Projekte

Büro zum Wohnen

Die Räume des Architekturbüros SJB in Sydney gleichen einer Wohnung

Wer acht Stunden oder mehr am Tag an seinem Arbeitsplatz verbringt, soll sich dort wohlfühlen. Diesem Ansatz folgend haben die Architekten von SJB ihr Büro im Stadtteil Surry Hills in Sydney so eingerichtet, dass es auf den ersten Blick einer privaten Wohnung gleicht und trotzdem ohne Kicker und andere Startup-Klischees auskommt.

von Judith Jenner, 27.05.2020

Die besten Gespräche finden in der Küche statt. Das gilt nicht nur für private Parties, sondern auch für das Büro. Sie ist ein Ort des informellen Austauschs zwischen Kollegen, an dem Ideen geteilt und weitergesponnen werden, abseits von formellen Meetings und Abteilungszugehörigkeiten. Bei der Renovierung und Erweiterung ihres Büros dachten die Architekten von SJB ihrer Küche deshalb einen zentralen Platz zu. Sie befindet sich in der oberen Etage des zweigeschossigen Studios und ist ihr Herzstück.

Mit marokkanischen Fliesen an Wand und als Arbeitsplatte sowie Einbauten aus Holz könnte sie auch in einer geschmackvoll eingerichteten Privatwohnung stehen. Ein raumhohes Bücherregal trennt sie von der Bibliothek mit einem langen Meetingtisch von Artek, an dem genug Platz für Veranstaltungen und gemeinsame Mittagessen ist. Statt langweiliger Konferenzstühle wählten Victoria Judge und Charlotte Wilson, zuständig für das Interior Design, Klassiker aus, auf denen man auch zu Hause gerne sitzen würde, vom bordeauxroten Thonet-Stuhl über gepunktete und gestreifte Hocker von Gervasoni bis hin zu Alvar Aaltos Hocker-Klassiker für Artek.

Lebendiger Austausch
Im Gegensatz zu vielen, eher funktional eingerichteten Architekturbüros wirkt das 1.000-Quadratmeter-Office lebendig. Auch in der unteren Etage, in dem individuelle Arbeitsplätze zum Sitzen und Stehen untergebracht sind und die mit der Bibliothek über eine Treppe verbunden ist, stehen in den Regalen Bildbände neben Architekturmodellen, aber auch Blumenvasen oder Zimmerpflanzen. Große Fenster lassen viel Tageslicht in die Räume und stellen eine Verbindung zur lebendigen Nachbarschaft her. Die Raumanordnung ist fließend, Sitzecken wie die Sofalandschaft mit Möbeln von Poliform und Jon Goulder sowie einem Teppich von Jan Kath ermöglichen den Mitarbeitern, sich zum Telefonieren oder Nachdenken zurückzuziehen. Eine zusätzliche Küchenzeile ermöglicht eine schnelle Kaffeepause, und in einem begehbaren Kleiderschrank können die Mitarbeiter ihr Jacket für Kundenbesuche oder den Baustellenhelm deponieren.

Mut zur Farbe
Als dominierenden Farbton entschieden sich die Architekten für ein beeriges Bordeaux (Musk Memory von Dulux), das sich in verschiedenen Abstufungen an den Wänden, im Teppich, dem Treppengeländer oder den Sofakissen wiederfindet. Ein frischer Kontrast ist das Salon Bleu von Dulux der Küchenfronten in der oberen Etage. Für sein Farbkonzept kam das Projekt unter die Finalisten der Dulux Colour Awards 2019 in der Kategorie Workplace and Retail. Mit seinem Mut zu einem wohnlichen Stil, der trotzdem professionell und erwachsen wirkt, schafft das Architekturbüro SJB nicht nur eine angenehme Arbeitsatmosphäre für seine Mitarbeiter. Wie in einem Showroom lassen sich hier Bauherren Material- und Farbkombinationen präsentieren, die auch für ein Hotel oder einen Ladenausbau interessant sein könnten.

Projektinfos
Entwurf SJB
Standort Surry Hills, Sydney, Australien
Art Umbau
Gesamtfläche 1.250 Qm
Möbel
Bibliothek Tisch A-Joint,  Henry Wilson, Artek
Stühle B9, Michael Thonet, Thonet
Hocker INOUT 44, Gervasoni
Hocker 60, Alvar Aalto, Artek
Küche Marokkanische Fliesen, FL006 night blue, Morrocan Zellige,
Wartebereich Teppich Lost Weaves 5, Jan Kath
Sofa Marenco lounge 11855, Mario Marenco, Poliform
Ottoman Marenco, Mario Marenco, Poliform
Sessel Jon Goulder
Empfang Travertinfliesen
Individuell angefertigterr Empfangstresen aus Travertinfliesen
Tischleuchte, Atollo 365, Vico Magistretti, Oluce
Farben Dulux Musk Memory
Dulux Natural White
Dulux Musk Memory
Dulux Marshmallow Magic Half
Dulux Tongue
Dulux Salon Bleu
Links

Innenarchitektur

SJB

www.sjb.com.au

Mehr Projekte

New Work als Raumkonzept

Transparentes Office von Ply Atelier in Hamburg

Bunter Brutalismus

Büroausbau von Artem Trigubchak und Lera Brumina

Funktionale Grenzgänger

Der Co-Working-Space von brandherm + krumrey in Berlin setzt auf Gemütlichkeit

Abgetaucht

Coworking in Warschau von Beza Project

Gemeinsam lernen

Designerin Sarit Shani Hay entwirft die erste öffentliche Integrationsschule in Tel Aviv

Arbeiten im Aggregatzustand

Waterfrom bringt Industriegeschichte in Zylinderform

Helden des Homeoffice

Coperni und USM zeigen eine Ausstellung über die Heimarbeit

Meister der Zeit

Die Geschäftsräume der Uhrenmanufaktur Montres Valgine, umgesetzt von Girsberger

Im Raster

Hochschulbibliothek im Stil des White Cube von Andreas Schüring

Kreative unter Palmen

Ein Inkubator in Barcelona von Arquitectura-G

Kreative Symbiose

Workspace in Stuttgart von Studio Komo

Büro mit Humor in Kiew

Die Kreativagentur Banda setzt auf eine Architektur mit Augenzwinkern

Co-Working im Container

Die Architekten von Toop entwickelten ein Konzept für Minibüros im Schiffscontainer

Dallmer wächst

Erweiterungsbau für das Familienunternehmen Dallmer in Arnsberg

Kunst und Spionage

Einen irren Streifzug durch die Geschichte bietet die Villa Heike in Berlin

Sakraler Minimalismus

Ein strenges Büro-Interieur in Kiew von Studio Sivak

Eine kleine Revolution

Kinderklinik in der Ukraine von Ater Architects

Punktgenau

Installation in London im Memphis-Stil von Camille Walala

Räumliche Erzählkunst

Kinzo Architekten gestalten die Innenräume des Suhrkamp Verlags in Berlin

Büro zum Anfassen

Studio Halleröd gestaltet schwedisches Interieur

Radikale Transparenz

TPG Architecture und Wilkhahn im Three World Trade Center

Rotierende Klassenzimmer

Fortschrittliches Schulgebäude in Norwegen von PPAG Architects

Hort in Holz

Schulerweiterung von MONO Architekten in Berlin

Lernlandschaften

ZMIK entwirft Basler Grundschule mit Rückzugsmöglichkeiten

Beton rosé und Maschendraht

Eine Turiner Schule von BDR bureau

Campus mit Catwalk

Kinzo richtet Berliner Headquarter von Zalando ein

Design what matters

Büroräume in München vom Architekturbüro VON M

Gläserne Denkfabrik

Brunners Gebäudehybrid in Rheinau von Henn Architekten

Minimal Office

Düsseldorfer Arbeitsräume im Galerie-Stil von Studio Vaust

Stuck, Palmen und Spione

Londoner Coworking Space von Sella Concept