt ohne das Möbelsystem von USM aus.

von Judith Jenner, 17.07.2020

Zwei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer mit Kochnische, Bad und Terrasse. So pragmatisch ist die Zweitwohnung von Przemo Łukasik geschnitten. Sie war notwendig geworden, nachdem sein Architekturbüro Medusa Group neben dem Hauptsitz in Bytom ein zusätzliches Büro in der polnischen Hauptstadt eröffnete und die Geschäftsreisen dorthin immer häufiger wurden. Der Planer entschied sich für den Kauf einer kleinen, kompakten Wohnung in einem modernen Betonblock, der vom jungen polnischen Architekturbüro BBGK in Fertigteiltechnik errichtet wurde und dessen Bausubstanz Łukasik zum Gestaltungselement machte.

City-Lage mit Industriecharme
Die Wohnung am rechten Flussufer der Weichsel hatte beim Einzug einen ähnlich rauen Charme wie ihre Umgebung. Das Stadtviertel Praga mit seiner gewachsenen Nachbarschaft und den sichtbaren Narben der Nachkriegszeit erinnert Przemo Łukasik an seine Heimat, das postindustrielle Bytom. Von der Terrasse aus hat er einen weiten Blick über die Stadt und die beleuchteten Hochhäuser am Horizont. Um möglichst schnell einziehen zu können, ließ der Architekt Betonböden, -wände und -decken weitgehend unangetastet. Sie bilden den Hintergrund für Designklassiker, die in ihrer Farbigkeit vor dem grauen Hintergrund besonders gut zur Geltung kommen. Darunter das vielseitige Möbelsystem von USM, das mal als Sideboard für die Musikanlage, mal als Kleiderschrank oder als Bücherregal eingesetzt wird. Das USM Möbelbausystem Haller erlaubt es, Möbelstücke passgenau zu konfigurieren und Farben, Größe, Form und Funktion frei zu wählen. Dazu kombinierte Przemo Łukasik Flohmarktfundstücke aus Berlin und Bytom und schuf so ein stilvolles und individuelles Wohnambiente.

Authentische Funktionalität
Das schlichte und funktionelle Badezimmer versah der Bauherr mit weißen Keramikfliesen und schwarzer Fugenmasse. Dazu kombinierte er Armaturen aus Kupferrohren. Im Wohn- und Esszimmer hebt sich die Küchenzeile mit ihren Holztüren deutlich von den Betonwänden und -böden ab. „Wahrscheinlich bin ich der einzige Bewohner dieses Gebäudes, der das vorgefertigte, betonierte Innere nicht verputzt hat“, sagt Przemo Łukasik. „Ich wollte zeigen, dass eine Wohnung in diesem Zustand leicht benutzt, gezähmt und mit Persönlichkeit ausgestattet werden kann.“

Links

USM

Das USM Möbelbausystem Haller wurde zwischen 1962 und 1965 entwickelt. Der bekannte Klassiker wird in der Bürowelt, in öffentlichen Bauten wie auch im privaten Bereich eingesetzt. Die Ende 2001 erfolgte Aufnahme in die Design-Sammlung des Museums of Modern Art MoMA in New York (USA) ist eine hohe Auszeichnung und bestätigt den Kunst-Charakter des Produkts.

Zum Showroom

Projektarchitekt

Przemo Łukasik - Medusa Group

www.medusagroup.pl

Mehr Projekte

Australisches Strandhaus

Anbau in Fremantle von David Barr Architects

Storytelling in Taiwan

Vom Regenbogen inspiriertes Apartment von NestSpace Design

Lichtblick in London

Umbau eines viktorianischen Reihenhauses von Oliver Leech

Authentische Architektur

Ferienhaus von Studio Dreamer im australischen Busch

Gläsernes Literaturhaus

Erweiterungsbau von Sibling Architecture in Sydney

Moderne Traditionen

Ferienhaus von K-Studio auf Mykonos

Wohnungstausch in Barcelona

Umbau eines Einfamilienhauses von Raúl Sanchez

Bad mit Autobahncharme

Minimalistischer Umbau eines Apartments von DIALECT in Antwerpen

Kontrastreiche Farbspiele

Extravagantes Apartment von Studio Plutarco in Madrid

Wohnen wie im Showroom

Elegant minimalistisches Apartment von Rina Lovko in Kiew

Mexiterranes Apartmenthaus

Subtiler Umbau von Fino Lozano in Guadalajara

Unsere feine Farm

Landhaus in Sussex mit überraschend urbanem Interieur

Inside-Out in Brasilien

Schwebende Villa in den Hügeln von Rio de Janeiro

Mailänder Refugium

Umbau einer Dachgeschosswohnung von Elena Martucci

Vertikales Minihaus

Umbau von Kohan Ratto Arquitectos in Buenos Aires

Ganzheitliches Gewölbe

Anbau in Kuala Lumpur von Fabian Tan

Le Corbusier trifft Maya-Pyramide

Einfamilienhaus von Ludwig Godefroy im mexikanischen Mérida

Im Herzen des Dschungels

Urlaubsensemble von Formafatal zwischen Küste und Tropenwald

Vorhang auf in Bilbao

Umbau vom spanischen Architekturbüro AZAB

Imperfekte Schönheit

Eine wohnliche Verwandlung im Amsterdamer Grachtenviertel 

Treppe wird Raum

Umbau eines Reihenhauses in London von Fraher & Findlay

Moderne Ruine

Brutalistischer Umbau in Ecuador von Aquiles Jarrín

Mexikanischer Minimalismus

Wochenendhaus in Avándaro von Hector Barroso

Garage mit Aussicht

Kompaktes Apartment in Barcelona von Barbara Appolloni

Umbau in Islington

Lichtes Reihenhaus von Christine Ilex Beinemeier und Lia Kiladis

Manhattans Dächer

In einem Penthouse machen Daniel Schütz und Georg Windeck die bulthaup Küche zum Zentrum

Ein Haus wie eine Filmkulisse

Holzhaus in Genf von Daniel Zamarbide

Schön Schräg

Dachgeschoss in Bilbao von Architekturbüro AZAB

Musik in der Scheune

Umbau von Sigurd Larsen bei Essen

Wohnumbau mit Regenbogen

Minimalistisches Apartment in Paris von matali crasset